» Willkommen auf Intel Overclocking «

The Chase
aus Sachsen
offline


Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2266 MHz @ 2266 MHz
36°C mit 1.45 Volt


@ Klosterbruder

Da musst du dich an webwilli wenden, wobei ich sagen muss, das der Speicher nicht höher wollte mit Cl2 als 166 MHz


=> Mein Hauptrechner <=
=> Mein Zweitrechner <=

Beiträge gesamt: 151 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 6343 Tagen | Erstellt: 0:11 am 16. Okt. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Wieso erhalte ich ständig Mails über neue Beiträge obwohl es keine gibt? Ist das bei euch auch so? Nervt ziemlich, wenn man alle 3 Tage den Posteingang wegen 500 Mails (ist das Limit) löschen darf...


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 0:43 am 16. Okt. 2002
Spacy
aus Köln
offline



Basic OC
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2667 MHz @ 3099 MHz
45°C mit 1.625 Volt


Evtl. die Option ma deaktivieren ? ;)

Und nein, hab das Prob net...dafür muß ich jedesmal meinen namen+pw eingeben ... :(


Kumba Yo !

Beiträge gesamt: 206 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6308 Tagen | Erstellt: 2:16 am 16. Okt. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt



Zitat von Spacy am 2:16 am Okt. 16, 2002
Evtl. die Option ma deaktivieren ? ;)

Und nein, hab das Prob net...dafür muß ich jedesmal meinen namen+pw eingeben ... :(



Da gibt es eine Lösung für dein Problem, schau mal in internes oder so, da steht das erklärt, du musst die cookies manuell löschen und dann einmal neu einloggen, dann geht das, hatten hier ziemlich viele nach der Serverumstellung...

Aber was mein Problem angeht... ?!?!?


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 3:02 am 16. Okt. 2002
noon3
aus everneverland
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !


hi leute...

ich verfolge jetzt schon einige zeit diesen threat und würde mal nun gerne wissen wie es nun mit der stabilität, neuen bios updates, neuen bord revisionen und overclocking ausschaut...

ich hab meinen hardwarekauf jetzt schon fast 2 monate hinausgezogen und bin nun grad auf dem stand das ich mir evtl doch noch ein 4t4a+ kaufen werde oder auf den granite bay warte... (wann soll der denn nun erscheinen ? )

mfg

noon3


du kannst eine frau nicht wie einen computer behandeln... ein computer braucht lieber ;D

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6258 Tagen | Erstellt: 1:40 am 24. Okt. 2002
Phantom
aus Nuertingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3600 MHz @ 4700 MHz
42°C mit 1.6 Volt


'' warten ''


G/P


:coffee:

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 6577 Tagen | Erstellt: 1:59 am 24. Okt. 2002
Phantom
aus Nuertingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
3600 MHz @ 4700 MHz
42°C mit 1.6 Volt


warten auf  :niko:

G/P

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2001 | Dabei seit: 6577 Tagen | Erstellt: 2:01 am 24. Okt. 2002
coldmine
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV


Das 4t4au ist ne einzige Katastrophe! Selbst mit neuestem Bios von EPOX friert der Rechner nun schon beim booten ein.

Habe folgende 2 Rechner auf EPOX Boards, jeweils mit einer Wasserkühlung mit Peltierelement gekühlt. (Idle ca. -10°Celsius)

Epox 4g4a+

Pentium 2.8 Ghz

Corssair XMS 2700, 256 MB
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 3, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Läuft mit FSB 155 stabil,

Epox 4T4AU

Pentium 2.8 Ghz
256MB OCZ PC1200 (RIMM 4800) Rambus Speicher 32 Bit (auf RIMM 2)        
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 2, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Stürzt bereits bei FSB 145 ab und läuft gerade noch bei 143 „stabil“. Jedoch friert selbst bei 143 bei MadOnion das Bild sofort nach Programmstart ein. In Windows-Anwendungen kommt BlueScreen mit Speicherfehlern!

