» Willkommen auf AMD Overclocking «

amduser
aus gezeichnet
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2200 MHz
48°C mit 1.50 Volt


hmm.. Ok, dann werd ich weitertesten und mir mal SLL zulegen.

Vorhin habe ich meinen Athlon XP JIUHB DLT3C 1700+ mit meinem Duron verglichen. Dabei ist mir aufgefallen das bei meinem Duron alle vier L3 Brücken geschlossen sind. Für welche Funktion stehen denn die L3 Brücken?


Abit KV8 Pro Rev 1.1, MDT 2x 512MB PC400, AMD Athlon 64 NewCastle 3000+@3200+@1,50V ohne HS, ATI Radeon X800 Pro

Beiträge gesamt: 157 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5126 Tagen | Erstellt: 1:13 am 9. Jan. 2004
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


die L3 legen den Multiplikator fest.
Du müßtest aber 5 L3 Brücken haben u. nicht 4 :noidea: !
Schau noch mal genau drauf ;)
Eigentlich sollten bei deinem XP JIUHB DLT3C 1700+ alle 5 L3 geschlossen sein, was einem Multi von 11 entspricht!

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5303 Tagen | Erstellt: 6:36 am 9. Jan. 2004
MrSunshine
aus Stuttgart
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.6 Volt



Zitat von Freakgies am 23:04 am Jan. 8, 2004
:nabend:

Wenn du die Leiterbahnen auf der grünen Fläche siehst, mußte auch die Kontakte etwas freikratzen...mit na Schraube oder nem anderen scharfen Gegenstand, da sie mit einer Schutzschicht überzogen sind.

MfG Freakgies



hab angst vor sll und vorm kratzen auch!
will meinen Duri zum XP machen, wo muss ich was kratzen?? welche kontakte? - den cut hab ich gefunden und n bissl voll gebleit - aber tut sich nix :(

(will nix kaput machen!)

Mist, ich hätte wohl das fenster schliessen sollen???!!! :

Beiträge gesamt: 162 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5130 Tagen | Erstellt: 10:49 am 9. Jan. 2004
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt


Hallo,
ich habe auch mal wieder etwas ausprobieren wollen. ;)
Daher habe ich mir heute einen neuen 1400er Duron (MIUHB-VPMW) aus der 47ten Kalenderwoche für 36€ gekauft.
Ich hatte leider nicht fleißig hier mitgelesen, sonst hätte ich gewußt, daß die gelocked sind.
Naja, macht ja nichts, jetzt muß ich halt über fsb übertakten, was ich eigentlich vermeiden wollte, da ich nur 333er RAM habe und jetzt asynchron takten muß.
Egal.
Jedenfalls bin ich recht angetan von dem Prozessor: Ich habe ihn eingebaut, einmal kurz auf Funktion getestet und dann gleich auf fsb200 bei 1,57Volt gestellt.
Und siehe da, er macht bei so geringer Spannung ohne Probleme die 2100MHz.  
Vielleicht ginge es ja sogar mit weniger... habe ich aber noch nicht getestet.
Ach so ja, die Temperatur wird bei meinem NF7 mit neuestem BIOS mit nur 35°C angegeben. Ganz schön niedrig für Luftkühlung, finde ich.

Gruß,
SnD

PS: Multiplikatorveränderung ist bei denen genauso wenig möglich wie bei den Bartons? Geht es mit SLL?

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5434 Tagen | Erstellt: 12:56 am 9. Jan. 2004
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt


Update:

Oha!
Der macht mit der selben Spannung (1,57V) auch noch 2211MHz mit, mehr fsb (jetzt 210) kann ich dem Board aber wohl kaum zumuten, da es noch Revision 1.1 ist.

Trotzdem:
Nicht schlecht, Herr Specht.

SnD

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5434 Tagen | Erstellt: 13:22 am 9. Jan. 2004
RDRAM RAMBUS
aus Halle/Saale
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von Sisko am 1:09 am Jan. 9, 2004
Cachemod funtzt eigentlich immer, nur Garantie das der gesperrte Cache auch in Ordnung ist gibt es nicht und ob lockt oder unlockt, spielt dabei keine Rolle!!



