» Willkommen auf Intel Overclocking «

Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


Hallo da bin ich wieder... und zwar Tualatin-powered... *fg*

Meine Fresse , das ist ja echt n Krampf, aber hat sich gelohnt die Mühe...

Also nachdem mir ja einer der VSS-Pins bereits entgegenkam nachdem ich das Teil frisch beim Händler gekauft hatte, hab ich den losen Pin einfach an die richtige Stelle im Sockel reingesteckt... ober Kontakt hat oder ned ???... keine ahnung aber bis jetzt läuft alles...

Dann wollt ich die 3 Pins abisolieren... also von nem alten Kabel die Gummiüberzüge genommen (ihr wisst was ich meine) ... waren aber viel zu dick... dann hab ich noch n anderes Kabel geschält, da waren die Isolierungen schon kleiner, war richtig schwer die über die Pins zu kriegen, dann noch schnell die löcher im sockel ein bischen aufgeweitet und..... NIX !!!!

Kein Boot, nothing... nix, nada, njente

Also den Prozzi wieder vorsichtig raus aus dem Sockel.... dabei hat mir dann der Sockel gleich die Entscheidung abgenommen denn einer der Pins blieb gleich samt Isolierung im Sockel stecken... Hmm naja

Also gleich auch noch die anderen PINS abgezwackt und nochmal getestet...

Hmmm ja, PIII @ 667 Mhz... Hööööö ????

Und wieso Voltage 2,3 VOLT ... ?   AAAAAAAAARRRRRRGGHHHH,,, schnell ausgemacht....

Dann den Voltage-Mod gebastelt... ahhhh 1,65 Volt, schon besser...

Und direkt mit 1460 (meine alte Einstellung war noch auf 146 FSB gesetzt) einen Start in Windows hingelegt... FEIN !

Grade versucht nen Bench zu machen aber er kackt ab...

Na ja also runter auf 1400 Mhz und erst mal rein ins Internet... und da bin ich und schreib das hier...  :-)

Jetzt noch n Bios ziehen für mein Asus CUSL2 das dann auch die Voltageerhöhung zulässt... das 1.09er von x-86 Secret lässt es leider ned zu...

Mit 1,75 dürfte dann alles stabiler laufen...

Greez

Zaffi

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6449 Tagen | Erstellt: 20:33 am 18. April 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


HEHE.
Jaja.
Die 2,3V kommen gut.
Bei meinem realtiven Gammelkühler war der Effekt damals ( einmal machts jeder falsch) recht heftig.
Hatte nämlich nichtmal den Lüfter angesteckt :D


ztztztz.
Immer diese Pin-Abrecher ;)
Also bei meinem ersten Versuch sie zu Isolieren hab ich ~8 Stunden gebraucht.
Gestern warens nur 15Minunten.
Ich sach nur: Frischhaltefolie und stecknadel zum festhalten der Folie rules.
Aber naja....die i815-Leutz habens ja besser...die müssen nicht den nervigen AK-Mod machen -
DER ist WIRKLICH nervig.
Obwohls auch ging, wenn man die Pins vorher nur isoliert hat. Trotzdem ist das nuddeln abartig.

(Geändert von Predator um 20:49 am April 18, 2002)


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 20:45 am 18. April 2002
Sorgenfred
aus Altenburg/Thüringen
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2666 MHz @ 2666 MHz mit 1.1 Volt


@ Huni:

Aha..! Aber beim 133er FSB sollte doch der Teiler wieder "normal" sein, sodass der AGP-Takt wieder normal bei 66MHz liegt, oder nicht?

Im Moment bin ich bei 82MHz AGP - und da gibts keine Probleme..
aber ich werde mal versuchen 'ne alte PCI-GraKa (mit satten 2MB! :biglol:) reinzubauen.. Testweise.

Und dann Medal of Honor starten ..  :punk::biglol:

Zusatz: kann es was bringen, die vCore bei der GF3 anzuheben? dann könnte ich auch mal jenseits der 230/500 antesten..


Wegen der Wärmeentwicklung:

Also im Ruhezustand macht mein Celi mit knapp 50°C los..
während dem Hardcore-Zocken hab ich allerdings keene Probleme..

Außer das er ab und an das Bedürfniss haben muss, sich "runterzutakten" .. dann sackt die Framerate um etwa 17 runter - aber das lässt sich verkraften.. CU


(Geändert von Sorgenfred um 22:38 am April 18, 2002)


Was mich nicht umbringt - lässt mich am Leben.

Beiträge gesamt: 210 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6540 Tagen | Erstellt: 22:36 am 18. April 2002
Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


Shit.... hab jetzt mal zwischn 1000 und 1500 Mhz alles abgetestet, er läuft nicht stabil, und zwar weder mit 1,65 noch mit 1,75 Volt...

Bios hab ich das neueste Beta drauf, das kennt den Prozessor sogar...

Hmmm stimmt es eigentlich wirklich das man bei den ASUS CUSL2-Board (i815) keinen Stabilitätstweak braucht... ihr wisst schon , die lange verbindung...

Ansonsten könnte es eigentlich nur noch an dem unabsichtlich abgebröselten Pin liegen... den werd ich nachher wieder dran frickeln..eventuell mit Kleber oder winziges Stück klebeband oder irgendsowas... HACH ich liebe diese Frickelei an den Prozessore, dabei hab ich erst mal gemerkt wie schlecht meine Augen geworden sind... *g*

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6449 Tagen | Erstellt: 10:18 am 19. April 2002
dukeandre
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
700 MHz @ 933 MHz
40°C mit 1.75 Volt



Zitat von dukeandre am 23:17 am April 10, 2002
also
ich habe mir den ganze Thread einmal durchgelesen.

