Die große Entäuschung: Epox 4T4AU, mein Testbericht

- OCinside.de PC Forum
https://www.ocinside.de

-- Intel Overclocking
https://www.forum-inside.de/forums.cgi?forum=18

--- Die große Entäuschung: Epox 4T4AU, mein Testbericht
https://www.forum-inside.de/topic.cgi?forum=18&topic=792

Ein Ausdruck des Beitrags mit 106 Antworten ergibt bei 3 Antworten pro Seite ca. 36 DIN A4 Seiten. Das entspricht bei 80 g/m² ca. 179.63 Gramm Papier.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 14:10 am 25. Okt. 2002

Probier das mal bei Asus ;)


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 13:32 am 25. Okt. 2002

wenn du vor 16:00 anrufst :-)


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 13:18 am 25. Okt. 2002

wollte mal sagen das epox nen hammer kundendienst hat gestern hab ich bei denne angerufen weil ich halteklammern für den kühler aufm mobo gebraucht hab heute morgen klingelts einer von ups gibt mir ein paket 2 stück drinn :) !für nichts umsonst :D


-- Veröffentlicht durch noon3 am 9:55 am 25. Okt. 2002

würd mal gern nen wort von asus hören er müsste doch inzwischen was seriöses dazu sagen können ?


-- Veröffentlicht durch bAumbarT am 22:42 am 24. Okt. 2002

kannst du doch gar nicht wissen :lolaway:

(Geändert von bAumbarT um 22:42 am Okt. 24, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 20:18 am 24. Okt. 2002

es gibt ein neues Bios, glaube aber kaum, dass das das Board noch rettet:

new Bios from Epox Taiwan


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 15:38 am 24. Okt. 2002


Zitat von coldmine am 13:55 am Okt. 24, 2002
Das 4t4au ist ne einzige Katastrophe! Selbst mit neuestem Bios von EPOX friert der Rechner nun schon beim booten ein.

Habe folgende 2 Rechner auf EPOX Boards, jeweils mit einer Wasserkühlung mit Peltierelement gekühlt. (Idle ca. -10°Celsius)

Epox 4g4a+

Pentium 2.8 Ghz

Corssair XMS 2700, 256 MB
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 3, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Läuft mit FSB 155 stabil,

Epox 4T4AU

Pentium 2.8 Ghz
256MB OCZ PC1200 (RIMM 4800) Rambus Speicher 32 Bit (auf RIMM 2)        
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 2, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Stürzt bereits bei FSB 145 ab und läuft gerade noch bei 143 „stabil“. Jedoch friert selbst bei 143 bei MadOnion das Bild sofort nach Programmstart ein. In Windows-Anwendungen kommt BlueScreen mit Speicherfehlern!

Neues Bios von EPOX heute erhalten. Bringt gar nichts, im Gegenteil...

Nicht zu empfehlen!




Wenn der RAM im 4x Modus läuft ist doch das "normal" das PC-1066 32Bit Rambus Modul läuft dann schon mit 1144MHz!! PC-1144 und das macht es halt nur instabil oder gar nicht!

und/oder

Die Qualität und/oder Anordnung der Rambus Leitungen auf dem Board ist schlecht oder ungünstig verlegt! Ich habe bei mir auf der uni einen Typ der sich damit sehr sehr gut auskennt!
Die beste "Lageverteilung" hat das TH7-II! und das Gigabyte I850E leider ohne PCI/AGP Fix :-(

Er hat Module die bei mir bis PC-1150 laufen bei sich mit bis zu PC-1320 (FSB165 / 4x Teiler)

warum?:

das board ist elektromagnetisch abgeschirmt! und die Module auch!
Das war ja das Hauptproblem beim Rambus deshalb ist ja auch für jeden Kanal eine extra Massenleitung! Was DDR nicht braucht!
denn bei über 1066MHz verdreifachen sich die Fehler im vergleich zu 800MHz deshalb gehen PC-1066 Module nur so "wenig" zu übertackten! Das Board ist meist am ende

den die Speicher in einem speichertest Gerät machen alleine PC-1500! Nur die Signale kommen nicht verlustfrei über´s board! Deshalb sollte mann die Zukunft von Rambus auch nicht so rossig sehen!

selbst DDR kommt an seine grenzen mit zu viel MHZ da merkt man schon ob nur ein oder zwei Module im Rechner sind (ein´s is besser :-))

naja cu

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 15:54 am Okt. 24, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:04 am 24. Okt. 2002

Das Board kauft doch sowieso keiner mehr...


-- Veröffentlicht durch coldmine am 13:55 am 24. Okt. 2002

Das 4t4au ist ne einzige Katastrophe! Selbst mit neuestem Bios von EPOX friert der Rechner nun schon beim booten ein.

Habe folgende 2 Rechner auf EPOX Boards, jeweils mit einer Wasserkühlung mit Peltierelement gekühlt. (Idle ca. -10°Celsius)

Epox 4g4a+

Pentium 2.8 Ghz

Corssair XMS 2700, 256 MB
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 3, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Läuft mit FSB 155 stabil,

Epox 4T4AU

Pentium 2.8 Ghz
256MB OCZ PC1200 (RIMM 4800) Rambus Speicher 32 Bit (auf RIMM 2)        
Radeon 9700 pro
Win2K, SP 2, NTFS
Seagate 80 GB
Netzteil 360 Watt

Stürzt bereits bei FSB 145 ab und läuft gerade noch bei 143 „stabil“. Jedoch friert selbst bei 143 bei MadOnion das Bild sofort nach Programmstart ein. In Windows-Anwendungen kommt BlueScreen mit Speicherfehlern!

Neues Bios von EPOX heute erhalten. Bringt gar nichts, im Gegenteil...

Nicht zu empfehlen!


-- Veröffentlicht durch Phantom am 2:01 am 24. Okt. 2002

warten auf  :niko:

G/P


-- Veröffentlicht durch Phantom am 1:59 am 24. Okt. 2002

'' warten ''


G/P


:coffee:


-- Veröffentlicht durch noon3 am 1:40 am 24. Okt. 2002

hi leute...

ich verfolge jetzt schon einige zeit diesen threat und würde mal nun gerne wissen wie es nun mit der stabilität, neuen bios updates, neuen bord revisionen und overclocking ausschaut...

ich hab meinen hardwarekauf jetzt schon fast 2 monate hinausgezogen und bin nun grad auf dem stand das ich mir evtl doch noch ein 4t4a+ kaufen werde oder auf den granite bay warte... (wann soll der denn nun erscheinen ? )

mfg

noon3


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 3:02 am 16. Okt. 2002


Zitat von Spacy am 2:16 am Okt. 16, 2002
Evtl. die Option ma deaktivieren ? ;)

Und nein, hab das Prob net...dafür muß ich jedesmal meinen namen+pw eingeben ... :(



Da gibt es eine Lösung für dein Problem, schau mal in internes oder so, da steht das erklärt, du musst die cookies manuell löschen und dann einmal neu einloggen, dann geht das, hatten hier ziemlich viele nach der Serverumstellung...

