» Willkommen auf Intel Overclocking «

Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Hi!
Gestern hab ich einfach mal CPU-FSB von Podien getestet.
Tja
@1,625V: ~1470MHz
@1,675V:1507MHz mit Finetuning gehen vielleicht noch mehr, 1540 machte er nicht.

Das alles ohne VCoreMod.
Ich frage mich zwar, warum ich das nicht per Bios erreichen kann, aber egal.
Wollte ich nur nochmal gepostet haben, dass die 1100er sich doch super ocen lassen.
Ich geh jetzt erstmal zocken ;)


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 14:30 am 7. Feb. 2002
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


Ea kann sein, dass der Rechner mit den Werten nicht startet, da die BIOS- Einstellungen nicht sofort da sind... Das heißt er will erstmal mit Standard- Spannung und z.B. 1500MHz starten... und das klappt meistens nicht :)

Unter Windoof (bzw. ab dem laden der BIOS- Einstellungen) hat er dann die höhere Spannung eingestellt und verkraftet auch mehr Übertakten :):)

Daher ist es bei den Aktuellen AMD- CPUs auch sinnvoll, die L7- Brücken zu schließen, um gleich beim Anlaufen schon die höhere Spannung zu haben.  Nur geht das bei den Intels halt leider nicht ;)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104092 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6798 Tagen | Erstellt: 16:17 am 7. Feb. 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Möglich.
Ich glaubs aber nicht...
Grund:
Bei den "MANUAL"-Einstellungen sind nur Frequenzen von 1100-1452 wählbar...auch wenn ich auf 133:133:33 usw switche.
[Im Handbuch steht: alle Frequ. die zur Verfügung stehen]
Während ich direkt bei den FSB-Einstellungen bis 250 gehen kann.

Seltsam, aber wie gesagt, jetzt egal

Ich frage mich nur, ob der PCI-Teiler druch das Programm auch in 4 geändert wird...
Denke aber schon

(Geändert von Predator um 17:01 am Feb. 7, 2002)


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 17:00 am 7. Feb. 2002
Real_Fred_Durst
aus Kiel
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

Intel Celeron II
1200 MHz @ 1550 MHz
39°C mit 1.79 Volt


sind 38mhz beim pci eigentlich vielzuviel ???
und wie steht es mit 153 mhz bei infinion cl2-2-2 ram ???
oder sollte ich vielleicht mal die cl-rate runterstellen und kann dann höher als 153mhz mit dem ram gehen ???


-=[ Overclockers' Friend ]=- jetzt mit alles ganz tolle guides und so (;

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6740 Tagen | Erstellt: 18:28 am 7. Feb. 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Normal würd ich immer nur soweit gehen, wie der RAM syncron @CL2 zum FSB laufen kann.
Es sei denn man kann SEHR viel weitertakten bei asyncronen RAM oder CL3.
Ich hatte mal nen Sys@37,5MHz PCI nen Jahr. Das ging soweit gut.

Was sagt ihr zu dem PCI-Teiler-Wechsel? Möglich?


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 18:35 am 7. Feb. 2002
Edgar Friendly
aus Im Ländle
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1680 MHz
38°C mit 1.50 Volt


kann ich mir nicht vorstellen das das prog die teiler ändert. ist mir bisher noch nicht passiert, daß ein SOFT FSB prog das macht... kannste aber im bios ändern und dann halt beim booten etwas weniger pci takt in kauf nehmen, dafür ists nachher aber stabiler


Intel Tualatin PIII-S 1.4 @ TUSL2-C rocks *g*
visit: http://www.tualatinmod.de.vu

Beiträge gesamt: 290 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2001 | Dabei seit: 6588 Tagen | Erstellt: 19:48 am 7. Feb. 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


DAS geht ja eben nicht.
TRotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass da nicht über44MHz PCI ist....ich meine ich hab ne SB drin usw.


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 21:01 am 7. Feb. 2002
cpu
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1100 MHz @ 1319 MHz mit 1.85 Volt


Hallo,
also ich benutze SoftFSB und dabei wird der PCI-Takt gleich mit angezeigt. Das Programm setzt bei mir den PCI-Teiler genauso, als wenn ich es per Jumper auf dem Board machen würde.
SoftFSB gibt es z. B. hier.

cpu


RC5-72
Join the "German Hardware Network" RC5-72 Team

Beiträge gesamt: 44 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2002 | Dabei seit: 6530 Tagen | Erstellt: 21:58 am 7. Feb. 2002
Gsjoerden
aus Illingen
offline



OC Profi
18 Jahre dabei !

Intel Core i7
4200 MHz @ 5000 MHz
72°C mit 1.30 Volt


@predator
ich gratuliere dir. ist wirklich ne feine sache.

was sagt denn sisofts sandra?? dort kann man doch den teiler auch auslesen, oder??

Beiträge gesamt: 741 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6784 Tagen | Erstellt: 23:11 am 7. Feb. 2002
Predator
aus NRW
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

Intel Pentium III
1400 MHz @ 1569 MHz
42°C mit 1.45 Volt


1.CPU-FSB zeigt ja auch den PCI-Takt an...nur ob diese Programme da immer das richtige anzeigen?!?
2.SiSoft zeigt seltsamerweise weder Teiler noch Takt bei AGP und PCI an...

Ich bin langsam mit meinen Testmöglichkeiten am Ende, was den PCI-AGP-Takt angeht.
Hab grad eben nochmal mit Performance TEst die 2D-Geschwindigkeit getestet (damals mit dem BX sehr anfällig für höhrere AGP-Takte) und da hat er in bestimmten Teilen doch erheblich mehr mit 1470.
Kann natürlich auch daran liegen, dass die CPU einfach um einiges schneller ist und der RAM ebenfalls.

Ist bis jetzt immer schwer gewesen, da genaues rauszufiltern, da das Teil @1470 ja nun doch ziemlich schnell ist und somit auch alles andere beschleunigt., in gewisser Weise.

Es würde mich doch gewaltig ärgern, wenn der PCI dann doch @44+ wär ::)

Alle meine HDD-Test sind eigentlich negativ ausgefallen, so war die HDD mit 1100 meist ähnlich schnell wie mit 1470.
Was meint ihr? Mir gehen langsam die Ideen aus


BX-Knight P3-S-1400@BX rocks!

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6747 Tagen | Erstellt: 23:46 am 7. Feb. 2002