» Willkommen auf Intel Overclocking «

kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Das ist teilweise auch eine Frage des Boards bzw. der Bios-Programmierung, ob es deutliche Unterschiede zwischen den Cores und der CPU gibt.
Meine Werte sind mit einem billigen LC Power CosmoCool unter Last gemessen, der wird jedoch in meinem Modding-Koffer von einem 120mm-Lüfter in der Seite direkt angepustet.
Falls Du ein Asus-Board hast, wundert es mich nicht, wenn für die CPU deutlich mehr angezeigt wird als für die Cores, was nämlich eigentlich nicht sein kann, denn die Core-Temps sollten i.d.R. eher höher liegen...  ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 22:40 am 25. Mai 2008
gren
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2844 MHz
47°C mit 1.172 Volt


Hallo kammerjaeger,

das ist doch mal ne Aussage, weil dann die Cores ja schonmal 10° weniger haben, als die CPU, die ich bisher als die Referenztemp gesehen habe, auf die ich aufpassen muss.

Board ist ein MSI Neo2 FR, hast mein System auch quasi in der Kaufberatung abgesegnet. ;)
Netzteil Seasonic 430 SW II, 2x1gb A Data CL5-5-5-18

CPU/Board /Ram packen sogar 6x450mhz stabil.

Verrat mir aber bitte mal welchen CPU Kühler du verwendest? :)

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5494 Tagen | Erstellt: 23:06 am 25. Mai 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Hab ich doch schon: klick

Der Kühlungsbedarf für solche CPUs ist deutlich geringer, als viele denken. Die TDP heißt zumindest bei AMD und den Core-CPUs (im Gegensatz zur Netburst-Architektur!) ja nicht, daß die CPU unter Last den Wert auch wirklich erreicht. Der reale Verbrauch liegt weit darunter, während er bei den Netburst-CPUs unter Last sogar darüber lag.
Wenn man bedenkt, daß das komplette System mit einem E8400, Radeon 3850 etc. nur 108W zieht, dann kann man sich ja denken, daß auf die CPU alleine nicht die als TDP angegebenen 65W entfallen können. Und wenn man dann einen E2xxx mit deutlich weniger Cache auf gleichen Takt (3GHz) mit ähnlicher Vcore bringt, sollte klar sein, wie wenig die CPU zieht. Und wenn Kühler wie der EKL Groß Clockner in der Lage sind, selbst übertaktete Pentium D zu kühlen, die mal locker bis über 200W ziehen können, dann dürfte klar werden, daß Deine Kühlung kein Thema sein dürfte. Wenn nun also die Temps "zu hoch" angezeigt werden, gibt es folgende Möglichkeiten:

- Kühler falsch montiert
- zu viel oder zu wenig WLP aufgetragen
- Bios liest falsch aus bzw. braucht evtl. ein Update, um korrekte Werte anzuzeigen
- Kühlerboden oder HS sind krumm
- HS sitzt schlecht

Bevor man also am HS manipuliert, sollte man erstmal die anderen Faktoren abklopfen. ;)

Btw.: Man muss nicht unbedingt auf 45 Grad oder darunter kommen, auch wenn es bei manchen CPUs machbar sein sollte. Denn ab einer gewissen Temp bringt es im Dauerbetrieb nix, noch weiter runter zu kühlen. Sowas macht nur für Extrem-OC-Versuche Sinn, aber nach kurzer Zeit ist auch dann die CPU für die Tonne, egal wie gut sie gekühlt wird...

(Geändert von kammerjaeger um 0:08 am Mai 26, 2008)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 0:05 am 26. Mai 2008
gren
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2844 MHz
47°C mit 1.172 Volt


Was du anführst war Grund genug mich für die E2xx Serie zu entscheiden. Sonst wäre ziemlich sicher ein E8400er geworden.
Alle Anwendungen die ich nutze brauchen nicht unbedingt mehr Cache, als einziges aktuelles Spiel wird Cod4 gespielt, und da ist die Cpu nicht so wichtig.

WLP müsste passen, erst wurde die beigelegte Paste reichlich aufgetragen, 2 Tage getestet und dann durch eine sehr dünne Schicht AS5 ersetzt. Selbst die Rillen des Kühlerboden sind mit WLP ausgebessert, wegen "direct touch". Temps haben sich dann um 2-3° verbessert.  Da die Temps recht vergleichbar waren, müsste der Lüfter auch korrekt befestigt gewesen sein. BIOS ist mit 1.8 schon auf dem aktuellen Stand. CPU und Kühlerboden sahen augenscheinlich inordnung aus. Einzig das krasse vibrieren durch den Lüfter bei höchster Drehzahl fiel mir negativ auf, ist aber schon behoben.

