» Willkommen auf AMD Overclocking «

Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


@recall
a 36€, schätze mal das sind alles 1400er oder?

zu1. unlocked sehr gut! hab ich selber siehe links!:thumb:
zu2. locked kannst leider nur über FSB takten
zu3. siehe2. u. alter T-bred AKern, hatte schon selbes Stepping, da war bei 1820Mhz Schluß!
Chancen für L2mod @XP bei allen drei:thumb:

MfG Speedy:)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5304 Tagen | Erstellt: 20:31 am 29. Dez. 2003
recall
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


danke euch zweien werde den A :blubb: vobis zurück bringen hehe vllt haben die noch einen anderen da

trozdem könnt ich mir in den arsch beisen wiso ich einen A genommen hab........... wäre schon geil wen ich trozdem morgen noch nen unlocked B bekommen würde *G* oc ergebnise und test erfolgen vllt erst am wochenende zz keine zeit die waku abzubauen

(Geändert von recall um 21:04 am Dez. 29, 2003)

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5078 Tagen | Erstellt: 21:01 am 29. Dez. 2003
Landshuter
aus Landshut
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4200 MHz
45°C mit 1.35 Volt


Jetz hab ich's! Der gelockte Duron läuft mit ganz untypischem Multi von 11! Kuckt mal auf die Seite Duron Unlock, da steht alles. Man macht aus dem Duron einen Mobile Duron oder Athlon, und *schwupp* kann man sogar unter Windows mal eben schnell den Multi verändern!

Dass wir uns nicht falsch verstehen, es geht auch mit den LOCKED Durons, die sonst keinen anderen Multi haben wollen!!! Einfach die 2. Brücke der L5 Bridges mit SLL vollstopfen und fertig ist das ganze. Dann braucht man noch CPUMSR, um den Takt zu ändern.

Bei mir hab ich sogar noch den MP-Mod gemacht, mein Duron hat nun einen äußerst interessanten Namen bekommen:



Standard Multi ist dann 11x, höhere Multis erreicht man durch durchtrennen der L6 Brücken. Aber hier ist Vorsicht geboten, da der Mobile Prozessor nicht auf den Multi reagiert, den man aufm Board einstellt!

Grüße,
Michael


(Geändert von Landshuter um 22:09 am Dez. 29, 2003)


(Geändert von Landshuter um 22:14 am Dez. 29, 2003)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 21:36 am 29. Dez. 2003
TwP
aus mit der Maus
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz mit 1.2 Volt


hr des is ja fett, neeeeeeeeis :))))
jetzt kann man ja ohne probleme wieder locked bartons und so kaufen ! :))) krass

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5388 Tagen | Erstellt: 21:48 am 29. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Geht das mit jedem? Wär ja echt geil!

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5147 Tagen | Erstellt: 22:18 am 29. Dez. 2003
Landshuter
aus Landshut
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4200 MHz
45°C mit 1.35 Volt


Ich bzw. ein Spezl von mir hatten nur einen gelockten zum Testen! Es geht sowohl mit dem gelockten als auch dem unlockten Duron. Der unlocked war ein MIXHB 0338, der locked ein MIUHB 0347.

Also: wer einen locked Duron hat, bitte ausprobieren!

Grüße,
Michael

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 22:28 am 29. Dez. 2003
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


naja bissle arbeit is schon;)
aber fette action:thumb:

ejdith: jetzt muss ich mir doch nen gelockten barton holen:lol:

(Geändert von CMOS um 22:32 am Dez. 29, 2003)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5127 Tagen | Erstellt: 22:29 am 29. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Es lohnt sich aber sicher! Kann man danch auch den Multi im Bios ändern? Ich probiers morgen mal mit meinem unlockten aus.

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5147 Tagen | Erstellt: 22:31 am 29. Dez. 2003
Landshuter
aus Landshut
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4200 MHz
45°C mit 1.35 Volt


Naja, das Lob gebührt nicht mir! Ich hab halt einfach nur ausprobiert, was andere bereits überlegt/vorgemacht haben.

@CMOS: Wieso viel Arbeit? Ist im Endeffekt der gleiche Aufwand wie der Duron->Athlon Mod.


Allerdings hängt vermutlich auch viel vom Mainboard ab, bei meinem ASRock K7S8XE Rev 3.01 geht's ohne Probleme!

Grüße,
Michael

(Geändert von Landshuter um 22:38 am Dez. 29, 2003)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 22:33 am 29. Dez. 2003
Landshuter
aus Landshut
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4200 MHz
45°C mit 1.35 Volt


@david:

Nein, zumindest bei meinem Board hat die Einstellung danach keine Auswirkung mehr auf den Multi! Also nicht enttäuscht sein, der höchste verfügbare Multi ist ohne weitere Modifikation 11. Höhere gehen nur, wenn man L6 Brücken durchtrennt. Allerdings ist die Einstellung, die man mit den L6 vornimmt zugleich auch der Multi, mit dem der Prozessor Windows hochzufahren imstande sein muss! Ist aber auf alle Fälle interessant eigentlich für alle Durons, weil der 1600/1800er mit 200er FSB 2400/2700 MHz packen müsste, was aber die wenigsten tatsächlich schaffen. Da liegt der 11er (oder auch der 11,5er, nach Durchtrennen der untersten L6-Brücke) Multi deutlich günstiger, um an die 2,2 bis 2,4 GHz zu kommen, die die meisten Durons packen sollten.

Grüße,
Michael

(Geändert von Landshuter um 22:46 am Dez. 29, 2003)

Beiträge gesamt: 28 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5139 Tagen | Erstellt: 22:44 am 29. Dez. 2003