Ich habe momentan ein Pentium III 700 auf 933, auf einem Abit BE6-2. Anscheinend habe ich da das selbe Problem (liegt anscheinend an dem Board?), wie hier in dem Thread schon öfters angesprochen wurde. Mit 133MHz FSB läuft das System Stabil, mit 138 schon weniger, und bei 142 lässt ein Absturz nicht lange auf sich warten. Leider weiss ich nicht um welche Revision es sich bei meinem Board handelt, und wo ich das nachschauen kann. (auf dem Board selbst hab ich nichts gefunden?)
Die Northbridge zu kühlen währe vieleicht eine gute Idee, allerdings wird dieser durch den Kühler der CPU verdeckt.
Als Speicher benutze ich MCI PC150 CL2-2-2.

So des weiteren benutz ich einen noname? Slot1 Adapter. Auf diesem ist überhaupt kein IC verbaut, nur nen kleinen Kondensator, ein paar smd Widerstände, und ein paar Jumper (für Cyrix/Intel, Dual/Singel, 66/100/133MHz Einstellung)
Jetzt meint ihr das mit dieser Kombination ein Tualatin Celeron laufen würde? Oder werde ich wahrscheinlich einen anderen Adapter brauchen?

Bei dem momentanen Coppermine CPU kann ich die Spannung von 1,3V über 1,65V (Default) bis 1,9V im Bios regeln. Ist es da nötig einen V-Core Mod zu machen?


Um meine Frage nochmal aufzugreifen... muss ich bei dieser Kombination dann nen V-Core Mod machen? wenn ich doch eh von1,30 bis 1,90V Vcore im Bios einstellen kann?

Beiträge gesamt: 4 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6454 Tagen | Erstellt: 11:02 am 19. April 2002
Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


Ja musst den MOD machen , egal ob du die Volt im Bios einstellen kannst..

Dein Board kennt den Prozessor eben nicht und daher gibt es ihm 2,3 Volt, also tödlich...

War bei mir genauso und ich kann die Volt auch im Bios einstellen aber das interessiert ihn leider nicht...

NOCHMAL: Weiss einer ob ich den die AK4-AK26 Connection auch bei nem I815 machen muss ???
Wäre n bischen ärgerlich... weil ich dann löten müsste und das hab ich noch nie gemacht  ;)

PS: meiner ist leider noch instabil, lustigerweise laufen Games wie z.b. Dune 2000 damit ohne Probleme, aber Benches macht er nicht, z.b. 3Dmark etc....

(Geändert von Zaffi um 12:33 am April 19, 2002)

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6449 Tagen | Erstellt: 12:32 am 19. April 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Also bei mir wars so:
Games ala Counterstrike gingen ohne den AK-Mod wunderbar...
Auch 3D-Mark ( einigermaßen).
Aber sobald ich Games angefasst habe wie MOHAA, oder Civ3 ist er einfach heruntergefahren.
Das war mein Syndrom.


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6745 Tagen | Erstellt: 13:32 am 19. April 2002
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


@zaffi: die Ak4-Ak26 darf man laut 2 Usern von www.asusboards.com nicht machen , dann läuft er nämlich gar nicht !
Welche Temperaturen hast Du denn  und mit welchem Kühler ?
Ist er auch bei 1000 Mhz instabil ?

Meiner ist übrigens bei 1500 doch instabil !
Bei 1,9V und 140 FSB aber 100% stabil !
Mehr Spannung will ich ihm noch nicht geben bei diesem Takt.

Laß ihn jetzt aber erstmal ne Weile mit 2,0V und Fsb 66 Mhz laufen.
Mal schaun, was der Burn In bringt....

Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 14:43 am 19. April 2002
Zaffi
aus Düsseldorf
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1833 MHz @ 2200 MHz mit 1.8 Volt


@Sloppydirk: der ist bei mir mit jedem Takt (auch 667) instabil...

Ausserdem ist es doch schwachsinn wenn die auf Asusboards sagen das man das ned machen darf weil angeblich die Verbindung schon besteht... der eine PIN ist doch gar nicht mehr da, daher kann der Prozessor das doch auch ned registrieren...

Oder hab ich da nen denkfehler ???

ich glaub die beiden User hatten da andere Fehler gemacht, ich teste es jedenfalls mal

Beiträge gesamt: 183 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6449 Tagen | Erstellt: 14:52 am 19. April 2002
sloppydirk
offline


OC Newbie
18 Jahre dabei !


@zaffi:

Der AK4 Pin (der ja weg ist bzw. besser isoliert) soll ja mit AK26 vrbunden werden, d.h. es ist eine Prozessorinterne Shunt. Diese hat ja mit dem fehlenden Kontakt von Ak4 mit Mainboard nichts zu tun !

Oder mach ich einen Denkfehler...?

Jedenfalls ist er bei mir ohne Shunt stabil 100% und bei anderen Usern anscheinend ja auch !
Bin mal auf Dein Ergebnis gespannt !

Wie sind jetzt Deine Temperaturen ? Es wird ja vielerorts von einer Instabilität ab 45 Grad berichtet !


Beiträge gesamt: N/V | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2001 | Dabei seit: 6701 Tagen | Erstellt: 15:29 am 19. April 2002