Nun hatte ich gelesen, dass eine niedrige VID sehr viel mehr Strom fressen soll, dafür aber besser Taktbar ist. Eine gleiche oder niedrigere VID als 1.2000v hab ich bis jetzt aber auch noch nicht gesehen. Die Theorie könnte also die höheren Temps bei mir teilweise erklären. Wäre noch interessant zu erfahren welche VID deine Cpu hat?

Komischerweise fühlt sich der Kühler bei Last auch nicht wircklich warm oder heiss an, über falsche Temps mit dem Board hatte ich bisher aber nichts gelesen, im Gegenteil. Nur werd ich leider kaum auf 45° unter Last@Prime kommen, selbst wenn ich nur die Core Temp nehme und ungetaktet teste.

Am liebsten würde ich natürlich auf das Schleifen und ähnliche Methoden verzichten. Letztendlich könnte eine defekte Cpu bei raus kommen, mit der nächsten Cpu stünde ich dann wieder da wo ich jetzt stehe, und müsste mich fragen ob ich es nochmal probiere. :noidea:

Eine Versuchung, zu schleifen oder den Sockel des Boards und den HS der CPU abzunehmen, bleibts irgendwie dennoch. :ocinside: oldsql

greetz

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5494 Tagen | Erstellt: 1:09 am 26. Mai 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


Dann lass es so wie es ist und akzeptier einfach eine zu hohe Anzeige des Boards. Der E2180 ist ja recht neu und wird vielleicht deshalb vom Board anders angezeigt als andere Kerne. Solange Du zwischen den beiden Cores keine gravierenden Temp-Differenzen hast, sollte der HS recht sauber sitzen und Schleifen oder gar Köpfen würde wahrscheinlich nicht viel helfen. ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 1:34 am 26. Mai 2008
gren
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2844 MHz
47°C mit 1.172 Volt


Ok ok, hast mich nochmal vor schlimmerem bewahrt. :thumb:
Wäre es ok, wenn ich die CPU soweit takte, bis mir CoreTemp unter Prime maximal 65° anzeigt? VCore wird nicht mehr wie 1.375 genommen.
Verrätst du mir trotzdem noch deine VID? :)

Core Temps sind recht gleich, im Idle unterscheiden sie sich um 4°, bei Last sind es meist die selben Werte.

(Geändert von gren um 1:45 am Mai 26, 2008)

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5494 Tagen | Erstellt: 1:43 am 26. Mai 2008
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt



Zitat von gren um 1:43 am Mai 26, 2008

Verrätst du mir trotzdem noch deine VID? :)



Dann muß ich morgen mal schauen, der Rechner steht nicht hier, sondern im Laden.


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5664 Tagen | Erstellt: 1:51 am 26. Mai 2008
NoBody
aus Hamm/Westfalen
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i3
2530 MHz @ 2530 MHz


Wollte ich auch mal machen, aber es lohnt einfach nicht...

Vorallem ist immer das risiko da, das du deine CPU schrottest.

60° last bei 3GHZ ist ja noch zu verkraften...:thumb:


Nobody is perfect!
I'm NoBody!

San Diego @ 4400MHz rest in peace...

Beiträge gesamt: 13252 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5671 Tagen | Erstellt: 8:47 am 26. Mai 2008
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


die sockelhalterung ab zu baun ist eigentlich ein kinderspiel, dazu braucht man nichtmal werkzeug, das ganze wird nur von nem winzigen metallnippel gehalten den man nur minimalst verbiegen muss und schon geht das teil runter, man kan es auch ohne probleme wieder drauf stecken wen man wieder ne normale cpu benutzt.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5382 Tagen | Erstellt: 10:56 am 26. Mai 2008
elitebl4ze
aus Guttenthau
offline



OC Newbie
10 Jahre dabei !

AMD Opteron Dual Core
1800 MHz @ 1800 MHz mit 1.30 Volt


Schleifen KANN eine gute Lösung sein, aber nur, wenn der Heatspreader konkav, d.h. "gewellt" ist, dann springen da mindestens 5°C raus, weil dann muss die WLP nicht so viel überbrücken, und dann isoliert man eher...

mfg

elitebl4ze


Meine Kiste

Beiträge gesamt: 72 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2008 | Dabei seit: 3815 Tagen | Erstellt: 13:55 am 1. Juni 2008