» Willkommen auf Multimedia «

Subseven
aus gefallen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Hallo zusammen,
ich hab folgendes Problem und zwar hat ein Bekannter seine Wohnung renoviert und in jeden Zimmer Anschlüsse für Boxen.
In der Küche gehen alle Anschlüsse zusammen, das Problem ist er hat eine Stereoanlage und will vier Boxen (in vier Räumen) einzeöln ab und anschalten können, damit man im Schlafzimmer schlafen kann, während man im Wohnzimmer Musik hört.

Ich weiß, dass man sowas auch selber basteln kann aber ein fertiges Gerät wäre mir lieber.
Kennt wer von euch ein Gerät oder eine Lösung für das Poblem?
Wäre sehr dankbar wenn ich nicht So ein Kästchen selber bauen müsste.


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5078 Tagen | Erstellt: 12:34 am 12. Dez. 2008
Zenmouron
aus NRW, Oberhausen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2500 MHz @ 3200 MHz
00°C mit 1.30 Volt


Ein Sicherungskasten^^?


Also du brauchst keien Box für sowas bauen. Hau an jeden Ausgang ein Schalter für AN/Aus. Je nachdem in welchen Zimmer Musik gewünscht ist Schalter umlegen und fertig.

Vorteile:

Du musst nicht immer an der Anlage, bzw der "Box" die du haben willst immer für das jeweils gewünschte Zimmer die Schalter umlegen. So hast du die Schalter immer vor Ort.

Eine wesentlich teurere lösung wäre für jedes Zimmer ein Verstärker (was aber wohl nicht gewollt ist). Damit könnte man dann auch die Lautstärke regeln.


Du bist auch so eine kleine Red-Dot Pussi, oder? :)... Kimme und Korn, das ist noch ehrlich und gut.

Beiträge gesamt: 1236 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5418 Tagen | Erstellt: 14:13 am 12. Dez. 2008
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Aber auf gute Schalter achten, der Sound wird so schon genug leiden. ^^

Ich würde eine kleine Holz/Plexi/Metall Platte nehmen und da die Schalter reinsetzen. Fertig ist.
Kenn mich jetzt nicht genug mit Sound aus, aber könnte man nicht einfach Potis, für die Lautstärke, dazwischen hängen?

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5789 Tagen | Erstellt: 16:39 am 12. Dez. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Problem dabei: Die Impedanz!
Ein solcher Schalter kann (wenn ich mich nicht irre) nur funktionieren, wenn die Boxen parallel geschaltet sind. Sind dann aber mehrere oder alle Boxen an, sinkt die Impedanz evtl. auf Werte, die die Endstufe beschädigen könnten. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6144 Tagen | Erstellt: 22:04 am 12. Dez. 2008
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


Er moechte sich jetzt eine neue kleine Stereoanlage kaufen, habt ihr Tipps fuer eine mit vielleicht 4 Ausgaengen, so waere das Problem doch schon so gut wie geloest, zumindest das mit Impendanz


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5078 Tagen | Erstellt: 19:17 am 13. Dez. 2008
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Eine Stereoanlage mit 4 Ausgängen ?
Wird schwierig werden.
Gibt welche wo man 2 Boxenpaare anschließen kann (A/B),
und es gibt auch Surround-Receiver, die Multi-Room fähig sind.

Ist aber dann nicht mehr so ganz "kleine Stereoanlage".


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6597 Tagen | Erstellt: 21:30 am 13. Dez. 2008
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


gibt ja auch 5.1 kompaktanlagen, oder wo man zumindest 4 boxen anklemmen kann...


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6696 Tagen | Erstellt: 22:59 am 13. Dez. 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Nachteil bei der 5.1-Lösung wäre dann aber, dass in den meisten Räumen nicht viel vom Bass zu merken ist. Daher wäre tatsächlich eine "klassische" Lösung mit zwei anschließbaren Lautsprecherpaaren besser.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6144 Tagen | Erstellt: 23:56 am 13. Dez. 2008
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Will er 4 Einzelboxen, oder 4 Boxenpaare ??


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2846 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6597 Tagen | Erstellt: 12:27 am 14. Dez. 2008
Subseven
aus gefallen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Xeon
3400 MHz


4 Räume mit jeweils einer Box, also 4 einzelne Boxen.
Deswegen wäre es auch gut wenn es das Stereo zu Mono zusammen legt, aber ich glaub das geht nicht.


Dummheit ist kein Kavaliersdelikt

Beiträge gesamt: 5765 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2005 | Dabei seit: 5078 Tagen | Erstellt: 23:47 am 14. Dez. 2008