» Willkommen auf AMD Overclocking «

psykokombi
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


Häufig gestellte Fragen
Thema: Desktop Athlon XP Vervielfacher-Justagen schnell von Windows
31th Dezember FAQ:
Q: Ich verstehe Ihren Artikel nicht, könnten Sie mir bitte erklären wie…
A: Für Starter: Dieser Artikel ist über software controlled multiplier change (Softwaregesteuerte Multiplikatoreinstellung). Was Sie im BIOS einstellen sind hardwarebedingte Einstellungen und hat nichts hiermit zu tun - die gesteuerte Software hängt nicht davon ab, ob Ihr Motherboard in der Lage ist den Multiplikator im BIOS, über DIP-Schalter oder über Kabel-Tricks (wire tricks) zuverändern. Mit solch HardwareÄnderungen kann man nur im Bios arbeiten, Software gesteuerte Änderungen kann man zu jeder Zeit vornehmen, sogar vom Windows aus. Die gesteuerte Software ist eine interne Änderung innerhalb des Prozessors selbst. Die Pins(Stifte) werden dadurch nicht beeinflußt. Aber für solch eine Softwaregesteuerte Multieinstellung gibt es einige Maßnahmen die vorher getroffen werden müssen. Zuerst muß man  es dem Prozessor ermöglichen als MSR registriert zu werden,dann sind andre Register für Desktop Cpu untauglich.
Sie müssen also regelmäßig Mobile CPUs benutzen oder Ihre Desktop Cpu zum Mobilen umändern. Um dies zu tun, muss eine  L5Brücke auf dem Prozessor geschlossen werden. Es ist die Zweite Rechts vom Thoroughbred- und Bartonkern, die Zweite links vom Palomino- und Morgankernen. Zweitens muß ihr Motherboard Chipset, Multiplikatoreinstellung via Software (z.B.PowerNow) unterstützen! Wenn der Chipsatz im Bios keine deartige Funktion aufweist gibt es keine Möglichkeit einen Mobilen Prozzi zu unterstützen.. Wenn er unterstützt wird, es aber falsch eingestellt wird, dann müssen Sie die Chipseteinstellungen durch ein Programm(WPCREDIT) vorjustieren. Auf  Major-Mainboards???(Namenhafte??), ist dieses nicht notwendig.
Q: Ich habe gehört das über die L6 Brücken der Multi bei Mobis eingestellt wird.
A: Falsch. Brücken L6 definieren den maximalen Multi, den Sie durch die Softwareänderung einstellen können. Es ist eine obere BegrenzungsMulti, der höchste Wert der Softwareeinstellung kann Ihre CPU schaden.
Q: Wenn ich den "Set" button klicke um den Multi zu ändern, friert das System ein oder resetet.
A: Das passiert, wenn Ihr Chipset PowerNow nicht unterstützt! oder es nicht richtig eingestellt ist. Im zweiten Fall wäre eine WPCREDIT Änderungen erforderlich.
Q: Funktioniert das auch auf  nForce 2 Motherboards?
A: Wir wissen es noch nicht. Es gab einige Reports, wo es auf nForce 2 funktioniert, aber Majorität Leute sagen, es geht nicht. Besonders Abit NF7 Benutzer beschweren sich das das System einfriert. Möglicherweise helfen irgendeinwelche WPCREDIT Änderungen. Bisher kann ich sagen, daß es nicht auf nForce 2 funktioniert und möglicherweise es mit etwas Glück wird.
Q: Ihr Programm arbeitet nicht bei mir. Screenshot von CPUMSR sehen wie diese aus:

A: Sieht so aus als wäre ihre cpu keine Moblie. Auf diesem screenshot ist bei Frequenzjustagen zusehen: Nicht Gestützt. Das geschieht, wenn Brücke L5 nicht geschlossen wird oder nicht gutes genug verbunden ist. Um die fehlenden MSR Register zu ermöglichen, müssen Sie sehen hier angezeigt werden. Daß bedeutet jedoch nicht das es nicht auf ihrem System funktioniert- der Chipset muß die kontrollierte Änderung der Software unterstützen.
Q: CPUMSR zeigt mir eine Spannung von 2.00V an. Sind es aber nicht!
A: Das Programm erklärt Ihnen, was gerade Prozessor durch SoftVID Stifte erfordert. Wenn Ihr Motherboard die SoftVID Stifte hat, die dann angeschlossen werden, sollte Motherboard an dieser Spannung laufen. Wenn nicht dann dieses Info für Sie unbrauchbar ist.
Q: Ich benutze Windows 98 und Vervielfacheränderung arbeitet nicht. Aber im Windows 2000/XP sie.
A: Ich berücksichtige dieses Problem. Ich versuche den Grund zu finden, warum es nicht auf Windows 98 funktioniert.Aber ich habe nicht Windows 98, was diese Aufgabe erschwert.
Q: Ist es möglich für Motherboardhersteller, eine SoftwareVerÄnderung des Multis im BIOS einzuführen?
A: Sicher. Es würde ziemlich einfach sein, da einige Motherboards bereits Softwareänderungen am maximalen (L6) Multi unterstützen, wenn sie Mobile CPUs ermitteln (darum stürzen einige Motherboards im Bios ab, da die Softwareeinstellungen gleich nach Initialisierung beim Starten des OS die Einstellungen der L6 Brücken lädt .



