» Willkommen auf AMD Overclocking «

halligalli
aus c-town
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2000 MHz @ 2070 MHz mit 1.65 Volt


@ Beomaster
Board: A7V333 Rev1 Bios 1017
Im Bios gemessen 32°C CPU
Im Bios gemessen 29°C Motherboard
Im AIDA32 gemessen 32°C CPU Diode
Im AIDA32 gemessen 53°C CPU
Im AIDA32 gemessen 29°C Motherboard
Über welche Temperatur redet man, wenns ums oc geht?:noidea: bei 65°C sollte man ja aufhören. Wenn ich ich mir einige Temperaturen von anderen hier im Forum  mit Luftkühlung anschaue dann scheint mir, das über die temp der Diode unterm Proz gesprochen wird, oder sehe ich das falsch? Ich kann mir nicht erklären das ohne oc meine DIE schon 53°C hat.:noidea:

cu halligalli

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4900 Tagen | Erstellt: 12:58 am 18. Juli 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


hm, dann würde ich das ma interpretieren das die 32°C unter der CPU sind (also das was bei manchen hier bis 65°C geht, aber diese Temp is auch recht ungenau, manchmal dicht dran an der wahren Temp, manchmal weit weg)
und die 53°C sind dann wohl in der CPU drin. müssteste ma schaun, auf der CPU steht sowas wie DLT3C z.B. musste ma da links bei Workshop ins ID reingehn und schaun was die CPU für ne max. Temp aushält, sind so 80-90°C


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5777 Tagen | Erstellt: 19:36 am 18. Juli 2004
halligalli
aus c-town
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2000 MHz @ 2070 MHz mit 1.65 Volt


@Beomaster
gut hätten wir das geklärt :godlike:
Nächste Frage - OK?
Hab mir lezte Woche nen Athlon 2400+ TBred gekauft, ohne dieses Forum zu kennen, und muste feststellen, nachdem ich dieses Forum studiert hab, das dieser gelocked ist. Soweit so gut (oder schlecht).
Vorher war ein polamino 1600+ (1400 Mhz) mit 1764Mhz Realtakt drinn. Hab damals einfach ohne Oc-kentnisse einfach FSB hochgesezt (147) und dachte mit dem 2400+ geht das auch ohne weiteres. Geht aber nicht bei 138 is' sense.
Weist Du warum?
Hab jezt vor nen Mobile (L5- Brücke) aus dem 2400+ zu machen um den Multiplikator frei wählen zu können.
Kann ich dann im Bios den Multi ändern?
Oder geht das nur per Software im Windows?
Könnte mir die Anhebung der Vcor, per PinMod, ermöglichen den FSB zu erhöhen?
Bei welcher Temp in der DIE hört man auf, 65°C? (max. DIE-TEMP 85°C laut AMD)
Fragen über Fragen von einem der keine Ahnung hat

cu halligalli


Athlon 2400+ locked

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4900 Tagen | Erstellt: 23:36 am 18. Juli 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


also wenn vorher FSB 147 ging und nu bei 138 Schluß is wirds ganz sicher die CPU sein. Da musste nen besonders schlechtes Exemplar erwischt ham. Also mehr Spannung wäre schon nen guter Tip, nur wegen den Temps, also ob das MB tatsächlich die CPU Interne Temp ausließt? Da wäre ichn bissl vorsichtig. Kannst ja ma schaun obde noch 4MHz höher kommst wennde dem 1,65V verpasst.
Wennde aus dem nen Mobile machst kannste den Multi ändern, es gibt einige Biose bei denen das geht (die sollen aber Performancemäßig ziemlich schlecht sein) ansonsten bleibnt ja noch Windows. Wobei de ja eh vermutlich zuerst Multi 11 ham wirst und da kannste ja ma schaun wieviel FSB dein MB packt.

Und wegen der Temp, ich weiß ni, was für nen Kühler hastn drauf?


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5777 Tagen | Erstellt: 5:44 am 19. Juli 2004
karl der lange
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
2083 MHz @ 2300 MHz
46°C mit 1.775 Volt


also ich frage mich was ihr für probleme habt mit der cpu diode, meine diode hat 192 bis 217 grad und mein cpu sockel hat gerade mal 41*
also sch**** auf die diode


Athlon XP 2800+ @?2590mhz? wakü

Beiträge gesamt: 33 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4910 Tagen | Erstellt: 15:02 am 30. Juli 2004
benno69
aus Aurich
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 3900 MHz


Auf dem anderen Rechner habe ich das Abit NF7 und einen XP2500er Barton drauf,ich kann jetzt dort einstellen(Bios) das dort XP2500 steht,ich kann jedoch auch einstellen das dort FSB200x11 steht,bei der ersten Variante steht dann im System XP3200 bei der zweiten 2200MhZ,was soll ich den da am besten jetzt einstellen oder ist es bei beiden das selbe,den in der normalen einstellung steht da nämlich XP2500 im Bios .


I5 3570k, ASrock extreme 4 Z77 / Corsair XMS3 PC-1333 Arbeitsspeicher 8GB (CL9) /Samsung SSD120GB 830series/Seagate Barracuda XT 2TB / Xbox laufwerk Liteon DG-16D2S / LiteOn iHAS624B / LiteOn iHBS112 / Windows 7 Ultimate 64bit/ EVGA GTX680

Beiträge gesamt: 343 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5264 Tagen | Erstellt: 16:22 am 7. Aug. 2004
Robbitop
aus Rostock
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.75 Volt


Hallo,
habe eine Frage:

Ich habe einen Duron 1600 (ABred) in der neusten Form (gelockt, wo man die Leitungen des PCs erkennen kann und die ICs an der Oberseite sind). Gemoddet hab ich über L5 zum Mobile Duron. Funktioniert sogar sehr gut, nur leider kann man den Multi nur runterstellen aber nicht hoch.

Ich wollte per PIN Mod einen anderen höheren Multi einstellen (15x/16x) ->funktioniert nicht. Es bleibt bei 12x.
Board ist ein Shuttle MK35N wo man nur von 133-144MHz FSB einstellen kann. (VIA KM266 Chipset).

Gäbe es eine Möglichkeit den Prozessor zu modden, dass der PIN Mod funktioniert?
Oder ginge es, den Multi über die L3 Brücken zu verstellen?

Danke im Voraus schonmal


3DCenter.de

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 12:55 am 15. Aug. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


also herkömmliches Pinmod funzt nicht, da es ja die L3 Brücken anspricht, müssteste eben z.B. mit den L6 Brücken den Multi malen


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5777 Tagen | Erstellt: 9:38 am 16. Aug. 2004
Robbitop
aus Rostock
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2400 MHz
55°C mit 1.75 Volt


tja die L6 Brücken waren alle zu -> Multi 11 (mehr konnt ich dann bei CPU MSR nicht auswählen). Dann wollt ich ein paar öffnen damit ich bei CPU MSR mehr packe, aber das hat die CPU gekillt.

So ich bekomme jetzt einen AthlonXP Mobile 1600+ OPGA 1,45V.
Funktioniert da der PIN Mod?
Ich will nie wieder Brücken trennen müssen. Wenn nicht, gäbe es nicht evl einen PIN Mod für Mobile Athlons?


3DCenter.de

Beiträge gesamt: 31 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 9:53 am 16. Aug. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


es müsste Möglich sein, wenn man wüsste welche Pins die L6 Brücken repräsentieren, hab aber dazu noch keene Anleitung gefunden


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5777 Tagen | Erstellt: 10:10 am 16. Aug. 2004