» Willkommen auf Intel Overclocking «

FuLL FirE
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III


Hallo!

Heute habe ich mir einen Celeron 1200 geholt und gleich diesen Mod durchgeführt. Alles hat auf anhieb funktioniert. Sofort gestartet und zuerst wurde 800Mhz angezeigt. Im Bios(P3B-F) hat man die möglichkeit 266, 400 oder Manual. Das zweitemal neu gebootet und siehe da, da steht 1200Mhz. JUHU!!!
Also auf manual eingestellt und immer schön hochgetaktet.
Was ich merkwürdig finde, bei 1200 habe ich sofort 50°C.mmmhh das ist viel - denke ich mir. Ich fasse mal ans Slotadapter und auf den Kühler, es ist aber nur lauwarn. Also garnicht richtig warn.
Also immer schön hochgetaktet. Erst bei 1380 steigt die Temp. auf 53°C. Ist aber immer noch nicht richtig warm am Kühler oder auf den Adapter. Bis zu FSB 115 hatte ich eine VCore von 1,55V.
Bei FSB 124 musste ich auf 1,60V erhöhen. Neu gebootet und siehe da, alles läuft ohne Probleme. Die Temp. ist auf 58°C gestiegen, aber am Kühler oder am Adapter selbst ist es nur warm. Es ist nicht so als ob man sich die Finger verbrennen würde.
Zum Kühler. Es ist ein guter Kühler, naja kein SuperCooling oder sowas, aber bis jetzt hat er seine Arbeit gut getan und wie gesagt ich habe nicht das gefühl das die CPU heiss wird.

So also ich versucht FSB 133. Neu booten, aber es tut sich nichts. VCore auf 1,65V erhöht und nochmal neu gebootet. Bei 1,65V ist ein neu booten garnicht möglich da sich der PC sofort ausschaltet.
So also mehr als 1200@1488 im ersten durchgang war nicht möglich.

Meine Fragen. Liegt es vielleicht doch am Kühler???oder
ich habe einen 250W Watt Netzteil. Mein Rechner ist ziemlich vollgestopft und vielleicht deswegen schaltet er sich bei 1,65 V sofort aus. Wer hat vielleicht noch ein paar Tipps wie ich noch mehr aus den 1200er rausholen kann.

Gruß FuLL FirE

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6428 Tagen | Erstellt: 16:03 am 7. Mai 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


dein netzteil ist schon recht schwach, aber schau lieber erstmal ins bios: ist da der überhitzungsschutz vom board aktiviert? es kann sein das dein board die temp diode falsch ausliest und deshalb recht schnell das limit erreicht, setzt mal das limit höher oder schalt die funktion ganz ab. dein kühler wird denke ich schon reichen...


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6583 Tagen | Erstellt: 22:19 am 7. Mai 2002
Testman81
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1100 MHz @ 1545 MHz
42°C mit 1.75 Volt


HïHo

wenn dein denkst, dass es am NT liegt, dann zieh doch mal alles was du nihct brauchst (luefter, cd/dvd) ab und guck ob es dann funzt, aber ansonsten schliess ich mich mal eddy an, denn deine 50° standart sind nicht normal.

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6466 Tagen | Erstellt: 11:08 am 8. Mai 2002
FuLL FirE
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III


Hallo!
Also ich glaube nicht das es am Kühler liegt. Ich habe gestern einen recht grossen und fetten Kühler geholt, der soll bis 1,8Ghz freigegeben sein und die Temp am CPU hat sich kaum geändert. Jetzt läuft mein 1200@1440 mit FSB 120 und zeigt 58-59°C. Es lief auch mit 124 aber nicht ganz stabil, hat sich auf einmal ausgeschaltet.

Es ist noch anzumerken, dass ich einen MSI Slotadapter benutze da ich einen Slot Board habe. Vieleicht wird die Temperatur falsch ausgelesen. Wie gesagt ich kann mir kaum vorstellen das ich immer noch 50°C bei 1200 habe. Am Kühler und am Slotadater ist es nicht mal richtig warm und wenn ich 50°C hätte dann würde es deutlich wärmer sein.

Gruß FuLL FirE

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6428 Tagen | Erstellt: 18:50 am 8. Mai 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


der slotadapter könnte schuld an der misere sein, aber es ist auch möglich, daß dein board einen externen sensor zum messen der temperatur benutzt und jetzt wegen der internen temp diode der cpu falsche werte ausgibt


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6583 Tagen | Erstellt: 0:59 am 9. Mai 2002
Broder
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1500 MHz
36°C mit 1.55 Volt


Hi an alle! Mein 1200A läuft auf BX133Raid leider immer noch nur mit max 1500MHz... ;o(
Jetzt aber meine Frage:
Läuft der Mod auch auf dem P3B-F Rev. 1.04? - Sollte doch, oder?
Hat es schon jemand am laufen? Welchen Slot-Adapter sollte ich nehmen?

Danke für Eure Antworten.

Broder

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 0:29 am 11. Mai 2002
Broder
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1500 MHz
36°C mit 1.55 Volt


Ich Trottel hätte nur weiter oben lesen sollen.

Sorry!

Broder

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 2:20 am 11. Mai 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Mmmh.
1200@1500@1,55V.

Das ist ja nicht sehr viel Volt.
Vielleicht geht ja doch mehr mit etwas mehr Volt?
So bis  1,65-1,7 kann man wohl gehen.
Macht natürlich ne Menge Hitze.


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6741 Tagen | Erstellt: 14:15 am 11. Mai 2002
Broder
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1500 MHz
36°C mit 1.55 Volt


Nö, komischerweise bringt mehr Spannung nichts, als mehr Wärme. Ab ziemlich genau 1500 ist bei mir schluß. Ich hab eher das Gefühl, daß der Tualatin sehr kühl laufen muß, deshalb habe ich auch die Spannung runter gedreht, - mehr bringt ja eh nix. Und ab 1,7V wird er instabil.
Das alles mit Enermax, BX133Raid und Wakü...

Gruß

Broder

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2002 | Dabei seit: 6420 Tagen | Erstellt: 0:51 am 12. Mai 2002
Testman81
offline



OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1100 MHz @ 1545 MHz
42°C mit 1.75 Volt


@pred

hast du den AX7 nu schon bekommen ? falls ja, was ist rausgekommen ???

Beiträge gesamt: 14 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6466 Tagen | Erstellt: 13:33 am 12. Mai 2002