» Willkommen auf AMD Overclocking «

Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt


Klick da links auf Workshop :thumb:


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5210 Tagen | Erstellt: 23:15 am 26. Dez. 2003
HITAC
offline


OC God
14 Jahre dabei !



Zitat von Franki007 am 23:15 am Dez. 26, 2003
Klick da links auf Workshop :thumb:



OK, aber da steht nix vom Duron, sondern nur XP, T-Bred, Barton.
Aber ich nehme mal an, das geht mit dem Duron (wg. T-Bred-Kern) genauso....

Die "Drahtmethode" hört sich recht harmlos an.
Das würd ich mal versuchen.

https://www.ocinside.de/go_d.html?/html/workshop/pinmod/amd_pinmod_d.html

Dieses Workshop hab ich mal angeschaut.
Hab da jetzt Unterseite CPU", "T-Bred", "1,700", "7,50 x Systembus (15 x FSB)", 166 FSB, eingestellt.


Aber passt das wirklich so alles, da ich ja einen Duron habe und keinen T-Bred?
Ich will meinen schönen Duron ja nicht schrotten. :)

15x166 mit 1,700 Volt - ist das übertrieben oder noch realistisch?
Bis zu 2100 MHz schaffe ich mit eingestellten 1,500 V. (real 1,45-1,48)

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 0:49 am 27. Dez. 2003
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


Also den FSB einzustellen ist nicht zwingend notwendig, den kannste ja auch (musste) übers Board machen. Ansonsten erstma den Multi so lassne wie er is (oder gar verringern) und ma schaun wievie FSB bei dir möglich is. Wegen den 1,7V musste schaun wie du die Drähtchen bei 1,5V legen musst. Stell dir vor die sind schon im Sockel drinne, so dasde also nur noch Drähtchen dazulegen kannst--> nicht alle Spannugen sind Wählbar. Ich hab 1,6V und kann nur 1,65 1,8 und 1,85 einstellen.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5772 Tagen | Erstellt: 1:50 am 27. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Die Methode ist nicht gerade einfach. Lies dir hier mal die 4. Methode durch das ist die allereinfachste. Da kann man unmöglich was falsch machen. :thumb:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5165 Tagen | Erstellt: 7:58 am 27. Dez. 2003
Franki007
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1400 MHz @ 1800 MHz
40°C mit 1.50 Volt


Vielleicht nicht so gefährlich, aber einfacher ist dann doch Unterseite CPU:thumb: meine ich.


www.ocTreff.de

Beiträge gesamt: 654 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5210 Tagen | Erstellt: 10:32 am 27. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Also ich finde das sauschwer diese Drahtschlingen zu machen. Da braucht man für 2 Pins sicher 5 Minuten und bei der Sockelsteck-Methode steck ich einfach den Draht rein und muss nicht Schiss haben das ich nen Pin verbiege oder so und das dauert 1 Minute.

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5165 Tagen | Erstellt: 10:37 am 27. Dez. 2003
HITAC
offline


OC God
14 Jahre dabei !


Ich hab noch einen verkohlten TB1400 rumliegen, wo ich das mit den Drahtschlingen gut testen kann.
Also mir persönlich ist das die liebste Methode. ;)

Also nochmal zur Schlingensetzung bei der Pin-Mod-Anleitung:
Ich setz als erstes mal auf "T-Bred".
Dann setzte ich auf 1,50 V, umzu sehen, weilche Schlingen ich NICHT zu setzen brauche, weil mein Duron ja 1,50 Volt hat!?
Dann setzte ich auf die gewünschte VCore, sicherheitshalber erstmal 1,65 V. Dadurch entstehen zu den 1,50 V zusätzliche Verbindungen.
Brauch ich dann wirklich nur die zusätzlichen Verbindungen ändern??

Am FSB will ich mal nichts ändern, weil ich den auch im BIOS rumstellen kann wie ich will.

Multiplikator betrifft eh ganz andere Pins.

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 11:57 am 27. Dez. 2003
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Ja genauso stimmts. :thumb: Aber pass bloß auf weil wenn du die gefährliche Methode machst kriegste den Draht nur schwer wieder raus wenn du die Vcore/Multi wieder verändern musst! Da kann leciht was kaputt gehn und dann ...

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5165 Tagen | Erstellt: 12:08 am 27. Dez. 2003
HITAC
offline


OC God
14 Jahre dabei !


So, noch eine andere Frage bzgl. möglichem Takt.
Ich will ja nicht allzu oft wieder alles ändern müssen, daher frag ich lieber:
2,1 GHz läuft mit 1,5 V.
Werden dann 2,5 GHz mit 1,7 V laufen, oder ist das zu sehr übertrieben? (15x166)
Alternative wären schlappe 2,3 GHz (14x166)
Diese würden dann aber auch mit 1,65 V laufen?

Beiträge gesamt: 1083 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5387 Tagen | Erstellt: 12:36 am 27. Dez. 2003
Kauernhoefer Speedy
aus Roth
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD FX
3600 MHz @ 4400 MHz
49°C mit 1.32 Volt


das ist schwierig zu sagen. Aber wenn du nen Prozzi hast der 2,1gig mit 1,5Vcore schafft, hast du nen sehr guten :thumb:
Wieviel er dann mit 1,7V macht mußt du testen, alles andere wäre ein Blick in die Glaskugel...;)

Beiträge gesamt: 1771 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5322 Tagen | Erstellt: 12:41 am 27. Dez. 2003