» Willkommen auf Elektronik «

Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


So,
ich bin mit der Ausbildung fertig, habe also schon son bisschen Ahnung von der Materie. Das mal am Anfang.

Dann fangen wir mal mit der Weihnachtsgeschichte an. Also am 1.12 bin ich Mieter meiner ersten Wohnung geworden. Hausbesichtigung, Wohnungsbesichtigung alles drin. Da ich leider immer nur Nachmittags Zeit habe, war es draußen immer dunkel, in der Wohnung selbst hat der Vermieter und ich immer eine Lampe an der Steckdose angeschlossen. Soweit hatte mir alles gefallen. (ich führ jetzt nicht alles aus, nur das, was von Belang ist). Dann zeigte er mir ganz kurz den Hauptsicherungskasten (7 Sicherungen, Klappe wieder zu) und dass aus der Decke Leitungen kommen.

Also dachte ich, is geritzt.
Am folgenden Tag (Samstag) bin ich dann in die Wohnung und habe mir die sichtbaren Mängel in der Wohnung angesehen. Ich hatte mit dem Vermieter ausgemacht diese ihm sofort beim Erkennen mitzuteilen. Also schön ne Liste gemacht, gegenzeichnen lassen fals ich mal ausziehe.

Am ca. 15.12 dann habe ich den Herd angeschlossen. Also denk ich mir nichts böses, schraub die Dose ab, was seh ich? 5 Leitungen aus der Wand schön säuberlich an Klemmen angeschlossen. Na ja, das war die gute Nachricht. Die schlechte: Alle Leitungen schwarz, (hui, außer N, da stand N dran, wie schön) also alle Leitungen ausprobiert und dann anhand des Sicherungskastens (das waren nun schon 3 von 7 Sicherungen) L1-L3 und PE identifiziert. "OK" dachte ich mir, da war eben einer nicht so geschickt und hat früher vor Jahren mal schwarze verlegt.

Am 23.12 dann der Schlag:
Die Deckeninstallation ist genauso! Lauter schwarze Leitungen. Ok, da kann man ja wieder messen (genauso wie in den Steckdosen, ich trau denen ja nicht). Also Lampen angeschlossen (vorher Strom aus) aber Moment mal. Da gibts ja nur eine Sicherung! Die anderen 3 Sicherungen sind für den Durchlauferhitzer im Badezimmer!
Also mal durchgerechnet: Wenn ich den Toaster (1300W) + den Wasserkocher (2400W) an habe überschreite ich ja schon das Limit der kompletten Stromzufuhr! 230V * 16A sind laut Adam Riese 3680W.

Will heißen:
Wenn ich den Wasserkocher + den Toaster anhabe dann könnte ich weder Fernseher,DVD-Player, Uhr, Licht oder sonstiges anhaben!

Naja, dacht ich mir, seis drum, du weisst es ja und dann musst du eben gucken wie du zurecht kommst und drauf achten was du machst.

Aber dem ist nicht genug. Die Deckenlampen in der Diele mussten angebracht und angeschlossen werden. Hier hat sich Jemand aber zum Meister erkoren. Aus der Decke kommen einmal 3 schwarze Leitungen, und wo die andere Lampe hinsoll 4 schwarze Leitungen. 2 Schalter sind schon vorhanden, wie ich hoffte Kreuzschaltung.

Dann hab ich das Messgerät rausgeholt, und zuerst 2 Lüsterklemmen entfernt (leider so dumm und diese NICHT markiert). Ich denk: Ach, ist ja nix, 230 und die Schalterstellungen hast du schnell raus. Denkste!

Ich mess also nach:
50V
50V
50V
110V
nix
nix

50V ? Woher? 110V ? Woher? Also wieder hin und her gemessen. Dann hab ich einen Schalter gekippt. Ergebnis:
Von 110V geht die Spannung auf 230V hoch.

Ums auf den Punkt zu bringen:
Ich habe nicht besonders viel gelernt bei der Ausbildung, aber den Schrott um es nett zu formulieren, da lass ich niemanden dran. Mein Vater war dabei (Heimwerker-King) und sagte: Also ich hab schon viel verdrahtet, aber sowas....

