» Willkommen auf Intel Overclocking «

BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


...schau mal hier.

www.mci.de

cu
BUG


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6712 Tagen | Erstellt: 18:20 am 10. April 2002
Huni
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !


Yo, fündig geworden.
Danke !

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2002 | Dabei seit: 6470 Tagen | Erstellt: 19:38 am 10. April 2002
Sorgenfred
aus Altenburg/Thüringen
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2666 MHz @ 2666 MHz mit 1.1 Volt


Hallo!

Ich muss mal was fragen bezüglich RAM:

In der PCShopping wurde ein Test zwischen einem AMD- (1,3GHz Duron) und einem Intel-System (C1,3GHz) durchgeführt - beide mit DDR-Ram bestückt.

Viel haben sich die zwei Systeme im Grunde nicht genommen, aber wie ist das mit der Speicheranbindung? Arbeitet DDR "von sich aus" in dieser Betriebs-Art oder liegt die Sache am Prozessor, der das unterstützen muss?

Ich spiele mit dem Gedanken, mir besagten Speicher zu kaufen. Würde das was bringen?


Was mich nicht umbringt - lässt mich am Leben.

Beiträge gesamt: 210 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6542 Tagen | Erstellt: 21:18 am 10. April 2002
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


DDR Ram bringt bei Intel (außer P4) nix, denn der Intel is auf ca 1GB Datendurchsatz beschrenkt. Jedenfals war das bei den "alten" P3´s / Celerons so, ich glaub nicht das Intel bei dem Tualatin was geändert hat.

cu
BUG

(Geändert von BUG um 22:14 am April 10, 2002)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6712 Tagen | Erstellt: 22:13 am 10. April 2002
dukeandre
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
700 MHz @ 933 MHz
40°C mit 1.75 Volt


also
ich habe mir den ganze Thread einmal durchgelesen.

Ich habe momentan ein Pentium III 700 auf 933, auf einem Abit BE6-2. Anscheinend habe ich da das selbe Problem (liegt anscheinend an dem Board?), wie hier in dem Thread schon öfters angesprochen wurde. Mit 133MHz FSB läuft das System Stabil, mit 138 schon weniger, und bei 142 lässt ein Absturz nicht lange auf sich warten. Leider weiss ich nicht um welche Revision es sich bei meinem Board handelt, und wo ich das nachschauen kann. (auf dem Board selbst hab ich nichts gefunden?)
Die Northbridge zu kühlen währe vieleicht eine gute Idee, allerdings wird dieser durch den Kühler der CPU verdeckt.
Als Speicher benutze ich MCI PC150 CL2-2-2.

So des weiteren benutz ich einen noname? Slot1 Adapter. Auf diesem ist überhaupt kein IC verbaut, nur nen kleinen Kondensator, ein paar smd Widerstände, und ein paar Jumper (für Cyrix/Intel, Dual/Singel, 66/100/133MHz Einstellung)
Jetzt meint ihr das mit dieser Kombination ein Tualatin Celeron laufen würde? Oder werde ich wahrscheinlich einen anderen Adapter brauchen?

Bei dem momentanen Coppermine CPU kann ich die Spannung von 1,3V über 1,65V (Default) bis 1,9V im Bios regeln. Ist es da nötig einen V-Core Mod zu machen?

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 23:17 am 10. April 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


@BUG: normalerweise ist die maximale Durchsatzrate vom FSB begrenzt, und wenn nur 100 MHz anliegen ist halt auch ned viel drin. DDR FSB ist ne gute Idee und für den Athlon die einzige Möglichkeit um schneller als ein vergleichbar getakteter Intel Proz zu sein. (nimm dem Duron den DDR FSB weg und du hast nen sch****dreck übrig im vergleich zum Intel Celeron)


Beim DDR Ram ist es ähnlich, mehr FSB, desto mehr Leistung holt man raus, allerdings ist die CPU nicht DDR FSB fähig beim Tualatin und deshalb wird dir der DDR Ram Vorteil nix bringen. DDR RAM ist beim P3/Tualatin nur dann sinnvoll wenn du ne onboard Graka hast, die profitiert von der Bandbreite, die CPU nicht.


@dukeandre:
Abit hat sich beim BP6 damals auch eine Schnitzer erlaubt, ein Kondensator und ein Spannungsregler waren unterdimensioniert, deshalb lief auf dem BP6 auch ein CuMine P3 selten stabil. Wenn du pech hast, dann kann es ein ähnliches Problem bei diesem Board sein (vielleicht nur bei bestimmten Versionen, war beim BP6 auch so).
Normalerweise klebt am letzten ISA Slot doch ein Aufkleber mit den Daten...
Schau dir mal Tualatinmod.de.vu an. Dort findest du eine Liste mit funktionierenden Slotkets. Bei allen anderen kann ich nicht sagen ob die CPU dann laufen wird oder nicht. Aber alle die es mit billig Slotkets versucht haben, sind gescheitert...


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6590 Tagen | Erstellt: 14:05 am 11. April 2002
dukeandre
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
700 MHz @ 933 MHz
40°C mit 1.75 Volt


Also ich hab nun extra alle Steckkarte nochmal ausgebaut, und nach einer Revionsnummer gesucht, aber habe nichts gefunden.

Das könnte ja auf Revsion 1.0 hindeuten oder?

Nun hab ich aber mal SiSoft Sandra gestartet, und unter Mainboard Information geschaut, und dort steht unter Model " I440BX-W977(BE6-II v1.1/BF6) ", was Revision 1.1 bedeuten könnte...

Naja wie auch immer, scheint es sich wohl um keinen Fall um die Revision 2.0 handeln.

Aber wenn ich nen 1200 kaufen würde, und den versuchen nur in richtung 133 zu bekommen, sollte das Board ja reichen.

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6457 Tagen | Erstellt: 17:04 am 11. April 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Hehe...

Komisch ists schon: sobald man ein funktionierendes System hat, will man wieder basteln...
WErde also bald mal wieder Tualatin@BX modden *freu* .

Nicht das dieser Thread in Vergessenheit gerät.


Insgeheim plane ich ja schon mit dem 1400 EB Server-Tualatin....wenn er nur billiger wär.


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6748 Tagen | Erstellt: 20:38 am 14. April 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


du sprichst mir aus der seele...
ich hätt auch viel lieber den vollwertigen tualatin... mal schaun... im sommer vielleicht


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6590 Tagen | Erstellt: 20:54 am 14. April 2002
Sorgenfred
aus Altenburg/Thüringen
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2666 MHz @ 2666 MHz mit 1.1 Volt


Grüzi!

@ Edgar: "vollwertigen" Tualatin? Meinst du damit den neuen PIII?

Und ich hab noch 'ne Frage:

Laut SiSoft macht mein AGP-Slot mit 82MHz los.. bei 123er FSB.
Könnte es sein, das ich deßwegen nicht auf die 133MHz FSB komme weil meine GraKa das nicht mehr mitmacht? (Ti-200)

Und ich belass es beim SDRAM - wenn ich die Preise sehe wird mir schwindelig.. *gg*


Was mich nicht umbringt - lässt mich am Leben.

Beiträge gesamt: 210 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6542 Tagen | Erstellt: 20:24 am 15. April 2002