» Willkommen auf Intel Overclocking «

svenska
aus Bärlin :))
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
45°C mit 1.55 Volt



Zitat von TurricanM3 am 19:22 am Okt. 4, 2003
Sind nicht übers Internet bezogen, würde dir also nichts bringen.

Gibt es eigentlich User, die den I875P auf 300FSB und mehr laufen haben? Oder geht das eher mit dem I865?

Da beim 875 PAT ja auch bei 5/4 aktiv ist, wüßte ich gerne, ob das viel FSB klaut.

Könnte mal ein 875er User PAT deaktivieren und dann testen ob er höher mit dem FSB kommt? Ich vermute aber mal, dass man es nicht deaktivieren kann.



deaktivieren? wie witzig...das gayt leider nicht. weil die bios/mobo hersteller leider diese wichtige option nicht freischalten...schwul sows. meine ram haben immer 1CMD. kein wunder, dass das irgendwann abkackt ;):)


"Ich habe einen AMD Athlon und einen Pentium III aus dem Fenster geworfen."
"Und?"
"Der AMD Athlon war wirklich schneller!"

Beiträge gesamt: 7006 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 6498 Tagen | Erstellt: 20:21 am 4. Okt. 2003
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


@ahnungsloser
Meinst du echt es liegt am VDimm Mod? Ich habe den extra wieder abgelötet und die Fehler waren immer noch da...

Warum klappt das dann bei vielen anderen?

Ich werde es einfach nochmal probieren mit dem P4C800.

Das hat doch auch die schnelle ICH5R, oder nur das IC7MAX3 + 865er Boards?


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 23:40 am 4. Okt. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Turrican

Ich habe den V-Dimm Mod zum Stecken gemacht,habe mir Masse
vom Lüfterstecker geholt.Konnte also immer wählen an/aus.

Aber das Board lief über c.a 3 Monate Stabil mit 3,05V-Dimm
Dann eines Tages Bildschirm schwarz.Kam kein Bild mehr.

Nach c.a 1-2 Tagen habe ich es noch einmal ausprobiert und ohne V-Dimm Mod und bis jetzt läuft es wieder.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 8:37 am 5. Okt. 2003
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Ich hatte eher das Problem, das beim Initialisieren einer neuen Grafikkarte in Windows das Bild ausgeht, nicht direkt von vorneherein. Leider ist das auch noch nachdem entfernen des VDimm Mods so.

Kann man dagegen nichts machen? Wäre ja ganz schön blöd wenn dadurch irgendein Bauteil nach einiger Zeit den Geist aufgibt.

Haben die bei xtremesystems nichts darüber geschrieben?


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6386 Tagen | Erstellt: 12:58 am 5. Okt. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Bin kein Elektriker,mein Nachbar aber und dieser sagt halt das das Bauteil nur für 2,8V ausgelegt ist und nicht für 3,1 und dadurch kann es langsam defekt gehen.

Kann man halt nichts machen,daß Abit ist auch ein witz in dieser
Beziehung,ab 2,9V kommen teilweise heftige Bios Probleme.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 13:40 am 5. Okt. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


@Ahnungsloser74
das mit den v-dimm über 2.9 bei Abit kann gut sein
hab auch die erfahrung gemacht


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6043 Tagen | Erstellt: 16:04 am 5. Okt. 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Stringo,

habe den neuen Corsair4000 im Abit getestet,nachdem Wasi auch
meine Aussagen etwas verwirrend fanden,habe ich diesen aus
dem Asus wieder ausgebaut und im Abit eingebaut.

Den Corsair4000 bekomme ich Stabil auf FSB267 1:1 2xPrime95
mit 2,8V und CL 3,4,4,8.
Sowiel zur Blockade bei 255 bzw 265.

Für mehr bräuchte ich mehr V-Dimm,aber bei 2,9 läuft es mal,dann wieder nicht und dann habe ich Bios Checksumm errors...
Bei 3,0 das gleiche und mehr habe ich nicht getestet.

Habe es aber beim erstenmal bei 2,9V zum laufen gekriegt aber nur Memtest3.0.war nie in Windows.

Das Abit hat noch mächtige Probleme mit dem Bios+Speicher
aber es unterstützt halt immer PAT und ist deshalb schneller
mit 2:3 Teiler bei CL2,2,2,6 wie mein Asus wo der Speicher auf
DDR500 mit CL3,4,4,8 läuft.

Mein Traum wäre nur ein 4:5 Teiler mit CL 2,3,3,6
und ich schaffe diesen,dafür reicht schon guter Sauber Verarbeiteter
DDR400 RAM.

Mein Corsair3500 packt kein DDR460,brauche guten DDR460 Ram.
Wir Suchen halt,und Abit wird wohl bald ein 13 (kein Beta) Bios bringen.

Stringo,daß Abit wird schon gut werden.....


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6184 Tagen | Erstellt: 17:29 am 5. Okt. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


wie bei mir!
malgehts,dann wieder nit:blubb:


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6043 Tagen | Erstellt: 19:48 am 5. Okt. 2003
joebar3
offline



OC Newbie
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3630 MHz
48°C mit 1.8 Volt


Hi

Ich bin etwas verwirt allso ::noidea::blubb:

Fsb heisst nicht = Ram Takt ist das richtig beispiel :
12 x 300FSB durch den 5:4 teiler ergibt 240 FSB bei den DDR Speichern?:noidea:

Wenn ich jetzt einen PC4000 Rigel auf 250 wie vorgeschrieben betreiben möchte muss ich einen 12 x 312.5 fahren das ich 250 erhalte mit dem 5:4 teiler ist das richtig?:noidea:


Meiner läuft jetzt mit :
2.4GHz @ 3.6GHz 12 x 300FSB / 5:4 / 2,5;8;3;3
1,625V Core 2.9V DDR 1.6V AGP 35-38 Grad ist doch Gut oder ?

- 3D Mark 2003 Dauertest 6 Stunden kein Problem.....:thumb:

P4 2.4@3.6 / IC7Max3 / Sapphire 9800 Pro / TwinMoss Twister PC4000
Plextor PX-708A  / Plextor PlexWriter 48/24/48A / Audigy 2 /
Wasserkühlung von Aquacomputer:ocinside:


(Geändert von joebar3 um 18:15 am Okt. 6, 2003)

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5917 Tagen | Erstellt: 0:01 am 6. Okt. 2003
S370 sNAKE
aus dem HVT
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium M
1733 MHz @ 2800 MHz


am vmem mod können die agp probs nicht liegen,
mein p4p800 ist nicht gemoddet und hat diese macken auch gemacht.

das board läuft mit vmem 2,85v auf den ocz pc3700 und fsb lag bei 275 wo die probs waren.

habe generell beim initialisieren der graka unter windows kurz ein schwarzes bild sobald geoct.
auch nicht normal, oder?


Asus P4P800-E Deluxe@SE - PM740 1,73@2,8 - zalman cnps 7000 alcu -      
2x1024MB OCZ PC3200 Plat.EL - 6800GT@Ultra

Beiträge gesamt: 624 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6224 Tagen | Erstellt: 3:59 am 6. Okt. 2003