Da ich zu Weihnachten keinen Nerven wollte und am 23 weder Hausmeister noch Vermieter erreicht habe werde ich da mal nachfragen. Nun meine Frage an Experten:
Ich habe im Mietvertrag stehen, dass Reparaturen bis 50€ von mir bezahlt werden müssen, könnten die mich dazu verdonnern das bezahlen zu müssen? (falls evtl. Elektriker kommt)

Und dann die Meisterfrage:
Kann ich vom Vermieter verlangen, dass er mir eine brauchbare Elektroinstallation durchführen lassen muss? Also Leitungen die durch farbliche Kennzeichnung zu erkennen sind, mehr Sicherungen für die Wohnung da ja nur 2 Verbraucher möglich wären (Toaster und Wasserkocher)? Oder müsste ich dann dafür aufkommen? Wenn ich das denn darf, denn jegliche Elektroneuverlegung muss dem Vermieter gemeldet werden.

PS: Und der absolute Hammer:
Die gesamte Wohnung hat nun keinen Strom. Ich denke mal, dass eine der Lüsterklemmen in der DIele den gesamten Strom meiner Wohnung überbrückt hat. Darf sowas denn überhaupt sein?

:niko: :niko: :niko:

So dann hoffe ich mal, das war eine nette Weihnachtsgeschichte für alle die beim Titel gedacht haben: Man ist der blöd!!!!

PPS: Das ist wahr und nicht erfunden oder erlogen, ich warte wirklich auf Antworten.

Danke schonmal :ocinside:


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 13139 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 18:58 am 26. Dez. 2007
Schermi74
aus Latschencity
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 2900 MHz
43°C mit 1.4 Volt


länger gings nicht :noidea: also ich les das nicht alles...:lol:


The Dominians, a Ryzom Guild

Beiträge gesamt: 5770 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 5707 Tagen | Erstellt: 19:08 am 26. Dez. 2007
Marodeur
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


:eek:

ok, das is heftig
ALLE Leitungen in der Bude schwarz und 50V?
WTF???
Da wär ich auch eindeutig überfordert. :lolaway:


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7428 Tagen | Erstellt: 19:14 am 26. Dez. 2007
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Nein, nur die oben in der Decke, die ja somit die gesamte Wohnung speisen, haben 50V.

Und eben einer 110V. Von der anderen Lampe (ca. 5m weiter) konnte ich beileibe nicht messen, evtl. geht ja eine Leitung durch die Decke dahin. Wer weis das schon, ich kanns nicht sehen.

@Schermi
Na wunderbar, dann schreib auch nicht.

@Maro
Ja, nach eingehender Untersuchung sind eindeutig ALLE Leitungen die aus der Wand kommen, sei es der Durchlauferhitzer, der Herdanschluss, die Steckdosen und die Schalter sowie stromführend L1 , N und PE alle schwarz.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 13139 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 20:28 am 26. Dez. 2007
Marodeur
offline



OC God
20 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1400 MHz @ 1733 MHz
41°C mit 1.75 Volt


Naja, selbst wenn, 110V bringen dir jetzt auch nich wirklich viel.
(Du brauchst doch 230, denk ich mal, oder?)

Zum Thema Recht kann ich dir nix sagen, aber ich denke mal wenn es dir als jemand der sich zumindest grundlegend damit auskennt effektiv unmöglich ist IRGENDWAS in der Bude zu machen, dann sollte das schon als erheblich Mangel durchgehen.
Wobei, Recht is ja jetzt auch net immer logisch.... :lol:


Lach drüber wenns zum weinen nicht reicht.MANOWAR RULEZ!!!! ICH WAR DABEI: WARRIORS OF THE WORLD TOUR (6.12.02 Köln Palladium)

Beiträge gesamt: 6487 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2001 | Dabei seit: 7428 Tagen | Erstellt: 8:11 am 27. Dez. 2007
CyberdyneInc
aus 127.0.0.1
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2800 MHz @ 3400 MHz
48°C mit 1.4 Volt


also ich hab beruflich mit dem sch*** zutun und würde sagen, daliegt irgendwo in isolationsfehler vor.
ich hab damals meine vermieter nochmal die ganze elektrik auf den stand von 2006 bringen lassen, da bei mir ähnliche fehler auftraten...

erklär nochmal genau deine sicherungen in schrank. welche für was ist. ich bin da nicht ganz durchgestiegen...

