» Willkommen auf Intel Overclocking «

ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


HI ,

ich habe ne Wakue und nen 2.8C der nur auf 3.63 GHZ geht...
dann ist schluss...

Hab nen Cuplex (Nachbau) Airplex und Hydorl20

Twinmos BH5 Chip


Kann es am Arbeitsspeicher liegen ?
oder
Das ich mein Northbridge nochnicht mit Wasser kühle)

Cpu auf 1.6 Volt
Teiler 5:4
Ram voltage 1.65
PCI/AGP : Fixed

Ich danke für Infos


bis denne ,

Timor D.

^^

(Geändert von ThePlake um 15:45 am Juli 23, 2003)




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 15:41 am 23. Juli 2003
fauler
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2130 MHz


wenn du den 3:2 teiler einstellst und moderate Ram timings setzt kannst du testen ob deine CPU aufgibt oder nicht :)

sollte das schon der fall sein und eine erhöhung der Vcore bringt nichts dann solltest du dich mit dem Gedanken anfreuden das deine CPU am Limit ist.

Ich kann dir empfehlen die Vcore so hoch zu stellen das unter voller Last ( prime und burnp6) ca 1.65 volt an der cpu anliegen):thumb:

Wasfür ein Netzteil?
:noidea:
Mainboard?:noidea: Bios? :noidea:mehr INFOOOS :) :godlike:

Dann kann man auch helfen!

Gruß

Beiträge gesamt: 218 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6048 Tagen | Erstellt: 15:46 am 23. Juli 2003
ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


Abit IC7

Bios : 1.5

Netzteil 420 Watt (Speed keine ahnung halt 21 euro Ebay)

Ati Radeon 9500 Pro

Twinmos 512 DDR BH5

so glaube das währe alles :)

Also wenn ich FSB 285 eingebe dann bottet er ganz normal ausser das wenn der Lade vorgang von Windows Xp anfängt er dann abkackt und neu bootet.




(Geändert von ThePlake um 16:21 am Juli 23, 2003)




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 16:10 am 23. Juli 2003
fauler
offline



Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium M
2130 MHz


das heisst schonmal er bootet NICHT normal :)

fang von vorne an

belaste den Ram so wenig wie möglich und arbeite dich in 5 mhz schritten vorwärts.. wird er instabil dann hau ihm 0.025 volt mehr in den Hintern :).

Nur so gehts und nur so wirst du am ende zufrieden sein.

Wichtig ist mach dir eine Tabelle und schreib dir genau auf wann er instabil bei welchen settings ( das ist zwar aufwändig hilft aber ungemein wenn du zb so weit taktest das du das cmos löschen musst.

Beiträge gesamt: 218 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6048 Tagen | Erstellt: 16:27 am 23. Juli 2003
ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


Meinste der Cpu ist am Ende oder n paar komponenten von meinem PC also Ram (Corsair bringt mehr?)und kein northbridge watercooler

Weil er bootet ja auch weil  wenn er am ende ist kommt doch schwarzen Bild und es pasiert nichts musste ausmachen dann an ..
oder ist das nicht richtig
hmm...

Weil Webforhunter hat ja 4.1 GHZ mit nem 2.8C

(Geändert von ThePlake um 16:43 am Juli 23, 2003)




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 16:38 am 23. Juli 2003
plainvanilla
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !


er hat auch eine prometeia!!;)

Beiträge gesamt: 198 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6053 Tagen | Erstellt: 16:53 am 23. Juli 2003
wasi
offline



OC God
17 Jahre dabei !


ich hab auch ne prometeia und der 2.8er den ich hatte macht bei 260fsb sclapp!


Wenn die geistige Sonne tief steht, werfen selbst Zwerge riesige Schatten!

Beiträge gesamt: 1445 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2002 | Dabei seit: 6316 Tagen | Erstellt: 18:02 am 23. Juli 2003
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


Also wenn diese CPU auf Luft/Wakü auf 3,6Ghz läuft,dann ist diese
absolut Top :thumb:

Würde diese sofort nehmen,dann nur noch einen V-Dimm Mod auf einem Asus P4P800 und ab geht der Peter!

Vorausgesetz die CPU ist mit 3,6Ghz Stabil.
BurnP6+Prime95


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6186 Tagen | Erstellt: 18:20 am 23. Juli 2003
ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


habe gerade 3dmark03 laufen lassen ist super aber ichw eiss leider nicht wieviel punkte gut sind und die Results auf der Page von futuremark kann ich leider nicht anschauen




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 19:13 am 23. Juli 2003
ThePlake
aus Genau da
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3000 MHz @ 4170 MHz
51°C mit 1.55 Volt


Was ist V dimm mod ? kenne mich da nicht so aus .

Achja und wieso nehmt ihr alle 2x256 ram und nicht gleich 1x 512




Beiträge gesamt: 1045 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6065 Tagen | Erstellt: 19:21 am 23. Juli 2003