» Willkommen auf AMD Overclocking «

cyrax
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


Hi,

ich möchte meinen athlon xp 2500+ over/underclocken
da eignet sich der mobile mod ja sehr gut, da ich über die l1 brücken wahrscheinlich keinen erfolg haben werde und auch garnicht vorhabe über 2,2ghz zu takten (was ich durch den fsb ohne probs hab).
aber.. ich brauch echt keine 2,2ghz rund um die uhr, höchstens wenige male im monat für hardcore vide decoding etc.
im office betrieb würden mir 1ghz dicke reichen (wenig abwärme, stromverbrauch + lüfter laufruhe), und der mobile mod sieht da genau richtig aus was das angeht. untertakten könnte ich da wie gesagt auch nur mit fsb, aber genau den hätte ich gern rund um die uhr auf 400mhz.

wie soll ich das jetzt genau machen ?, einfach mit nem bleistift ne verbindungslinie ziehen ?
kann dann ein programm das im hintergrund läuft den multi je nach cpu belastung automatisch hoch bzw. runter regeln ?

mein system:
amd athlon xp 2500+@3200+@1.65v
arctic cooling cooper silent 2 tc rev2
msi KT6v lsr, Via KT600
Orig. Infineon 256mb, 400mhz, cl3

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4848 Tagen | Erstellt: 23:26 am 7. Sep. 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


hi :nabend:

erstmal herzlich willkommen auf ocinside :clap:

erstmal wollen wir mal feststellen ob dein prozzi unlocked oder locked ist. dazu poste uns mal das was auf dem schwarzen aufkleber auf dem prozzi steht.

ja, es gibt ein proggi das den multi im lfd. betrieb je nach auslastung hoch oder runtersetzt. benutze es selber. heißt crystalcpuid. das brauchen war aber erst wenn de dein prozzi zum mobile gemoddet hast.

gib uns mal noch deinen bios-hersteller, award oder ami. brauchen wir nachher um festzustellen wie dein mobo mit dem max-multi auf den l6 brücken umgeht.

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 0:05 am 8. Sep. 2004
JustForFun
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !


hmm interesiere mich auch für das thema! hab nen amd  xp 2800+ nen MSI KT6 Delta und das AMI bios neuster stand (v 5.5 oder so)

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4849 Tagen | Erstellt: 12:12 am 8. Sep. 2004
cyrax
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


hi
das bios ist: Amibios v3.61.000
ist es notwendig zu wissen ob der multi gelockt ist ?
ich vermute mal das der gantz gelockt ist, im bios kann ich den multi auch nicht erhöhen - blackscreen + computer spinnt.
kann ich jetzt leider nicht sagen.
wenn er nicht gantz gelockt ist (wie erkannt man das genau), kann ich dann einfach die l1 brücken schliesen und hätte mit crystalcpu die gleichen vorteile wie mit dem mobile mod ?

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4848 Tagen | Erstellt: 12:50 am 8. Sep. 2004
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


locked oder unlocked ist egal, wenn du die multi über windoze verstellen willst. funktioniert immer :) du musst die brücke schließen. du kannst dazu nen bleistift nehmen, besser wäre allerdings leitsilber. danach kannst du dir crystalCPUID runterladen und von da aus den multi verändern.

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5341 Tagen | Erstellt: 12:58 am 8. Sep. 2004
cyrax
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


funktioniert die bleistift methode beim athlon xp2500+ überhaupt noch ? muss ich nichts weiter beachten auser die eine brücke zu schliesen ?
(max vcore ?)

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4848 Tagen | Erstellt: 18:54 am 8. Sep. 2004
cyrax
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !


also da mein cpu aus nem kunsstoff besteht, wird die bleistift methode nicht funtzen..

funktioniert ein verbinden per draht/leitgummi ?
oder muss der lasercut unbedingt gefüllt werden ?, dann würde nur noch die leitsilber methode in frage kommen.
helft mir mal auf die sprünge :godlike:

stepping ist übrigens KQYHA 0422
also todsicher locked oder ?

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4848 Tagen | Erstellt: 21:55 am 9. Sep. 2004
nubbi
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2520 MHz
46°C mit 1.42 Volt


todsicher ist dagegen noch unwarscheinlich :biglol:

Beiträge gesamt: 2820 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5341 Tagen | Erstellt: 22:03 am 9. Sep. 2004
druesel
aus gelaugt
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
50°C mit 1.54 Volt


Ich frage mich was du dir von einem ständigen FSB 400 beim Untertakten  auf 1 GHZ erhoffst .
Irgendeinen Performancegewinn kannst du da vielleicht messen aber den wirst du wohl kaum merken .
Wenn du Officearbeiten hast -> FSB 200 + evtl. weniger V  wegen Velustleistung , da es dir ja auf den Stromverbrauch ankommt.
Wenn du encoden willst  -> FSB 400 .... und gut ist .
Das ganze Gefummel mit den Brücken macht für mich nur Sinn , wenn man eine CPU nach OBEN AUSREIZEN will und man durch die restliche Hardware manchmal limitiert ist . Alles andere ist für mich nur Spielerei mit recht hohem Risiko für die Gesundheit der CPU .

Aber vielleicht willst du ja nur wissen , daß du es "kannst" .... solche ( schon teuer erkaufte ) Anwandlungen habe ich auch manchmal  :lol:  .

MfG


Win3000+@2700MHZ / MSI Neo2 Pl. / 2*512 A-Data 566 / 2*160 GB SATA Raid0
X800Pro Vivo @XT PE 540/590
01  03  05  Aq3  32M

Beiträge gesamt: 268 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5151 Tagen | Erstellt: 2:38 am 10. Sep. 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


1. l5 brücke schließen. geht mit beistift oder mit sll. lasercut brauchste nicht mehr vorher schließen, ist nicht mehr notwendig.

2. l6 brücken nicht verändern, standard sind die alle geschlossen und somit auf 11x. nachdem dein board mit dem max-multi startet, kannste jetzt mal testen ob dein prozzi mit 11x200 läuft. wirst vll die vcore im bios dazu anheben müssen.

3. wenn die 11x200 stabil laufen, dann glückwunsch.

4. nun kannste mit cpumsr oder crytalcpuid den multi im lafd. betrieb ändern und anschließend mit dem core-center die vcore wieder runterstellen.

für weitere fragen gerne.

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5074 Tagen | Erstellt: 3:26 am 10. Sep. 2004