» Willkommen auf Intel Overclocking «

Dargor
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3400 MHz
65°C mit 1.45 Volt


Hallo zusammen,

ich wollte mal wissen, ob es ein sinnvolles Programm gibt um meinen C2D
6300 auf nem P5B Deluxe unter Windoof lastabhängig automatisch hoch/runter zu takten.

Bei meinem XP-M macht das ja Crystal CPUID ... die CPU läuft, grade beim Surfen/ Office NIE über 600 Mhz ... eigentlich ein Witz. Zum Zocken dreht er dann halt automatisch auf - bis 2,4 GHz. Sowas suche ich nun für meinen C2D.

Ich weiß ja, dass es diverse OC- Software gibt, allem voran wohl Clockgen.
Aber das unterstützt ja nun keine Lastabhängige Taktung.

Vor allem gehts mir bei der Sache um den Stromverbrauch.
Den wollte ich soweit wie möglich drücken, da der PC doch viel läuft (Musikserver)

Gruß und Dank
Matthias

Beiträge gesamt: 192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5015 Tagen | Erstellt: 11:55 am 9. Feb. 2007
SnD
aus Berlin
offline


Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3600 MHz
68°C mit 1.375 Volt


SpeedStep im BIOS aktivieren?
Dann wird im Leerlauf ein geringerer Mulitiplikator verwendet udn die Spannung etwas gesenkt.

SnD

Beiträge gesamt: 292 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5822 Tagen | Erstellt: 12:41 am 9. Feb. 2007
Dargor
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3400 MHz
65°C mit 1.45 Volt


Nun, Speedstep ginge mir nicht weit genug ...

Der 6300 hat ja schon nur nen Multi von 7.
Mit Speedstep geht der ja nur auf 6 runter. Macht bei nem FSB von 450
(die ich wohl erreichen sollte) immernoch 2,7 Ghz. Und das Senken der
Spannung ... zumindest bei meinem XP-M bringt das gar nichts.

Ich brächte also schon was, was den FSB regelt.

Beiträge gesamt: 192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5015 Tagen | Erstellt: 14:11 am 9. Feb. 2007
newatioc
aus schalten
offline



OC Profi
12 Jahre dabei !

Intel Core i5
3200 MHz


In der PCGHW Ausgabe 2/2007 stand doch, das man als Speedstep-Ersatz besser Crystal CPUID nehmen sollte, da Speedstep manchmal in einem Spiel, wegen zu geringer Last sich heruntertaktet und dann zu spät wieder hoch taktet.

Beiträge gesamt: 994 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2006 | Dabei seit: 4506 Tagen | Erstellt: 14:33 am 9. Feb. 2007
Dargor
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3400 MHz
65°C mit 1.45 Volt


Crystal CPUID macht aber auch nur den Multiplikator ...
Wie gesagt, das bringt mir bei nem FSB von über 450 nicht viel.

Beiträge gesamt: 192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5015 Tagen | Erstellt: 17:01 am 9. Feb. 2007
oposum
aus Koniaków woj.Slaskie
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Other CPU-Type


brauchst also ein tool was den FSB on-the-fly unter Win ändert ;) ich kenn aber keins...:noidea:


Kramer: "Jerry? Hast du mal ne Valium?" Jerry: "Wofür das den?" Kramer: "Micky hat 12 Asperin geschluckt!" Jerry: "Ist das ne Überdosis?"
Kramer: "Nein, das ist einfach zuviel..." yada yada yada...SEINFELD

Beiträge gesamt: 2418 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5521 Tagen | Erstellt: 23:26 am 9. Feb. 2007
Slaughterman
aus Rostock
offline



OC Newbie
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2500 MHz
50°C mit 1.55 Volt


ABIT hat sowas


AMD XP64 3000+ @ 2500MHz              
X800 Pro@XT-PE
A-DATA DDR500 @ 250MHz-3448-1T

Beiträge gesamt: 40 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5515 Tagen | Erstellt: 8:52 am 10. Feb. 2007
Dargor
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3400 MHz
65°C mit 1.45 Volt


Nun, ich glaube aber nicht dass das Abit Prog mit nem Asus Mainboard läuft  - oder?

Gibts denn sowas tatsächlich nicht ... ich wolltes nicht immer von Hand umstellen.

Beiträge gesamt: 192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5015 Tagen | Erstellt: 13:02 am 10. Feb. 2007
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
15 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


klar, clockgen kan den fsb bei dem board on the fly ändern, funzt bei mir 1a. aber wozu überhaupt??? ohne die spannung runter zu nehmen sparste eh kaum strom, oder worum geht es dir? :noidea:


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5529 Tagen | Erstellt: 13:20 am 10. Feb. 2007
Dargor
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3400 MHz
65°C mit 1.45 Volt


Nun, ich habe es mit nem C2D noch nicht probiert ... aber bei meinem XP-M macht es NULL Unterschied ob ich mit 1,85 oder 1,6V fahre.
Bei gleichem Takt überhaupt kein Unterschied im Verbrauch.
(Probiert bei 600/1000/2400 MHz mit Prime und nem Verbrauchsmesser)

Vor allem ist es mir auch ziemlich schleierhaft, wie eine Spannungsreduzierung den Stromverbrauch senken soll?

Es geht hier um die verbrauchte Leistung, die gleich Stromstärke x Spannung ist.

Spannung ist dabei ein normaler Faktor. Wenn ich diesen Faktor nun statt 1,2 auf 1,4 laufen lasse, dann hat das auf den Gesamtwert nur wenig Auswirkung, da die Stromstärke (die vom Takt abhängt) einen viel größeren Faktor ausmacht.)
Höherer Takt - mehr Energiebedarf - Stromstärke steigt (Da die Spannung ja konstant ist.)

Von enormer Bedeutung ist die Spannung was die Temperatur betrifft.
Wie war das ... Temperatur steigt exponentiell mit Spannung².

Also bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege, aber laut meinen Erfahrungen und Überlegungen ist eine Spannungsreduzierung zur Senkung der Stromverbrauchs ziemlich sinnlos.

MfG
Matthias

Beiträge gesamt: 192 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5015 Tagen | Erstellt: 2:21 am 11. Feb. 2007