Aber was mein Problem angeht... ?!?!?


-- Veröffentlicht durch Spacy am 2:16 am 16. Okt. 2002

Evtl. die Option ma deaktivieren ? ;)

Und nein, hab das Prob net...dafür muß ich jedesmal meinen namen+pw eingeben ... :(


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 0:43 am 16. Okt. 2002

Wieso erhalte ich ständig Mails über neue Beiträge obwohl es keine gibt? Ist das bei euch auch so? Nervt ziemlich, wenn man alle 3 Tage den Posteingang wegen 500 Mails (ist das Limit) löschen darf...


-- Veröffentlicht durch The Chase am 0:11 am 16. Okt. 2002

@ Klosterbruder

Da musst du dich an webwilli wenden, wobei ich sagen muss, das der Speicher nicht höher wollte mit Cl2 als 166 MHz


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:45 am 15. Okt. 2002

So wie es aussieht, gehen doch die 3500er kaum höher als die 3200er, ich habe gelesen, dass es gerade mal 6MHz sind (bei einem)?!?!

Ich würde weiterhin nur die 3200er von dem eBay Kerl nehmen (Preisvorteil von immerhin 34,-EUR), könnt ihr denn überhaupt die vollen 225+MHz nutzen, d.h. habt ihr einen FSB von min. 170? Sonst ist das ja eigentlich Quatsch, denn der 3200 CL2 geht auch bis über 220 CL2 mit der "richtigen" :wink: Spannung.

Ich hoffe mein P4PE + R9700 kommen am Freitag, dann wird der Speicher ausgequetscht und die Karte gevmoddet...


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 21:23 am 15. Okt. 2002

Außerdem isses so das die meisten auf Latenzwerte weniger wert legen, hauptsache hohe Bandbreite. BTw 83% für den Geil Speicher is das net ein bissle wenig? Ich meine das Ding kann von Haus aus schon 217 Mhz (ok nicht die besten Timings), da wären doch 90% drin, oder?


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 21:10 am 15. Okt. 2002

Hep der Grieche hat den 3200 Cas 2 auf 250 MHz laufen, allerdings bei 3,5 V soweit ich weiß.


-- Veröffentlicht durch Hugo1 am 19:36 am 15. Okt. 2002

Hi

Das hört sich geil an. Ich bekomme morgen wenn alles klappt meine Corsair PC3500 dann werde ich mal posten. :jump:

Gruß Hugo


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:33 am 15. Okt. 2002

www.xtremesystems.org der 3200er soll angeblich net sod oll sein! Aber schau selbst nach ;)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 18:28 am 15. Okt. 2002


Zitat von Coolzero2k1 am 18:18 am Okt. 15, 2002
der neue corsair pc3500 geht hammer geil! Innem andren forum haben den schon 3 leute bei 251mhz laufen!



Welches Forum ist das denn?

Wie weit ging der 3200er CL2?


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 18:18 am 15. Okt. 2002

der neue corsair pc3500 geht hammer geil! Innem andren forum haben den schon 3 leute bei 251mhz laufen!


-- Veröffentlicht durch The Chase am 17:14 am 15. Okt. 2002

weil er "nur" auf 221 geht, wobei das nicht schlecht ist, der tester hatte ja auch bloß 2,9, obwohl geil bis 3,1 frei gibt :)

ausserdem muss das nicht bei jeden riegel so sein, ein amd oder intel lässt sich auch nie gleich overclocken!


-- Veröffentlicht durch Spacy am 16:40 am 15. Okt. 2002

Weiß...Wieso is da eigentlich als Negativpunkt schlechte OC Fähigkeit angegeben ? Nur weil der sich net besonders ausserhalb seiner Spezifikation betreiben läßt?


-- Veröffentlicht durch The Chase am 15:58 am 15. Okt. 2002

Schau mal hier , wir haben den PC3500 GEIL getestet :)


-- Veröffentlicht durch Spacy am 14:16 am 15. Okt. 2002

Ja, das is schon billig, trau denen da irgendwie net ;)
Wenn ich mir die Preise anschaue bei Geizhals von den Läden wo ich weiß das ich noch keine Probs hatte, sind die schweine billig ;)

Auf deren Site gibbet auch die 512MB PC433 Variante davon...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:10 am 15. Okt. 2002

Naja, der Preis hier geht doch noch (relativ!):

der Preis hier geht ja noch...

Oder?


-- Veröffentlicht durch Spacy am 12:58 am 15. Okt. 2002

Yep ;)
Die Corsair Teile haben nen schweine hohen Preis...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 12:50 am 15. Okt. 2002

@Spacy
Hast schon recht, man hört immer "RAMBUS zu teuer", aber wenn ich mir da anschaue was meine neue DDR-Basis kostet, mehr als die RDRAM, die ich hier getestet habe...


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 12:22 am 15. Okt. 2002

jaja...die qual der wahl......
ich bin ja nur zum rdram lager gekommen wegen der echt tollen bandbreite im 4x mode.......
tja.... neue asus revision steht vor der tür.... besseres bios für epox auch.....  UND ICH WILL NICHT MEHR WARTEN!!!!


-- Veröffentlicht durch Spacy am 11:54 am 15. Okt. 2002

Dann erst ma den passenden Ram haben ;)
Kann mich beim Ram überhaupt net entscheiden...Ob nun Samsung,Corsair oder halt Geil...

Die CPU und Board frage hat sich eigentlich geklärt...P4 2.66 auf dem P4PE oder halt das neue Epox mit PE Chipsatz, falls das was taugen sollte...

Schade das das 32bit Board von Epox im Moment nix is, aber vll ändert sich das ja noch und ich hol mir doch Rambus? *g


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:45 am 15. Okt. 2002


Zitat von ChainDog am 11:36 am Okt. 15, 2002
ich erwart mir mindestens 155*4 stabil...das hab ich jetzt sogar mit dem p4t533.....
wenn ichs auf 160*4 schaff bin ich happy und geb ruh!



Ich finde bei RAMBUS nur den 4x Modus interessant, sonst kommt DDR-RAM ja schon an die Bandbreite mit ordentlichem RAM, mit kürzeren Latenzen noch dazu = schneller.