Dezember 29. und 30. FAQ:
Q: Ich kann die Spannung nicht ändern, warum?
A: Spannung Satz durch Software wird zu den SoftVID Stiften signalisiert, die zu VID Stiften unterschiedlich sind. VID Stifte werden als Startspannung benutzt (oder gerechte Spannung auf desktop Teilen). Erforderliche Motherboardstromkreise für VID werden auf allen Systemen aber eingeführt, was SoftVID anbetrifft sie normalerweise nur auf beweglichen Systemen anwesend sind. So, wenn Sie Spannung durch Software ändern, niedrig (kein Spannung)/hallo (Spannung) Status ändert an den SoftVID Stiften. Aber, weil die nicht auf desktop Motherboards an Spannung Regler angeschlossen werden, geschieht nichts.


Petr Koc

Ich bin müde jemand anders muss weiter machen.....
http://www.cpuheat.wz.cz/html/AXP_multiplier_FAQ/AXP_Multiplier_FAQ.htm
http://www.cpuheat.wz.cz/html/Tweaks.htm

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2004 | Dabei seit: 4954 Tagen | Erstellt: 4:33 am 29. April 2004
hoppeltheone
offline



OC God
13 Jahre dabei !


:blubb: und wo war jetzt die Frage?:lol: Ist sicher als Gesamtfeststellung zu sehen!

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5091 Tagen | Erstellt: 7:24 am 29. April 2004
Steppenwolf
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2200 MHz
49°C mit 1.75 Volt


Hi,

ich wollt meim 1700er mal n bissi mehr Saft geben, da ich im Bios nur bis 1,75V einstellen kann und da "nur" bis 2300Mhz komm.
Ich hab n ASUS A7N8X Deluxe.
Muss ich da jetzt nur die Brücken setzen, die sich von 1,75V auf 1,85V verändern oder alle?
Wenn jemand ein Bios für das Board weiss, bei dem man die Spannung bis 1,85V ändern kann, wär das au nich schlecht.

MfG sTeppe

€: Muss ich die L11 Brücken auch trennen oder geht es auch ohne wenn ich nur auf die 1,85V will.



(Geändert von Steppenwolf um 12:47 am Mai 2, 2004)


Jihub DL3TC MPMW| 512MB GeIl PC-400 +512MB Corsair PC-333| Sapphire Rad9800Pro | 160GB Samsung SP-1614C + 80GB IBM(extern)|ASUS A7N8X Deluxe| wakü: CPU,NB,NT,Graka

Beiträge gesamt: 291 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 11:49 am 2. Mai 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


ne, L11 brauchste ni zu trennen. Du musst nur die Drähtchen setzen, die in der Originalspannung noch ni drin sind. also wenn deine CPU 1,6V hat musste nur 2 Drähtchen hinzufügen um auf 1,85V zu kommen.
Achte aber auch auf Kühlung, ni dasde über 55°C kommst


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 17:14 am 2. Mai 2004
Steppenwolf
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2200 MHz
49°C mit 1.75 Volt


also nochma für mich als Noobi beim Pinmodden.
Ich stell im Bios auf Standard und dann setz ich die Drähtchen die ich von den 1,5V zusätzlich brauch?

Soweit alles richtig?

Thx
MfG sTeppe


Jihub DL3TC MPMW| 512MB GeIl PC-400 +512MB Corsair PC-333| Sapphire Rad9800Pro | 160GB Samsung SP-1614C + 80GB IBM(extern)|ASUS A7N8X Deluxe| wakü: CPU,NB,NT,Graka

Beiträge gesamt: 291 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 18:21 am 2. Mai 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


genau, denn die 2 für die 1,5V sind ja so gesehen bereits gesetzt


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 5:53 am 3. Mai 2004
Steppenwolf
offline


Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1467 MHz @ 2200 MHz
49°C mit 1.75 Volt


danke dann werd ich das mal testen, wenn mein PC wieder läuft. THX!!

MfG sTeppe


Jihub DL3TC MPMW| 512MB GeIl PC-400 +512MB Corsair PC-333| Sapphire Rad9800Pro | 160GB Samsung SP-1614C + 80GB IBM(extern)|ASUS A7N8X Deluxe| wakü: CPU,NB,NT,Graka

Beiträge gesamt: 291 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5123 Tagen | Erstellt: 6:51 am 3. Mai 2004
Simon83
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1670 MHz @ 1800 MHz
67°C mit 1.75 Volt


Ich habe bei meinem 2000+ versucht den Multi auf 15 zu stellen, aber der PC fuhr gar nicht hoch, erst als ich die Verbindung der Pins wieder entfernt hatte. Habe es aber so nach der Interaktiven Anleitung gemacht. Woran kann das gelegen haben?

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4941 Tagen | Erstellt: 18:42 am 9. Mai 2004
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


vielleicht war der Takt zu hoch so das das die CPU mit der eingestellten VCore ni wollte. Entweder ma 14 versuchen oder etwas mehr VCore.

Oder die CPU is locked...


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5749 Tagen | Erstellt: 18:49 am 9. Mai 2004
albert
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1700 MHz @ 2000 MHz


moin leutz. jetzt frag ich auch mal.
ahbe erst die L5 brücken geschlossen und nun mit hilfe der Pin MOd Methode den CPU erhöht.
habe dabei den vcore auf 1.5
                         FSb 20x
                      und 133 eingestellt.

jetzt gibts leider ein kleines Porb.-> der pc bootet net mit 133, sonder nur im safe modus mit 100 mhz-> nur 2ghz !.

wie bekomme ich mein board, endlich wieder 133 mhz anzunehmen ?!
habe das msi k7n2-l (nforce 2) und ein 350 W netzteil drin.
Liegts ggf am netzteil?
reichen da etwa 350 Watt net?
glaube ich jedoch nicht.

grüsse und danke

albert

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4939 Tagen | Erstellt: 23:58 am 10. Mai 2004