» Willkommen auf AMD Overclocking «

Scarotl
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Hi,

reicht es eigentlich, wenn ich den FSB und die VCore im Bios einstelle und nur den Multi per PinMod ändere? Dann müsste ich nämlich nicht so viele Pins verbinden (kleingefutzel da... :) ) und es wäre viel benutzerfreundlicher. Außerdem will ich keine Brücken trennen...

Meine Homepage... es lohnt sich

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4869 Tagen | Erstellt: 21:25 am 18. Aug. 2004
Scarotl
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred


Ach so... noch was... kann ich eigentlich meinen t-bred 2400+ auch so unlocken, dass ich über das Bios auf alle multis zugriff hab? Das board unterstützt das, also auch die Multis über 12,5x, aber tut das auch der CPU?

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4869 Tagen | Erstellt: 21:27 am 18. Aug. 2004
StwlUmnieter
aus Buttstädt
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Also mit dem 5ér Latenz bin ich auf maximal 210 FSB und 1,725 V-Core gekommen (stabil mit prime). THX @ Beomaster für den Tip mit den Latenzen. Das werd ich dann morgen mal versuchen. Aber ich habe derzeit nur eine LuKü diese ist zwar mit  2x80mm und nem 120mm recht leistungsfähig und mein Prozi is so bei 53°C geblieben jedoch schwitzt mein Chipsatz ganz ordentlich mit 40°C.  Ich start dann noch nen try mit deinen Latenzen.


AMD AQYHA 3200+ K7N2 DeltaL  
1GB Dualchanel Ram
GeForce 6800GT

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4870 Tagen | Erstellt: 22:35 am 18. Aug. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


is erstma die Frage ob die CPU unlocked ist oder nicht, wennse unlocked is kannstes so machen wie geschrieben, Bios FSB und VCore, Pinmod Multi
wenn die CPU locked ist kannste auch mit Pinmod nichts dran ändern


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 11:53 am 19. Aug. 2004
meisterlampe2000
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Zur Vcore Änderung sollte man zudem alle L11 Brücken trennen,
da man ansonsten keine kleinere Vcore auswählen kann, sondern lediglich
eine Vcore aus den Brücken und den Pins kombinieren kann.

Was ist damit genau in der Anleitung gemeint ?
Ich habe nun eine vcore von 1,5volt, möchte auf 1,6 ohne eine Brücke zu trennen.

Kann das wer erläutern ?

Beiträge gesamt: 668 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5944 Tagen | Erstellt: 19:27 am 20. Aug. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ja und zwar schau dir ma an wie Pinmod aussieht wennde deine Original Spannung hast. Du musst dir vorstellen die sind schon drinne.
Also kannst du nur noch Drähtchen dazuaddieren, was natürlich die Spannungen die man auswählen kann begrenzt. Bei 1,5V is das kein Prob, da geht noch einiges:
1,5V: 1,55 1,6 1,65 1,7 1,75 1,8 1,85V
wennde aber nen DUT hättest sähe das schon anders aus:
1,6V: 1,65 1,8 1,85V
na und mit nem Barton oder großen TBred haste gar keene Wahl mehr...
1,65V: 1,85V


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 11:50 am 21. Aug. 2004
meisterlampe2000
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Sowas hatte ich mir auch gerade gedacht. Aber danke für die geniale Ausführung - Nun geht das OC`en bei mir wieder gut, denn nach dem Tod mienes XP1700+ war ich schon sehr schockiert, der 1800+ geht wieder super !

:ocinside:

Beiträge gesamt: 668 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 5944 Tagen | Erstellt: 15:29 am 21. Aug. 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Hey, ratet ma wer der 10.000. Betrachter is? :punk:


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 20:12 am 21. Aug. 2004
Mc Bain
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hallo,
Bin grad neu in dem Forum, also mein erster Post. Na dann.....


Ich hab bei mir versucht den 2600 XP, auf einem Abit KD7 KT400, in eine mobile CPU umzuwandeln, indem ich zwei L5 Brücken verbunden habe. Also erst die Lasercuts isoliert und dann verbunden. Da ich weder unter Windows noch im Bios die Multis verändern konnte, scheint der Mod nicht funktioniert zu haben.:(
Da man jedoch mit den L6 Brücken bei den mobilen Prozzis den Multi einstellen kann, wollte ich nun endgültig testen ob der Mobile Mod funktioniert hat. Nur dummerweise fuhr der Rechner nicht mehr hoch.:(

Also Brücken wieder gereinigt, isoliert und mit Leitsilber verbunden.
Nur fuhr der Rechner auch dann nicht mehr hoch, als ich den mehr oder weniger ursprünglichen Zustan wieder herstellte.:(
Nachdem ich das ganze mehrmals wiederholt habe und auch zwischen den getrennten Bahnen auf jeden Fall Kontakt ist, funktioniert es vieleicht deshalb nicht, weil ich entweder zu tief eingeritzt habe, oder sich in der Furche Leitsilber angesammelt hat.:(
Wenn jemand noch eine Idee hat, wie ich den Prozzi wieder flott kriege, bzw. an welchen Problemen es noch liegen kann, dem wäre ich sehr dankbar, denn sonst werd ich meine liebgewonnene CPU wohl in die Mülltonne befördern müssen.:(

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4858 Tagen | Erstellt: 20:30 am 29. Aug. 2004
ZigZag
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2083 MHz @ 2400 MHz
60°C mit 1.75 Volt


Hi,
brauche hilfe von jmd. der sich gut mit dem pin-mod auskennt, mein cpu ist nicht locked und ich konnte jede einstellung vornehmen die ich wollte, mit der einzigen einschränkung multi max.12,5. Da meine rams nicht mehr als 166 mhz vertragen wollte ich den multi von 12,5 auf 13,5 anheben und habe kurzerhand die 5. l3 brücke getrennt. (um 13 und höher freizugeben) Von da an gingen die probleme los, wollte nicht starten -->vergessen im bios multi auf auto zu stellen. Nach dem ich einiges gelesen hatte entschloss ich mich auch die 3. l3 brücke zu trennen --->cpu läuft ist aber nun fest auf multi 21! Als nächstes habe ich den pin-mod entdeckt und er fuktioniert auch-gewissermassen, denn egal welche konfiguration ich auswähle bleibt der multi auf 17-21. Um auf meinen gewünschten multi zu kommen müsste ich aber theoretisch nur noch die 2. l3 brücke schliessen- nun die frage: WEIß JEMAND WIE ICH DIESE BRÜCKE MIT DER PIN-MOD METHODE IM SOCKEL SCHLIESSEN KANN??? :godlike:Habe schon einiges ausprobiert und glaube dass mein board materialtechnisch nimma vielle verträgt!:blubb:

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4851 Tagen | Erstellt: 18:59 am 5. Sep. 2004