Wenn denen im 4x Modus 155FSB gelingen, hmm, welche CPU wäre dann die beste dafür? Wohl keine "b", da es gerade mal ein Anstieg von 22FSB gegenüber Standardtakt wäre, soll heißen, bei Multi 19= knapp 400MHz mehr. Aber welche "a" nehmen? Der 2.5er kommt gerade mal auf 130 mit Glück...

Dann lieber DDR RAM @226MHz und 170FSB auf die CPU...

Ist natürlich alles rein spekulativ... :noidea:


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:41 am 15. Okt. 2002

@asus
mim bios update kann man schon viel hinkriegen, aber obs wirklich funkt solche o/c probleme in den griff zu kriegen glaub ich ehrlichgesagt nicht...
leider


-- Veröffentlicht durch Spacy am 11:39 am 15. Okt. 2002

@asus

Hättest drekt mal fragen können, wer bei denen dafür zuständig ist sowas zu testen bevor die Teile in den Verkauf gehen...


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:36 am 15. Okt. 2002

ich erwart mir mindestens 155*4 stabil...das hab ich jetzt sogar mit dem p4t533.....
wenn ichs auf 160*4 schaff bin ich happy und geb ruh!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:36 am 15. Okt. 2002

Ich habe meine Hoffnungen schon aufgegeben, bei mir ist jetzt erstmal DDR am Zuge, wenn das Board wirklich was wird, oder die neue Rev. vom Asus, kann man immer noch umsteigen.

Ich glaube aber nicht, dass die Boards derart gut werden wie das neue P4PE, alleine schon, weil es S-ATA hat und ich zwei Barracudas IV im RAID0 laufen lassen will fällt das 4T4AU und das P4T533 weg.

Hat da einer Infos zum RAID0 + Cuda IV?


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:33 am 15. Okt. 2002

Hoffen wirs mal...
Ich bin auf jeden fall schwer am grübeln, vielleicht pfeif ich auch auf rdram und kauf mir ein it7 max2 v2.....


-- Veröffentlicht durch asus am 11:27 am 15. Okt. 2002

so hab jetzt eben mit herrn Prakatzsch vom supportteam gesprochen .
ich habe ihn die probleme erläutert , die probleme sind bekannt und werden auch schon angegangen .
er hat das board auch getestet und meint auch das diese probleme im 4*ramtakt durch ein biosupdate zu beheben sind .
auf jedenfall sind sie sehr bemüht auch die overclockinggemeinde nicht zu enttäuschen .
also , noch nen paar tage gedulten und dann klappt das schon .
ich bin eigentlich sehr zuversichtlich das das hinhaut .
normal habe ich bei jeden board so meine bedenken das ein biosupdate abhilfe schafft aber bei dem epox hab ich das seltsamerweise net .


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:18 am 15. Okt. 2002

Hast wahrscheinlich recht, also abwarten und tee trinken.....
aja ganz nebenbei.... habt ihr verschiedene erfahrungen mit af0 und df0 gemacht....ich mein im generellen was die übertaktbarkeit betrifft?!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:14 am 15. Okt. 2002


Zitat von ChainDog am 11:06 am Okt. 15, 2002
ich bin schwerst am überlegen......nachdem mein händler mein board bedingungslos austauscht, schwanke ich trotz allem zwischen neuer rev des p4t533 und dem ep-4t4a..... mist.....die neue rev wird ja sicher auch nicht die möglichkeit bieten dem ram etwas mehr spannung zu gönnen?!



Das mit der Spannung halte ich auch für ziemlichen Quatsch, beim 16Bit RAMBUS hat es über 2.56V wieder Verschlechterungen gebracht und wenn es was bringt, dann vielleicht wie bei 16Bit 2-3FSBs, aber was bringt dir das, wenn das Board früher dichtmacht als das P4T533?
Ich würde abwarten, Asus (unser asus) kriegt doch die neue Rev. mal schauen!


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:06 am 15. Okt. 2002

ich bin schwerst am überlegen......nachdem mein händler mein board bedingungslos austauscht, schwanke ich trotz allem zwischen neuer rev des p4t533 und dem ep-4t4a..... mist.....die neue rev wird ja sicher auch nicht die möglichkeit bieten dem ram etwas mehr spannung zu gönnen?!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:03 am 15. Okt. 2002

Ich habe meines schon verkauft, wenn das jetzt doch noch mit 160x4 läuft, dann...

:onhead:

Irgendwie glaube ich aber sowieso, das die neue Rev. des Asus besser ist, alleine schon wegen der besseren Versorgung.

Aber die Werte sind wirklich gut, aber wenn es nur dabei bleibt bringt es auch nichts!


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 11:00 am 15. Okt. 2002

@ asus....
sprichst du vom epox brennt (betabios 156*3)?
wenn ja versteh ich echt nicht welche enormen probleme das board mit hohen ramspeeds hat....
vielleicht isses ja so, das das problem mit dem fehlenden stromanschluss nicht den cpu sondern den ram ausm tritt bringt!!!


-- Veröffentlicht durch asus am 9:31 am 15. Okt. 2002


Zitat von TurricanM3 am 23:23 am Okt. 14, 2002
Aber es hat doch nur einen normalen ATX-Anschluß, ich vermute mal deswegen auch sogar im Vergleich zum uralten TH7II noch weniger Takt möglich, da die Spannungsversorgung zur CPU nicht sonderlich stark ist (hat nichts mit Abweichungen zu tun).

Hast du mal geguckt ob du auch den richtigen Wert ausließt, wie gesagt, das funktioniert nur mit der Beta-Software bei mir (nicht mit der normalen, da bleibt es fast immer 100% gleich)...

Ich dachte du hälst auch nichts von der normalen ATX-Stromversorgung, siehe 4G4A(+)!?!?



habs im bios ausgelesen mit cpucool und mit der beta !
also anscheinend sind auf dem bord tatsächlich hochwertige kondis und wiederstände verbaut .
hab jetzt mal auf 1,85v ( reall ca. 1,82v ) und die werte bleiben sagenhaft stabil .
unter vollast :

vcor schwankungen zwischen 1,75-1,80 ( für vollast extrem wenig schwankungen )
12v=11,71-11,85
5v=4,82-4,90

beim 4g4a+ sah das wesentlich schlechter aus .
wenn die jetzt schnell nen vernünftiges bios hinterherschieben , könnte das was werden .


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 23:23 am 14. Okt. 2002

Aber es hat doch nur einen normalen ATX-Anschluß, ich vermute mal deswegen auch sogar im Vergleich zum uralten TH7II noch weniger Takt möglich, da die Spannungsversorgung zur CPU nicht sonderlich stark ist (hat nichts mit Abweichungen zu tun).

