» Willkommen auf AMD Overclocking «

Turkey
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1666 MHz @ 2060 MHz
42°C mit 1.65 Volt


Hi cheech2711

was meinste den mit fett??? beim mainbord temp.

also habe einen lüfter  aber der rechner ist im moment eh auf kommt genug luft dran oder ist zimmer temp. bei mir zu hoch ????
sollte ich den die klappen denn drauf machen  wir wärmer da drin  denke ich mal
 und was passiert wenn mainbord zu heis wird????


danke cheech2711


MFG  turkey


habe hier einen  AXDA 2000 DUT3C  9798896260286
AIXHB 0329TPF w@1999 AMD xp2000 throubred-b/läuft mit 179*11,5=2060=xp2600 THermaltake  Sielent Boost kühler
ein msi k7 nforce2  bis 400 fsb mainboard und 1G infinion pc 400 speicher

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5020 Tagen | Erstellt: 0:59 am 29. März 2004
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Das wird der Temp.-Sensor in der NB sein, war bei mir als sie passiv gekühlt wurde auch immer über 40 Grad, hab dann nen 40er Lüfterchen draufgesetzt und wird jetzt nur noch rund 30Grad warm...mit dem netten Nebeneffekt das ich 5MHz mehr FSB fahren kann...

Prime würde ich nochmal testen, da die Temp da besonders ansteigt und das für den Proz quasi eine Extremsituation ist. Wenn er das schafft für mehrere Stunden darf man behaupten das der Proz stabil ist

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5910 Tagen | Erstellt: 1:02 am 29. März 2004
THCCryjack
aus Dresden
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.4 Volt


Also prime fordert den Prozzi längst nicht so wie ein rechenintensives Game....

Wenn ich nen LAN Server bei Battlefield erstelle und mein Prozzi 63 Bots berechnen muß, das fordert den richtig heraus. Mit 100 % KI und 25 % Rechenanteil der CPU

Hier erreiche ich immer gute 6 bis 8 Grad mehr... Ich finde dieses prime als TemperaturMaxCheck völlig fürn A.... Als Stabilitätstest OK aber hier wird NIEMALS die max Temp gefahren.

Jüngstes Beispiel FarCry... 54 Grad mit WaKü

(Geändert von THCCryjack um 11:06 am März 29, 2004)


"Hier könnte Ihre Anzeige stehen"                                                          Xeon 3060 @ 3 Ghz, Kingston HyperX 800Mhz, MSI P6N SLi, XFX 8800 GTS 640 MB, Audigy 2 ZS      kennt ihr schon den Witz des Jahres...? - die Ati HD 2900XT ... muahahahaa

Beiträge gesamt: 1827 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5063 Tagen | Erstellt: 11:04 am 29. März 2004
Turkey
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1666 MHz @ 2060 MHz
42°C mit 1.65 Volt


so jungs
erstmal besten dank die mir mit rat geholfen haben
cpu läuft momentan stabil wie ich finde auf 179fsb*11,5
wird bischen warm auf 53° wenn ich spiele a
aber habe jetzt fetten gehäusekühler drauf gemacht  und jetzt gehts

habe mal eine andere frage kann ich den L1 oder L2 chache  frei schalten  bei meinem xp2000 jetzt xp2600( das geht doch oder ??? und das mit normalem lüfter+kühler)
und was ist der chache über haupt?ß

MFG Turkey


habe hier einen  AXDA 2000 DUT3C  9798896260286
AIXHB 0329TPF w@1999 AMD xp2000 throubred-b/läuft mit 179*11,5=2060=xp2600 THermaltake  Sielent Boost kühler
ein msi k7 nforce2  bis 400 fsb mainboard und 1G infinion pc 400 speicher

Beiträge gesamt: 17 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5020 Tagen | Erstellt: 23:46 am 30. März 2004
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Nee das geht nicht, Cache freischalten kann man nur beim Duron (64k-->256k) und beim Thornton (256k--->512k). Du hast ne CPU mit T-Bred Core, da geht das nicht

Kurz gesagt: Cache ist CPU interner Speicher mit ner sehr schnellen "Anbindung". Prinzipiell kann man sagen viel Cache hilft viel, aber beim AthlonXP ist der Cache nicht soo wichtig wie z.B. beim P4. also ein T-Bred(256kB L2-Cache) mit 2300-2400MHz ist in etwa so schnell wie ein Barton(512kB L2-Cache) mit 2200MHz. Der Performanceunterschied zwischen T-Bred und Barton beträgt im durchschnitt nur so ca. 5%, meist sogar weniger

(Geändert von KakYo um 12:07 am März 31, 2004)

Beiträge gesamt: 8159 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 5910 Tagen | Erstellt: 12:03 am 31. März 2004