Der Sisko




Nein!! wenn eine CPU gelockt ist geht (im Moment) noch kein Mod! also auch nicht der Cache Mod!!!!!

oder zeige mir einen der einen locked chip hat und seinen cache Freischalten kann!! (außer FGB der es geschafft hat sich aber nicht mehr meldet wie es geht....)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2384 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 5692 Tagen | Erstellt: 13:27 am 9. Jan. 2004
Freakgies
aus Rathenow
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2600 MHz
50°C mit 1.35 Volt



Zitat von SnD am 13:22 am Jan. 9, 2004
Update:

Oha!
Der macht mit der selben Spannung (1,57V) auch noch 2211MHz mit, mehr fsb (jetzt 210) kann ich dem Board aber wohl kaum zumuten, da es noch Revision 1.1 ist.

Trotzdem:
Nicht schlecht, Herr Specht.

SnD



Das hört sich gut an. Der scheint genauso gut wie mein T-Bred zu gehen.
~1,65V für 2400MHz
...und für weitere 100MHz will er dann gleich 0,1V mehr ;)
Aber denke daran, das bei asynchroner Taktung deine Performance beim nForce2 erheblich einbricht!

MfG Freakgies


1700+@210x12sync, NF7-M (max.166MHz), VDD & VDDR-moddet, Wakü, 2x256 OCZ PC3500EL-Dual@3-2-2-2 bei 3,1V

Beiträge gesamt: 209 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 5633 Tagen | Erstellt: 13:43 am 9. Jan. 2004
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt


Jau, das ist ja der Ärger, daß ich von der asynchronen Taktung herzlich wenig habe... nzw. ein Teil des Performancezuwachses gleich wieder aufgefressen wird.

Außerdem macht die NB des alten NF7 den hohen fsb sowieso nicht sauber mit: Wird schweineheiß und dann auch instabil.

Aber wegen dem Duron werde ich mir nicht gleich neuen, teuren Speicher zulegen wollen. Da bleibe ich lieber bei meinem XP1700+, der macht auch die 2250MHz mit 1,57V, ist also genauso gut (war dafür aber doppelt so teuer). ;)

Der Duron ist eh' nur zum Spielen da... oder ich verkaufe ihn weiter.

Gruß,
SnD

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5434 Tagen | Erstellt: 13:49 am 9. Jan. 2004
Mirko321
aus der Oral B Werbung
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1733 MHz @ 2525 MHz
49°C mit 1.95 Volt


Tach,
es ist doch igal ob die CPU gelocked ist oder nicht bei einem NF7-s, oder?


ABIT NF7-S 2.0, 2xTwinmos/Winbond, AMD Athlon XP 2100+ ( AIUHB 0303 ), 21 Zoll Magic, SLK800a 120mm Lüfter, GeForce 2 Ultra 64 MB passiv ZM80A-HP, Western Digital WD1200JB 120GB, Levicom 550 Watt, Window mit Kaltlicht ( Blau und UV Licht ), und noch Schüler

Beiträge gesamt: 438 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5357 Tagen | Erstellt: 16:48 am 9. Jan. 2004
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt



Zitat von Mirko321 am 16:48 am Jan. 9, 2004
Tach,
es ist doch igal ob die CPU gelocked ist oder nicht bei einem NF7-s, oder?



Nope!

Es ist seit KW39 leider nicht mehr egal. Seitdem werden die XP/Duron/Barton CPUs so gelocked ausgeliefert, daß man den Multi auf keinem Board mehr verstellen kann.
Es gibt zwar für manche Boards (u.a. mit Chipsätzen von Via und SiS) schon wieder softwareseitige Workarounds, aber dafür muß man dann auch noch seine CPU zur mobile CPU modifizieren... und es geht NICHT mit nForce2 Boards.

Schade, das Freischalten des zusätzlichen Caches hat bei mir auch nicht funktioniert, es bleibt bei den 64kb. Wie liest man eigentlich aus, ob die CPU erfolgreich zum mobile Prozessor gemacht wurde?

Ach ja, nochwas: Auch mit 1,55V läuft er noch stabil auf 2210MHz. Wenn ich ihn bloß unlocken könnte. :(

SnD

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5434 Tagen | Erstellt: 16:57 am 9. Jan. 2004