Hast du mal geguckt ob du auch den richtigen Wert ausließt, wie gesagt, das funktioniert nur mit der Beta-Software bei mir (nicht mit der normalen, da bleibt es fast immer 100% gleich)...

Ich dachte du hälst auch nichts von der normalen ATX-Stromversorgung, siehe 4G4A(+)!?!?


-- Veröffentlicht durch asus am 22:02 am 14. Okt. 2002


Zitat von The Chase am 20:53 am Okt. 14, 2002
@ asus

Ich habe vor 10min bei Alternate bestellt!

Die nette Frau von Alternate sagte mir, das in ca. 2-3 Wochen ein neues P4T533 kommt was dann 512MB Samsung Speicher hat :)

Egal, ich will den Samsung eh nicht :)

Ich habe bestellt und hoffe das es die neue Revision ist, wobei ich guter Dinge in die Sache gehe, da die alte Revision nicht mehr im Handel ist!!!

ich hab heute nachmittag da angerufen und nachgefragt !
ich bekomms wahrscheinlich die nächsten tage .
mein ozc pc4800 sollte bis dahin auch da sein ( teste ich für unsere page !

PS: Was du testest den PC4800 für Ocworkbase ?

(Geändert von The Chase um 20:54 am Okt. 14, 2002)



gut . aber das epox habe ich noch nicht abgeschrieben !
das board hat potential , das hab ich irgendwie im blut .
das mit dem test besprechen wir am besten bei uns .


-- Veröffentlicht durch The Chase am 21:21 am 14. Okt. 2002

Definitive auf Lager :)

Habe zwei mal angerufen, beide male sagten die Auf Lager :)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:16 am 14. Okt. 2002

na toll, gerade das P4PE bestellt...

Ist die neue Version bei alternate definitiv verfügbar, oder wieder wie beim 4t4au, status "auf lager", aber nicht wirklich?

Soweit ich weiß sollte es die Version 1.04 erst ab dem 16.10 geben, oder nicht?


-- Veröffentlicht durch webwilli am 21:15 am 14. Okt. 2002


Zitat von The Chase am 20:53 am Okt. 14, 2002
@ asus
Die nette Frau von Alternate sagte mir, das in ca. 2-3 Wochen ein neues P4T533 kommt was dann 512MB Samsung Speicher hat :)



cowl, dann warte ich noch etwas.

1. auf eure Berichte
2. auf das P4T533 mit 512 :D


-- Veröffentlicht durch The Chase am 20:53 am 14. Okt. 2002

@ asus

Ich habe vor 10min bei Alternate bestellt!

Die nette Frau von Alternate sagte mir, das in ca. 2-3 Wochen ein neues P4T533 kommt was dann 512MB Samsung Speicher hat :)

Egal, ich will den Samsung eh nicht :)

Ich habe bestellt und hoffe das es die neue Revision ist, wobei ich guter Dinge in die Sache gehe, da die alte Revision nicht mehr im Handel ist!!!

ich hab heute nachmittag da angerufen und nachgefragt !
ich bekomms wahrscheinlich die nächsten tage .
mein ozc pc4800 sollte bis dahin auch da sein ( teste ich für unsere page !

PS: Was du testest den PC4800 für Ocworkbase ?

(Geändert von The Chase um 20:54 am Okt. 14, 2002)


-- Veröffentlicht durch asus am 20:47 am 14. Okt. 2002


Zitat von webwilli am 20:16 am Okt. 14, 2002

Zitat von asus am 20:08 am Okt. 14, 2002
hm , also ich hab die neue revesion ist bei alternate heute eingetroffen !



woher weist du das?



ich hab heute nachmittag da angerufen und nachgefragt !
ich bekomms wahrscheinlich die nächsten tage .
mein ozc pc4800 sollte bis dahin auch da sein ( teste ich für unsere page ! ) !


-- Veröffentlicht durch webwilli am 20:16 am 14. Okt. 2002


Zitat von asus am 20:08 am Okt. 14, 2002
hm , also ich hab die neue revesion ist bei alternate heute eingetroffen !



woher weist du das?


-- Veröffentlicht durch asus am 20:08 am 14. Okt. 2002

hm , also ich hab da noch ein wenig hoffnung mit dem bios !
mit dem neuen beta von der tw site läuft es bei 156*3 satbil was vorher ja auch net funtzte .
obwohl es mir nach 4 p4t533 wieder in den fingern juckt .
die neue revesion ist bei alternate heute eingetroffen !


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 19:59 am 14. Okt. 2002


Zitat von ChainDog am 19:32 am Okt. 14, 2002
für alle dies interessiert...ich hatte gerade regen email kontakt mit epox... es liegt definitiv nicht an den rams, sie haben zwar mehr kingston chips getestet, aber wos lief liefs mit samsung genauso....
ABER: sie sind sich im klaren über die probleme bei overclocking versuchen, sind auch dabei das zu beheben ABER: bis jetz haben sie keinen schimmer worans liegt.....



Das mit dem "wir kümmern uns drum" kannst du vergessen, glaube mir, für die Paar bekloppten overclocker (mich mit einbezogen :biglol:) die sich da beschweren?

Da es bei spezifizierten Frequenzen läuft werden sich nicht so viele beschweren wie beim P4T533, außerdem die Stromversorgung, die macht alles zu nichte, selbst wenn es gut im 4x liefe...


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 19:32 am 14. Okt. 2002

für alle dies interessiert...ich hatte gerade regen email kontakt mit epox... es liegt definitiv nicht an den rams, sie haben zwar mehr kingston chips getestet, aber wos lief liefs mit samsung genauso....
ABER: sie sind sich im klaren über die probleme bei overclocking versuchen, sind auch dabei das zu beheben ABER: bis jetz haben sie keinen schimmer worans liegt.....


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 15:14 am 14. Okt. 2002

hmmm....vielleicht ein blöder gedanke, vielleicht aber auch nicht.....
das p4t533 war das erste 32bit board, samsung hat die ersten 32bitter mit af0 audgeliefert, die waren den asusboards auch beigepackt!
jetzt kommen die neuen 32bit boards raus  und samsung bringt die df0 32bitter....
vielleicht waren die af0 irgendwie "made for asus"?


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 15:08 am 14. Okt. 2002

uiuiui...so ein mist....
an der rams liegts also nicht.... das kingstonrams besser laufen halte ich persönlich für ein gerücht...samsung hatte imme qualitativ hochwertige sachen, waren an solchen entwicklungen immer direkt beteiligt...
führt ihr das problem eher auf die platine oder eher aufs bios zurück?