Beiträge gesamt: 1704 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 6756 Tagen | Erstellt: 10:49 am 27. Dez. 2007
ZoNk77
aus Bochum
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD FX
4000 MHz


Mach Dir mal wegen den 50/110V keine Gedanken, das sind Spannungen die durch Einstreuungen entstehen. Sobald ein Verbraucher angeschlossen ist (z.b. eine Glühlampe) bricht die Spannung ein. Also probehalber mal eine Glühbirne einschrauben, nicht einschalten und nachmessen .. nun solltest du nahezu nichts mehr messen können.

Trotzdem würde ich mich wegen der Elektrik mit dem Vermieter in Verbindung setzen. Bei einer solchen Pfuscherei sollte er wissen welche Leitungen wo und wie verlegt wurden bzw. was alles zu einem Stromkreis gehört. Stand der Technik ist das jedenfalls nicht mehr.

PS: Das du die Sicherung mit max 3.6kW betreiben sollst ist richtig. Jedoch wird sie nicht sofort bei 3.6kW+ auslösen sondern nach einer Auslösekennlinie vorgehen d.h. das du die beiden Geräte ruhig ein paar Minuten betreiben könntest ohne das die Sicherung auslöst. Wenn du Gewerbsmässig heisses Wasser und Toasts anbieten möchtest ist das natürlich nicht ausreichend ;)


FX-8350 - 8GB DDR3 1600 - 2x MSI HD5770 Hawk CF

Beiträge gesamt: 263 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2007 | Dabei seit: 5197 Tagen | Erstellt: 11:40 am 27. Dez. 2007
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


@Cyber

3 Sicherungen für den Herdanschluss (alle drei Phasen)
3 Sicherungen für den Durchlauferhitzer im Badezimmer (nehme an auch drei Phasen, aber da kommt nur eine dicke Leitung aus der Wand in den Erhitzer, müsste also aufschrauben wenn ichs genau wissen will)
1 Sicherung für den gesamten Stromkreis

Dazu gehören die Steckdosen und Lampen im Wohnzimmer, Küche,Diele,Bad. Also der gesamte Strom der Stockdosen und Lampen geht über diese eine Sicherung.

Und der gesamte Stromkreis wurde wohl mithilfe einer Lüsterklemme in der Diele gebrückt. Seit die weg ist ist in der ganzen Bude kein Strom (Gott beware ich hatte weder was im Kühlschrank noch Gefriertruhe)

@Zonk77
Bei 3,6KW wird die sicherlich nicht direkt rausfliegen. Aber wenn ich bedenke dass der gesamte Strom nur mithilfe von ner Lüsterklemme überhaupt fließt möchte ich nicht wissen wie warm der Leiter nur in den 2 Minuten wird. Wenn mir dann dadurch Plastik von der Deckenlampe anfängt zu kokeln und mein ganzes Habe vegschmort dann gute Nacht.

Und wo kommt die Einstreuung her bzw. wird das nur durch die Lampe wie eine Art 0Ohm Widerstand brachgelegt oder fließt dann tatsächlich immerzu Strom durch die Lampe sodass meine Stromrechnung in die Höhe geht? Ich gebe zu von sowas in meiner Ausbildung nie was gehört zu haben.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 13139 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 12:11 am 27. Dez. 2007
The Papst
aus Lüneburg
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
1300 MHz @ 1300 MHz


Google mal ein bisschen. Ich hab nach Mietrecht+Elektrik gegoogelt und das kam bei raus. KLICK

Beiträge gesamt: 36710 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 6591 Tagen | Erstellt: 13:02 am 27. Dez. 2007
Hitman
aus Österreich
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Hehe, die Seite habe ich auch gefunden.

Mag ja auch alles stimmen, ich bin ja sogar einverstanden mit der jetzigen Situation (die Elektroinstallation).

Ich bin nur nicht in der Lage eine Lampe anzuschließen.....
Und diesen Luxus sollte man doch wohl haben oder?

:lol:


Das drumherum, darüber kann ich mich später noch schlau machen, aber im Moment will ich einfach nur Strom in der Bude haben und das hab ich im Moment leider nicht. Der Vermieter, der Hausmeister und die Verwaltung sind nicht zu erreichen....


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 13139 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6899 Tagen | Erstellt: 13:14 am 27. Dez. 2007