» Willkommen auf Bastelecke «

ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Gerade ist der Testbericht des übertakteten Himbeerkuchens - Raspberry Pi - mit PiCam HD Kameramodul von Marauder25 online gegangen.

Hier im Bastel Unterforum könnt ihr eure Erfahrungen dazu austauschen, denn bestimmt hat bereits der ein oder andere diese schmackhafte Platine erworben (wird gerade sogar bei uns im SBT Forum zum Verkauf angeboten).

Hier geht es zum Raspberry Pi Test :thumb:


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152807 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 14:32 am 25. März 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

also mittlerweile hat dieser Raspberry Pi eine Uptime von 53 Tagen.
Mit einem ausreichend dimensionierten Netzteil ist es also durchaus möglich den Pi zum Dauerläufer zu machen.

Um dann zu verhindern das der Speicher bei einer so langen Laufzeit nicht vollgeschrieben wird kann per Cronjob z.B. alle 5 Tage der Cache geleert werden.
Der Befehl dafür lautet:

sudo sysctl vm.drop_caches=3

Dieser kann dann in eine Shell Datei gepackt und in die Crontab eingetragen werden.
Normalerweise sollte dies vom Betriebssystem aber auch selbst erledigt werden.

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2614 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4527 Tagen | Erstellt: 8:40 am 14. April 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ist doch schon ganz passabel für die kleine Raspberry Pi Platine :thumb:
Welche Dienste lässt du denn im Moment darauf laufen ?


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152807 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 19:51 am 14. April 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,
Im Moment läuft ein openvpn Server, zur Verbindung übers Uni Netzwerk, sowie der camserver für die picam,4 schaltbare Steckdosen per gpio und ein usb Stick als cloudspeicher.
Demnächst kommen noch ein paar Sensoren dazu.
Aber ich hab das Gefühl der pi langweilt sich noch ein wenig...

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2614 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4527 Tagen | Erstellt: 21:52 am 14. April 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Ja, die Auslastung dürfte dabei nicht wirklich hoch sein.
Als NAS oder als kleinen Datenbanksserver kann man den bestimmt auch gut gebrauchen, zumindest solange man keine größeren Queries laufen lassen möchte.
Ich finde es nur etwas schade, daß der Raspberry Pi nicht so richtig HTPC tauglich ist, sonst hätte ich hier auch nochmal einen neuen HTPC aufgebaut.


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152807 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 7:49 am 15. April 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,

das stimmt, die Auslastung ist wirklich nicht sehr hoch.
Als NAS Laufwerk ist der Raspberry aufgrund der geteilten Bandbreite für USB und LAN eher ungeeignet. Zumindest für große Datenmengen macht eine Datensicherung keinen Spaß^^

Datenbankserver ist für mich nicht wirklich ein Thema ;)

Man kann über XBMC den Raspberry als MediaServer nutzen.
Lediglich bei großen Video Files die DTS Tonspuren benutzen gibt es Probleme in Form von Ruckeln. Ansonsten läuft das erstaunlich gut.
Nur müssen die Videos ein bestimmtes Benennungsformat haben um von XBMC gut sortiert und angezeigt werden zu können.
Viele lassen den Pi dann aber auch mit 1 GHz laufen um wirklich flüssiges Multimedia Handling zu haben.

Eine DVB-S USB Karte könnte man sicherlich zum laufen bekommen, funktionieren würde das ganze dann wohl aber nur mit Raspbian auf der Grafikoberfläche.

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2614 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4527 Tagen | Erstellt: 9:50 am 15. April 2014
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3800 MHz @ 5098 MHz
60°C mit 1.44 Volt


Naja, das macht ja keinen Sinn (bzw. gemäß Bastian Sick schreiben wir lieber, es wäre nicht sinnvoll ;))
Das interessante HDMI Rekorder Projekt mit dem Raspberry Pi wurde ja leider vorerst eingestellt, aber vielleicht gibt es ja bald mal wieder ein neueres Raspberry Pi Modell mit SATA oder USB 3.0 und Dual Core.
Soweit ich gelesen habe, ist allerdings derzeit nur der Raspberry PI Model B im Speichermodul Format angekündigt.
Oder man bastelt sich ein Raspberry Pi Cluster oder verwendet doch ein anderes Board, wie z.B. das Cubieboard oder ähnliches ... bleiben wir lieber vorerst bei den nicht ganz so anspruchsvollen Aufgaben ;)


Hardware News lesen * preiswert einkaufen * Unterhalten
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel und Bausätze kaufen

Beiträge gesamt: 152807 | Durchschnitt: 25 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 10:43 am 15. April 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,
die Projekte sind defintiv interessant, ja.
Jedoch denke ich nicht das es in naher Zukunft einen leistungsfähigeren Raspberry Pi geben wird. Das würde dem Grundgedanken des Pi dann doch zuwider laufen.
Nämlich eine kostengünstige Plattform zur Programmier- bzw. Mikrocontroller Ausbildung.

Wie du schon gesagt hast, dafür gibts dann andere Plattformen wie
das Beagleboard o.ä., die aber leider auch nicht gut und gerne das doppelte bis vierfache kosten können.

Aber diese nicht so anspruchsvollen Aufgaben meistert der Pi mit Bravur gemessen an dem Preis den der Kleine kostet.

Gruß,

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2614 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4527 Tagen | Erstellt: 12:10 am 15. April 2014
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3500 MHz @ 3800 MHz
53°C mit 1.05 Volt


Der test kam zur rechten zeit, da ich immer noch eine kamera suche, die ich an meine klingel koppeln kann. Da werd ich mir das definitiv mal anschauen.


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17444 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6069 Tagen | Erstellt: 17:52 am 15. April 2014
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo,
falls du Unterstützung brauchst sag bescheid.

Der letzte Kernel machte Probleme mit der CAM im Zusammenhang mit dem i2C Bus den die Kamera mitbelegt. Mein Pi läuft momentan noch auf einem älteren Kernel, aber beizeiten kann man ja mal gucken ob es mit dem Neuen wieder funktioniert.

Man kann auch Bewegungserkennung damit machen und bei Bedarf Bilder oder Videos speichern. Ganz nützlich wenn der Postbote mal wieder "keinen angetroffen hat" ohne zu Klingeln^^

Aber nicht vergessen, in Verbindung mit IR LED`s nur die NoIR PiCAM ohne IR Filter benutzen. Und im Netz gibt es auch längere Flachbandkabel die dann das Positionieren der Kamera einfacher machen.

Gruß,

Mike

(Geändert von Marauder25 um 6:40 am April 16, 2014)


(Geändert von Marauder25 um 10:03 am April 16, 2014)


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2614 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4527 Tagen | Erstellt: 6:39 am 16. April 2014