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 13:54 am 14. Okt. 2002


Zitat von ChainDog am 13:20 am Okt. 14, 2002
Erstmal hallo zusammen.
Bin eigentlich durch zufall auf dieses board gestossen, finde es aber echt gut.
@ TurricanM3: Ist das board wirklich so schlecht? Ich hab ein P4T533 laufen, und wollte eigentlich auf das 4T4au oder 4t4a+ umsteigen.
Grund: Mein Prozzi läuft bis ca. 165 fsb superstabil (+0.1v höher will ich da nicht gehen), nur liegt die grenze der stabilität des rams bei 155 / 4x (prime 24h, 156 ausstieg nach ca. 5h).
Beim epox brett kann man ja die rdramvoltage erhöhen...hab schon sehr auf das board gebaut.....
@alle
Hat jemand von euch eigentlich die rams und prozzis schon in anderen boards getestet (asus...) um einfach nur den "direkten" vergleich zu haben?
habt ihr verschiedene bios versionen zum testen gehabt, verschieden revs?
habt ihr nen unterschied zwischen samsung und kingston rams bemerkt?
und jetzt die letzte frage: welche partno haben eure 32-bitter af0 oder df0?
naja....das war mal ein einstiegspost der sich gewaschen hat....
mfg,
ChainDog

(Geändert von ChainDog um 13:22 am Okt. 14, 2002)



Herzlich willkommen!

Ich habe vier af0 256er, bei allen das gleiche, ab 137 im 4x Fehler bzw. Reboots! Das Erhöhen der Voltage bringt 0 (steht schon weiter vorne).

"Asus" RAMs liefen im P4T533 auch bis 155, im 4T4AU nur bis 136. Wir haben zwei Biose ausprobiert, einfach mal durchlesen, steht alles hier.


-- Veröffentlicht durch Luzifer am 13:52 am 14. Okt. 2002

@ TurricanM3
Ich habe mir am Samstag auch das Asus P4PE mit Corsair 3500 bestellt. Dazu dann noch einen P4 2,4 GHz mit 533 FSB. Und eine Wasserkühlung kommt auch noch dazu. Hoffe mahl das mann den CPU damit gut Übertakten kann.


-- Veröffentlicht durch ChainDog am 13:20 am 14. Okt. 2002

Erstmal hallo zusammen.
Bin eigentlich durch zufall auf dieses board gestossen, finde es aber echt gut.
@ TurricanM3: Ist das board wirklich so schlecht? Ich hab ein P4T533 laufen, und wollte eigentlich auf das 4T4au oder 4t4a+ umsteigen.
Grund: Mein Prozzi läuft bis ca. 165 fsb superstabil (+0.1v höher will ich da nicht gehen), nur liegt die grenze der stabilität des rams bei 155 / 4x (prime 24h, 156 ausstieg nach ca. 5h).
Beim epox brett kann man ja die rdramvoltage erhöhen...hab schon sehr auf das board gebaut.....
@alle
Hat jemand von euch eigentlich die rams und prozzis schon in anderen boards getestet (asus...) um einfach nur den "direkten" vergleich zu haben?
habt ihr verschiedene bios versionen zum testen gehabt, verschieden revs?
habt ihr nen unterschied zwischen samsung und kingston rams bemerkt?
und jetzt die letzte frage: welche partno haben eure 32-bitter af0 oder df0?
naja....das war mal ein einstiegspost der sich gewaschen hat....
mfg,
ChainDog

(Geändert von ChainDog um 13:22 am Okt. 14, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 11:27 am 14. Okt. 2002

Guten Morgen,
falls jemand Interesse an dem Board hat, ich würde es mit bis zu zwei 256MB orignal Samsung PC1066 32bit Riegeln zum EK abgeben. Würde es unverzüglich versenden.

Für Leute mit "a" CPUs mit hohem Multi ist es ja zu gebrauchen.

Aber bitte meldet euch schnell, morgen wäre es schon zu spät...


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 23:19 am 13. Okt. 2002


Zitat von Klosterbruder am 22:12 am Okt. 13, 2002
na gut wie du willst. jeden das seine. Hoffe du bist mir trotzdem nicht böse. Gruß Klosti



Ist schon gut...

Hab euch (fast) alle :love: nur ganz wenige könnte ich :bomb: , das beruht jedoch meist auf Gegenseitigkeit...

zu den Riegeln:
Schaut besser in den anderen beitrag rein, das gehört hier nicht in vollem Ausmaß rein, danke.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 22:47 am 13. Okt. 2002

Dann von mir aus halt 2x256 ;)


-- Veröffentlicht durch ceUs am 22:38 am 13. Okt. 2002

das dumme ist ja, dass er sich auch noch für granite bay boards nehemn will, damit braucht er zu 99% 2 riegel.


-- Veröffentlicht durch Spacy am 22:19 am 13. Okt. 2002

@Turr
Bestell dir doch 1x512MB PC333 von Samsung. Würd mich interessieren was die mit machen!
Bisher kamen die ja eigentlich immer gut weg.


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 22:12 am 13. Okt. 2002

na gut wie du willst. jeden das seine. Hoffe du bist mir trotzdem nicht böse. Gruß Klosti


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 21:57 am 13. Okt. 2002


Zitat von Klosterbruder am 21:04 am Okt. 13, 2002
Ich denke mal ich würde auch Corsair 3500 oder Geil 433 Ram nehmen die sind ungefähr gleichgut. Aso zu unserm Streitpunkt mit den boxed Werten, habe einen Guide, wie ich es gemacht habe, geschrieben.
Guide ganz unten bin auch drauf eingegangen, falls du mit mir drüber diskutieren möchtest schlage ich aber vor wir machen ein Thread auf, dann können andere ihr Meinung sagen :) . Gruß Klosti



Ne ne, muss nicht sein, ist doch sowieso nicht stabil, lass mal. Ich halte von sowas echt null...

Ich nehme wahrscheinlich die corsair 3500er cl2, bin schon sehr gespannt.

@asus
Ich hoffe du nutzt das beta-tool von epox zum auslesen der VCore, ansonsten werden dir falsche werte angezeigt, soweit ich lesen alle anderen Programme die VCore falsch aus, deswegen auch deine Verwunderung warum sie kaum abfällt vermute ich...


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 21:04 am 13. Okt. 2002

Ich denke mal ich würde auch Corsair 3500 oder Geil 433 Ram nehmen die sind ungefähr gleichgut. Aso zu unserm Streitpunkt mit den boxed Werten, habe einen Guide, wie ich es gemacht habe, geschrieben.
Guide ganz unten bin auch drauf eingegangen, falls du mit mir drüber diskutieren möchtest schlage ich aber vor wir machen ein Thread auf, dann können andere ihr Meinung sagen :) . Gruß Klosti


-- Veröffentlicht durch asus am 20:16 am 13. Okt. 2002

hm , ich meine wenn auf die probleme bei epox ordentlich reagiert wird könnte es was werden .
spannungen sind selbst bei 1,75v ( auch unter last ) superstabil .


