» Willkommen auf AMD Overclocking «

tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


Vorab: ich hoffe es stört keinen das ich hier einfach meine Erfahrungen zum OC wieder Einstieg mit euch teile, falls ja, teilt es mir bitte mit, kann dies auch unterlassen :)

so, wie einige mit bekommen haben, hat mich das OC Fieber nach VIELEN Jahren Abstinenz nun mit 2 Eigenbau Kompressorkühlern wieder voll erwischt :punk:

Nach etlicher Überlegung verbanne ich meinen FX (vor allem da er um eine Ewigkeit langsamer ist als der 15€ i5, dass kann ja nicht sein....) aus dem Alltagsrechner und ein Ryzen 3700x nimmt Einzug:thumb:

das ganze bekommt natürlich standesgemäß eine Wakü, welche ich von Alphacool habe mit 460mm Radiator und einem Nexxxos xp³, wofür ich noch einen Halterung anfertigen muss.... (dass er von AM3 auf AM4 passt)

nun ich fang mal an mit den anfagns Wehwehchen:

neues MSI MPG x570 gaming plus geholt, 16Gb HyperX Ram, den Ryzen von einem Kollegen zu einem denke ich fairen Preis bekommen, leider hat die M2 SSD noch Lieferverzug, bis angeblich Anfang nächste Woche.

aber ich konnte es nicht lassen, bevor ich die Rückplatte vom AM4 aufbohre damit die M4 Schrauben passen ( =Garantie Verlust ;) ), für den Wasserkühler, musste ich ihn mal kurz testen, also Testsetup aufgebaut, Kühler drauf und Cpu Lüfter angesteckt....

1. "Schock" :grr: : die Pins (alle 4) vom CPU Lüfter waren locker, der Stecker wackelte einfach so im Board.... also kurz überlegt: umtauschen oder löten, aber nach ein paar gedenk Sekunden den Lötkolben angekurbelt :lol:



weil umtauschen kann jeder :lol:

wieder aufgebaut:



und es lebt :godlike:

also stein alte 80GB HDD dran und kurz testen:



soweit so gut, nun heißt es warten auf die M2 SSD, bis dahin kann ich nur die Kühler Halterung basteln, will nämlich nicht alles 2x aufsetzen (und mit der Steinzeit HDD braucht er schon gut 3min zum booten, mit der probiere ich nix :lol: )

ich hoffe das es nicht so weiter geht wie es begonnen hat (defekter Stecker am neuen Mainboard)

bin schon gespannt was so ein Ryzen7 mit Wakü kann :thumb: (auch wenn ich ihn nur für Office nutze:lol: )


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 21:39 am 23. Feb. 2021
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Sehr schön, dann kann es ja bald weiter gehen, bin auf deine AMD Ryzen 7 3700X OC Ergebnisse gespannt :thumb:

Ich wundere mich allerdings schon, warum der Lüfteranschluss von deinem MSI X570 Mainboard kalte Lötstellen hat und sogar lose ist.
Bei den vielen Layern wäre das aber arg brutal und wenn es wirklich bei der Fertigung passiert sein soll, wird das sicherlich nicht die einzig problematische Stelle sein (also Board lieber zurückschicken) oder es war vorher bereits bei einem Kunden (also Board ebenfalls lieber zurückschicken).

Und zur Befestigung des Alphacool NexXxoS XP³ Kühlers auf dem AM4 Sockel würde ich lieber einfach passende Schrauben verwenden und nur die Helteplatte modifizeren oder wenn's sein muß das AM4 Kit nachbestellen ( hast recht, das muss bei dir nicht sein :lol: )


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 162938 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7318 Tagen | Erstellt: 8:14 am 25. Feb. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


ja, ist komisch, aber was solls, es lebt, wird schon laufen :thumb:

habe jetzt den AM4 Adapter gebaut, jetzt fehlt echt nurmehr die M2 SSD, dann kanns los gehen ;)







Niro blech zurecht geschnitten, gebohrt, Halteplatte aufgebohrt, M4 Gewinde rein geschnitten, im Board verschraubt mit O-ring als Abstandshalter und Nylon Beilagscheiben und wegen dem Thermischen Hotspot jetzt 2mm aus der Mitte nach unten versetzt :thumb:

nun die Frage Arcticsilver 5 oder Arctic mx-4 oder tatsächlich coollaboratory liquid pro (Flüssigmatall) auf Ryzen und Kupfer Kühler....? (hab alle 3 aufgezählten hier):noidea::noidea::noidea:



(Geändert von tjh um 20:37 am 25. Feb. 2021)


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 19:46 am 25. Feb. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Ich denke, dass du den Kühler wahrscheinlich eh ein paar Mal demontieren wirst ;)
Deshalb würde ich nicht mit Flüssigmetall anfangen.
MX-4 ist top und nicht elektrisch leitfähig, deshalb würde ich MX-4 nehmen.
Wenn mal alles perfekt läuft, würde ich auf Flüssigmetall wechseln.
Den Kühler würde ich vor der Flüssigmetallanwendung an der Kontaktfläche vernickeln. Du kannst ihn aber auch blank aufsetzen.
Ich bin schon auf deine OC Ergebnisse gespannt :thumb:

Beiträge gesamt: 6840 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 20:13 am 25. Feb. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


er lebt erstmal, aber ich schaffe stabil nicht mehr als 4,4 mit 1,38v....

aber er taktet nicht runter, bleibt immer auf 4,4.... was muss ich da ändern?


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 18:12 am 26. Feb. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Allcore 4,4GHz hört sich eh schon mal gut an :thumb:
Es könnten die Windows Energiespareinstellungen sein.
Da könnte der minimale Leistungszustand angehoben sein. Das hat AMD früher gemacht, weil die ersten Ryzens von Windows schlecht hoch und runter getaktet wurden.
Wie sieht die CPU Temp unter Last aus?

LG

Beiträge gesamt: 6840 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 18:17 am 26. Feb. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


soweit so ganz ok



aber er taktet mir nicht runter:noidea:
Vcore hebt er selbst so wild an:noidea:
aber Stabil ist er mal....

das MSI Dragon Center geht auch nicht, schreibt immer DLL fehler, oder es geht öffnen aber nichts drin zu sehen... so ein Müll.....


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 19:05 am 26. Feb. 2021
daniel
aus wien
online


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Die Spannung ist brutal hoch :hot:
Warum übertaktest du nicht übers BIOS?
Hast du den Windows Energiesparplan geprüft?
Hast du das BIOS resettet? Immerhin war die Buchse ja locker. Wer weiß was der Vorbesitzer alles verstellt hat....

Beiträge gesamt: 6840 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7251 Tagen | Erstellt: 19:09 am 26. Feb. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


Bios Reset mehrmals wegen zu gut gemientem OC :lol:

habs jetzt auf 1,38 gestellt, mit 1,37 ist er nicht Stabil.

wichtiger währe mir dass er runter taktet:noidea: wegen Stromverbrauch auf Dauer, der soll ja als Alltagsrechner dienen ;)

zum Aufbau:

alles mal raus:



Wakü komplett serviciert, Kühler Kühlplatte und Düsen gereinigt, Schläuche getauscht, Ausgleichsbehälter und Pumper zerlegt und gereinigt, neu abgedichtet





Radiator gespült



Zusammenbau....







jetzt noch Software feinschliff.... zwischendurch wurde die M2 SSD auf Port 1 nicht erkannt, aber auf Port 2 schon, aber das kann am SSD typ liegen laut google.... was solls....

Edit:

weniger Vcore gleich 10° kühler :lol:





(Geändert von tjh um 19:51 am 26. Feb. 2021)


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 19:45 am 26. Feb. 2021
tjh
aus Unter Oberndorf/at
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz @ 5117 MHz
52°C mit 1.560 Volt


ich werde nicht schlau...

mit BIOS rest läuft Multi automatisch da taktet er zwischen 2,2 und 4,3 GHz

wenn ich NUR Ram takt auf 3,2GHz stelle und vcore erhöhe ist es schon vorbei, obwohl multi Auto bleibt er dann auf 36 angenagelt....


fx8350 @5,85GHz @Waterchiller i5 2550K @5,3GHz @Waterchiller
PhenomII x4 945 @3,9Ghz @wakü FX8320 @4,6GHz htpc @passiv wakü
Eigenbau Kompressorkühlung mit i7 4770K @5,2GHz

Beiträge gesamt: 6884 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6841 Tagen | Erstellt: 20:26 am 26. Feb. 2021