Neues Bios von EPOX heute erhalten. Bringt gar nichts, im Gegenteil...

Nicht zu empfehlen!

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2002 | Dabei seit: 6258 Tagen | Erstellt: 13:55 am 24. Okt. 2002
TurricanM3
aus Siegen
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
61°C mit 1.50 Volt


Das Board kauft doch sowieso keiner mehr...


Asus A8N SLI Del. | 1GB Corsair XL Pro DDR400 | 2x 6800GT @SLI (400/1100)
2x WD Raptor @RAID0 - alles komplett (fast passiv) wassergekühlt

Beiträge gesamt: 2732 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6389 Tagen | Erstellt: 14:04 am 24. Okt. 2002
RDRAM RAMBUS
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3000 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.220 Volt



Zitat von coldmine am 13:55 am Okt. 24, 2002
Das 4t4au ist ne einzige Katastrophe! Selbst mit neuestem Bios von EPOX friert der Rechner nun schon beim booten ein.

Habe folgende 2 Rechner auf EPOX Boards, jeweils mit einer Wasserkühlung mit Peltierelement gekühlt. (Idle ca. -10°Celsius)

Epox 4g4a+

Pentium 2.8 Ghz

Corssair XMS 2700, 256 MB
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 3, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Läuft mit FSB 155 stabil,

Epox 4T4AU

Pentium 2.8 Ghz
256MB OCZ PC1200 (RIMM 4800) Rambus Speicher 32 Bit (auf RIMM 2)        
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 2, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Stürzt bereits bei FSB 145 ab und läuft gerade noch bei 143 „stabil“. Jedoch friert selbst bei 143 bei MadOnion das Bild sofort nach Programmstart ein. In Windows-Anwendungen kommt BlueScreen mit Speicherfehlern!

Neues Bios von EPOX heute erhalten. Bringt gar nichts, im Gegenteil...

Nicht zu empfehlen!




Wenn der RAM im 4x Modus läuft ist doch das "normal" das PC-1066 32Bit Rambus Modul läuft dann schon mit 1144MHz!! PC-1144 und das macht es halt nur instabil oder gar nicht!

und/oder

Die Qualität und/oder Anordnung der Rambus Leitungen auf dem Board ist schlecht oder ungünstig verlegt! Ich habe bei mir auf der uni einen Typ der sich damit sehr sehr gut auskennt!
Die beste "Lageverteilung" hat das TH7-II! und das Gigabyte I850E leider ohne PCI/AGP Fix :-(

Er hat Module die bei mir bis PC-1150 laufen bei sich mit bis zu PC-1320 (FSB165 / 4x Teiler)

warum?:

das board ist elektromagnetisch abgeschirmt! und die Module auch!
Das war ja das Hauptproblem beim Rambus deshalb ist ja auch für jeden Kanal eine extra Massenleitung! Was DDR nicht braucht!
denn bei über 1066MHz verdreifachen sich die Fehler im vergleich zu 800MHz deshalb gehen PC-1066 Module nur so "wenig" zu übertackten! Das Board ist meist am ende

den die Speicher in einem speichertest Gerät machen alleine PC-1500! Nur die Signale kommen nicht verlustfrei über´s board! Deshalb sollte mann die Zukunft von Rambus auch nicht so rossig sehen!

selbst DDR kommt an seine grenzen mit zu viel MHZ da merkt man schon ob nur ein oder zwei Module im Rechner sind (ein´s is besser :-))

naja cu

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 15:54 am Okt. 24, 2002)


Eigene Mod´s ----------------------
VCore MOD für alle Intel (Celeron bis Quad Core)  1,30Volt ---> 0,880Volt !!!
VCore MOD für Pentium 4 Northwood  1,50Volt ---> 1,10Volt !!!

Beiträge gesamt: 2386 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: April 2002 | Dabei seit: 6441 Tagen | Erstellt: 15:38 am 24. Okt. 2002