-- Veröffentlicht durch ceUs am 19:47 am 13. Okt. 2002

so ganz btw: bei tbreak.com wurde auch von problemem berichtet!

P.S.: Wann kommen die ersten Boards mit GE Chipsatz raus?
oder warte ich noch bis zum granite bay? *grübel*


-- Veröffentlicht durch Godfather am 19:29 am 13. Okt. 2002

Hi all,

Turri, vielen Dank für Deinen Eifer ! Leider hat es nicht den verdienten Erfolg gebracht !

Speicher würde ich bei www.overclockers.de kaufen. Da wird es in Kürze allerdings erst denn PC3500 von Crosair geben. Als 512 MB Modul !! Die Timmings sind laut Hersteller (Siehe Page) allerdings nicht ganz so scharf auf dem 3500 Wert. Aber die sollten jede Menge OC mitmachen können !!

Ich tendiere nach dem Epox Flop auch zum Asus PE und dem o.g. Speicher mit einem 2,5 Ghz P4 und ner Wasserkühlung. Allerdings hat das Asus nur Raid für Serial ATA und da es noch keine Platten gibt muss ich wohl erst noch einige weitere Tests abwarten ! Schade ich als Raid-Liebhaber muss wohl dieses MB meiden.....

Hoffe Du hast mit dem Asus-Board mehr Erfolg...

Bis bald

CU


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 19:21 am 13. Okt. 2002

Mit dem neuen Bios kann ich bis knapp über 160FSB im 3x Modus in Windows fahren, aber seltsamerweise bricht die Leistung ab knapp über 160 so stark ein, dass ich kaum noch die Maus bewegen kann, ein netter Bug mal wieder, an der Temp kann es nicht liegen, habe mit dem 4G4A schon mit höheren Temps noch 100% Performance gehabt und die scheint gleich ausgelesen zu werden. Im 4x Modus komme ich nun mit 140 in Windows, aber instabil wird es ab min. 138FSB, als nicht besser als vorher.

Zumindest kann man nun auch immer den 3x Modus einstellen, was es jedoch nur bringt seht ihr ja leider.

Ich würde dieses Board jedoch aus folgendem Grund schon nicht kaufen:

Man kann seine CPUs damit einfach nicht bis aufs Letzte "ausquetschen", der 2.5er macht wesentlich früher schlapp als im TH7II, was scheinbar schon relativ früh schlapp macht, im Vergleich zu DDR-Boards.

Ich werde mir jedenfalls noch heute das Asus P4PE bestellen und den besten RAM den es dafür gibt, RAM-Empfehlungen nehme ich dankbar entgegen.

Ich vermute RAMBUS ist nicht mehr das beste zum Overclocken, aber das ist ja auch keine Schande bei den Teilern und Hyper Threading Support bei den neuen DDR-Boards, die ja von Haus aus schon mehr verkraften. RAMBUS wäre zwar das schnellste, wenn im 4x Modus über 160FSB möglich wären, wie kurzzeitig beim P4T533, aber das ist leider scheinbar nicht möglich.


-- Veröffentlicht durch asus am 18:41 am 13. Okt. 2002

so 158*3 läuft auch , zumindestens bis ins windows .
mehr testen kann ich erst morgen .
sandra memory bench hab ich schonmal :

sandra memory bench 3281/3302


-- Veröffentlicht durch Godfather am 18:37 am 13. Okt. 2002

Hi all,

sehe ich da einen Silberschweif am Horizont ??

Sollte es tatsächlich am Bios liegen ? Das wäre aber trotzdem ein ganz schöner Patzer von Epox !!

Da ich nun fast schon wieder auf DDR umgestiegen bin warte ich natürlich brennend auf Eure Bericht !

Viel Erfolg !!

CU


-- Veröffentlicht durch Amigo am 18:32 am 13. Okt. 2002

Salute Amigos

Habe mir das Board auch bestellt ist schon unterwegs (zu früh?). Bin sehr enteuscht das hätte ich nicht erwartet von Epox. Wenn's einer hinkriegt dann Epox (hoffe ich). Ich habe da noch eine andere Hoffnung.
Habe mir gestern bei einem Händler 2 x Samsung 4200 256 MB besorgt und wollte zuerst Kingston Speicher nehmen, die Verkäuferin hat mir aber abgeraten von dem Kauf weil Kingston angeblich Probleme hat mit dem Speicher. Ja ich weiss so enstehen Gerüchte! Aber wenn ich das richtig gesehen habe, hatten bis jetzt alle Kingstonspeicher verbaut oder?
Mit dem neuen Bios sollte dann auch der 3 Fach Teiler funktionieren warum es nicht funktioniert? Weil der 2.8 GHz mit FSB bereits am Anschlag ist und zu wenig Strom bekommt? vielleicht klapt's mit dem 2.53 GHz? Vielleicht liegt es an den Kingston Ram? Vielleicht braucht es ein neues Bios? Wo liegt das Problem? Stromversorgung ist doch OK!! Ist nicht wie das Asus P4T533?
Alles Fragen, hoffe werde 1 2 Fragen davon beantworten sobald ich mein Mobo bekomme.

Amigos gebt die Hoffnung nicht auf bis bald.


-- Veröffentlicht durch asus am 18:21 am 13. Okt. 2002

habs eben geflasht .
startet jetzt mit 150fsb aber nur mit teiler 3 !
4* macht er schon bei 136fsb dicht .
schon ein kleiner teilerfolg und ich nehme an das meine annahme das das bios der übeltäter ist sich bewahrheitet .
ich probier auch noch ein wenig .

turri , läufts bei dir mit teiler 4 ?


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 18:13 am 13. Okt. 2002

jep viel Glück!


-- Veröffentlicht durch ceUs am 17:49 am 13. Okt. 2002

viel Glück!

ICH VERLAGE BERICHTE :D!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 17:43 am 13. Okt. 2002

Hab das Bios gefunden:

4T4A2A04.BIN

Wünscht mir mal viel Glück...

(Geändert von TurricanM3 um 17:44 am Okt. 13, 2002)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 17:40 am 13. Okt. 2002

Er hat auch Kingston PC1066er und kommt damit auf 144FSB synchron, ab 145 hat er Resets.

Leider kann ich das Bios nicht finden, hier aber sein Text:

Das Board läuft auf alle Fälle stabiler als meine beiden Asus P4T533, so gut wie keine Spannungsschwankungen.
Das Board hatte noch das allererste Bios drauf, fsb max 166 und keinen 3x und 4x Teiler für RAM.
Mit dem aktuellen Bios (auf der Taiwan-Site) kann man nun den FSB bis 200 anheben und der RAM-Teiler ist nun auch da.

Aber...über 160 fsb bootet er zwar sauber (allerdings nur mit x3 RAM) doch wenn er den Moni umschalten soll auf die eingestellte Auflösung (die Iiyama klicken da immer) bleibt der Monitor schwarz. Mit allem unter 160 geht es, leider nicht stabil. nach 5-10 Min. hängt er sich komplett auf, da hilft dann nur ein reboot.

Bis 145 läuft er mit RAM x4, allerdings auch nicht stabil...Games wie UT oder UT2003 versagen nach ein paar minuten den Dienst oder starten erst gar nicht.
Am Netzteil kann es nicht liegen denke ich, denn ein Antec True Power 550 dürfte genug Leistung haben.

Ich hab schon jede erdenkliche Kombination von VCore, VRIMM etc. versucht...nix zu machen.


Ist ja schon besser, aber wer weiß obs nicht an seinen Kingstons liegt, obwohl die Smasungs ja locker 150 schaffen...


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 16:42 am 13. Okt. 2002

Im Hardwareluxxforum meinte einer er hat ein neues taiwanisches Bios mit wählbaren Ramteiler und ein paar neuen Features.


-- Veröffentlicht durch ceUs am 16:32 am 13. Okt. 2002

ok, :)


-- Veröffentlicht durch m00w am 16:28 am 13. Okt. 2002

Hi!
Ich hab mein EP-4T4AU auf diesen Thread hin abbestellt. Das Asus P4PE mit Corsair-DDR ist hoffentlich ein würdiger Ersatz.

mfG


-- Veröffentlicht durch asus am 15:25 am 13. Okt. 2002


Zitat von ceUs am 14:03 am Okt. 13, 2002
@asus, du hast dir doch die OCZ RAMS bestellt oder?
könntest du dann das Board nochmal damt testen, nicht dass es am Ende an den RAMs liegt.



nein am ram liegts net , der lief vorher auf dem asus bei 155*4 .
hab epox mal angemailt und hier ins forum verwiesen .
ich hoffe die updaten das bios rasch , den ich glaube das es fehlerhaft programmiert ist .


-- Veröffentlicht durch ceUs am 14:03 am 13. Okt. 2002

@asus, du hast dir doch die OCZ RAMS bestellt oder?
könntest du dann das Board nochmal damt testen, nicht dass es am Ende an den RAMs liegt.


-- Veröffentlicht durch asus am 9:38 am 13. Okt. 2002


Zitat von TurricanM3 am 1:51 am Okt. 13, 2002
Ich habe auch schon nach Bios Updates ausschau gehalten, leider negativ!

Was ist bloß mit den 32bit Boards los, der I850E macht problemlos weit über 150FSB mit und der Speicher auch min. 150, warum dann diese Probleme?

ja , wirklich ärgerlich .
hab das auch schon an epox gemailt .
es kann doch net sein das hier overclockingfeature angeboten werden die garnicht funtzen .
beim asus konnte man wenigsten den fsb hochjubeln und es lief , es wäre auch stabil gewesen wenn diese enormen spannungsabfääle net gewesen wären .
aber hier beim epox passiert garnichts .
seltsam .

Scheinbar ist das jedoch Serienstandard, jetzt schon drei User die das gleiche berichten, Mist!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 1:51 am 13. Okt. 2002

Ich habe auch schon nach Bios Updates ausschau gehalten, leider negativ!

Was ist bloß mit den 32bit Boards los, der I850E macht problemlos weit über 150FSB mit und der Speicher auch min. 150, warum dann diese Probleme?

Scheinbar ist das jedoch Serienstandard, jetzt schon drei User die das gleiche berichten, Mist!


-- Veröffentlicht durch Godfather am 23:44 am 12. Okt. 2002

Vielen Dank Asus für deinen raschen TEst + Bericht....

Wenn es sich hierbei um ein fehlerhaftes Bios handelt, so kann man dies nur als absolute Frechheit von Epox bezeichen.

Es kann ja wohl nicht angehen, daß die ein neues Produkt auf den Markt bringen, daß es ja gezielt auf OC-ler absicht und sooo mieserabel ist um ein vernüftiges OC hinzukriegen !!

Schade....werde doch wohl auf DDR umsteigen müssen. Nach dem Erscheinen von den neuen PE Boards ist dies vielleicht auch gar nicht so falsch !!

Siehe Vergleich MSI VS. ASUS PE845 von HardTecs4U  !!

Die haben ordentlich aufgeholt gegenüber Rambus !!

Und die Stabilität passt auch...Muahahhahaha

CU


-- Veröffentlicht durch Spacy am 22:18 am 12. Okt. 2002

herje...irgendwie scheinen die 32bit Boards verflucht zu sein..


-- Veröffentlicht durch asus am 22:15 am 12. Okt. 2002

tja was soll ich sagen ?

schittttttttttttttttttttttt .
overclocken is nix , alles über 137fsb kannst vergessen .
der bootvorgang bis ins windows dauert ewig und von stabil kann keine rede sein .

aber ich schätze es ist einfach ein fehlerhaft programmiertes bios ( beweis dafür ist der fehlende ramclock !!! ) , den der clockgener. und der ram sollten mehr mit machen .
spannungswerte sind eigentlich gut , nur das wieder gut um 0,05v undervoltet wird .

5v=4,96v
12v= 11,86v

tja wenn epox nun rasch ein biosupdate hinterherschiebt sollte es eventuell klappen !


-- Veröffentlicht durch webwilli am 21:47 am 12. Okt. 2002

ich denke ich werde die nächste Rev. des P4T533 auch testen :D


-- Veröffentlicht durch Klosterbruder am 21:41 am 12. Okt. 2002

na ich werde erstmal die neu Asus Revision testen bislang hatte ich 3 Abstürze mit der alten revi für ein super teures Asusboard zuviel.


-- Veröffentlicht durch Godfather am 19:30 am 12. Okt. 2002

Oh nein, ich kanns gar nicht glauben, !

Mein Hoffnungsträger Epox ist wohl auch ein OC-Shit wie zuvor das Asus !!

Was soll nun aus meinem Vorhaben werden...:-(

LOL

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt....eventuell hatte Turri ja wirklich nur pech gehabt....

Vielleicht kann die neue Rev. von Asus uns OC-ler überzeugen. Andernfalls werde auch ich wohl zu DDR und dem PE umsteigen (müssen)

Schade eigentlich !

Asus, bitte teile uns noch Deinen Test mit...

Gruß


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 14:53 am 12. Okt. 2002

Teste das bitte unbedingt Asus, vielleicht hatte ich wirklich Pech, auch wenn ich es kaum glaube.

Ihr habt schon recht, dass ist schon ziemlich dreist was die Hersteller hier abziehen, zuerst locken und dann sowas!

Jetzt hoffe ich nur noch auf den Granite Bay, wenn der auch nichts wird, oje...

P.S.:
Bei Hardwareluxx.de hat das Board auch schon jemand, er schrieb auch von Problemen, jetzt glaube ich ihm.


-- Veröffentlicht durch Phantom am 14:38 am 12. Okt. 2002

genau, vieleicht hat Turri.. ein beschis.... Model erwischt.
wenigsten noch ein oder zwei Exemplare...


G/P


:knips:


-- Veröffentlicht durch Arminator am 14:38 am 12. Okt. 2002

Lese sehr interessiert eure gemachte Erfahrungen hier. Ich denke mal das der Umstieg auf Rambus sich für mich auf jedenfall erledig hat zudem eben der Intek G,GE,PE CHipsatz sehr gut vorangetrieben wird.Wenn man die Preise für Markenspeicher vergleicht nuja außer Crossair 400 kommt wohl nix in Frage z.Z.Hm teuere Sache mit Overclockerriegeln ...weis nicht ob mir das 400 Benchmarkpunkte wert ist.  


-- Veröffentlicht durch Spacy am 14:11 am 12. Okt. 2002

Frage mich langsam auch, obs da überhaupt ne Qualitätssicherung gibt. Sowas muß doch schon vorher auffallen ?
Grade die Sache mit dem Asus P4T533..und jetzt auch scheinbar noch Epox :(

Häts ja von allen erwaret, aber net von Epox...

Asus teste Du bitte trotzdem mal ! Evtl. isses ja ne Ausnahme? *hoff*


-- Veröffentlicht durch ceUs am 14:11 am 12. Okt. 2002

Langsam bin ich mir doch sicher, dass ich mein IHXP umlöte, um es zum ultimativen OC-Board zu machen.


-- Veröffentlicht durch asus am 14:02 am 12. Okt. 2002

ja klasse , habs seit donnerstag hier rumliegen und wollts heut zusammenschrauben .
shit , dann ist die letzte hoffnung für rd-ram auch gestorben .

solangsam komme ich mir vor wie ein betatester für die mainboard industrie !
mal geht das net mal funtzt das net .
wenn die boards nicht auf overclocking features getestet sind , sollen die doch den sch**** ganz sein lassen .
wir bringen den millionen und die säcke testen ihre sch**ße noch netmal vorher .


-- Veröffentlicht durch Spacy am 13:47 am 12. Okt. 2002

Das ganze klingt nach Bios update und/oder neuer Revision ala Asus ;)


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 13:40 am 12. Okt. 2002

Noch eine gute Nachricht:

Der 2.5er @3212 läuft auch schlechter im 4T4AU als im TH7II, beim Epox habe komme ich mit 128FSB (die beim Abit mit 1.5V tagelang problemlos liefen und laufen) nichtmal in Windows, habe mehr Spannung probiert, zwecklos! Ich hatte dann auch die Lust am Testen verloren und ihn mal kurz mit 1.6V und 125FSB (3.12GHz) laufen lassen, das klappte mit BurnP6 auch, habe es aber nur ca. 5 Minuten getestet, kann also sein, dass es noch abgestürzt wäre.

Das Board ist also nicht nur High-FSB unfähig, es läßt auch noch nichtmal so viel Takt zu wie das schon sehr alte, aber immer noch beste RAMBUS Board, TH7II.

Übrigens kann man manchmal im Bios den Multiplikator einstellen und manchmal wieder nicht, sieht so aus, als würde das Board nach Lust und Laune Einstellungen ausblenden. Den 3x Modus kann man anscheinend auch nur mit 100FSB CPUs einstellen, was das allerdings bringen soll wüßte ich mal gerne, wer wird den schon den 3x Teiler bei einer 100FSB CPU einstellen wollen? Etwa um PC600 zu fahren, hmm...

Das Board ist jedenfalls absolut keine Empfehlung wert, zumindest nicht zum Overclocken! Ich würde sofort meine Bestellung stornieren an eurer Stelle.

Jetzt hab ich hier 1GB PC1066 runliegen, toll, danke Epox für das ultimative Overclocker-Board, wozu die ganzen Optionen eigentlich?


-- Veröffentlicht durch Spacy am 12:50 am 12. Okt. 2002

:(
Hoffe das is ne Ausnahme..ansonsten muß doch eins mit PE Chipsatz her...


-- Veröffentlicht durch RDRAM RAMBUS am 12:40 am 12. Okt. 2002

ach, du schei....

ich liebe mein TH7-II es ist und bleibt die Nummer Eins für FSB+RDRAM!

Ich währe gerne auf 32Bit Rambus umgestiegen! Aber es ist, sowie es ist solange ein Produkt keinen Mainstream Markt anspricht kommt nur schei.. bei raus!

(Geändert von RDRAM RAMBUS um 12:41 am Okt. 12, 2002)


-- Veröffentlicht durch Coolzero2k1 am 12:35 am 12. Okt. 2002

Naja mal auf die andre version warten!


-- Veröffentlicht durch TurricanM3 am 12:29 am 12. Okt. 2002

Hallo Leute,
der Hoffnungsträger von so vielen hier, hat sich vor wenigen Minuten bei mir als Flop herausgestellt, ich mag es selber kaum glauben, aber ich habe echt mehr erwartet:

- Speicherteiler nicht einstellbar! (nur 4x möglich!)
- schon diverse Probleme gehabt überhaupt ins Bios zu kommen
- teilweise kein Boot möglich (Lüfter laufen kurz an und das Board schaltet sich direkt wieder aus)
- Bios hängt sich manchmal auf, wenn man versucht dieses zu betreten

Ich habe es gerade einmal geschafft das Board bis 136FSB stabil zum laufen zu kriegen (10 Minuten Prime95 & BurnP6 getestet), die nächste Einstellung (138FSB) brachte schon einen Hänger beim Initialisieren der HD mit sich, auch das Erhöhen der Speicherspannung bringt nichts.

Hier noch zwei Bilder:

meine Teststation:


Es ist zum Heulen, ich werde jetzt mal den 2.5er ausprobieren, die einzige Hoffnung ist, dass das Board für FSBs von 100-136 zu gebrauchen ist, also für 400FSB CPUs.
Mal sehen ob ich wenigstens über die 128FSB von meinem Abit TH7II komme, das wäre wenigstens etwas...


OCinside.de PC Forum
© 2001 - 2019 www.ocinside.de