» Willkommen auf AMD Overclocking «

Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


eddi hat die am weitesten vom L2 Schriftzug entfernten L2 Brücke verbunden und so einen TBred Cache erhalten. Scheint soweit alles normal zu laufen, aber in der frühen Phase sollte man das vielleicht noch nicht verallgemeinern


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 18:21 am 8. Sep. 2003
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt



Jedoch hat die Sache auch einen Haken. So konnten die Redakteure nicht bei jeder verwendeten CPU einen Erfolg feststellen. Eine verweigerte nach dieser Modifikation sogar vollends den Betrieb und konnte erst nach Deaktivierung des Level 2-Caches im Bios wieder zum Laufen bewegt werden. Die Sache macht auch durchaus Sinn, ist doch davon auszugehen, dass mit der Duron-Reihe der Ausschuss der Athlon XP-Produktion unters Volk gebracht werden soll und die CPUs auf im L2-Cache mehr oder weniger defekten Thoroughbreds beruhen.


Zitat von Computerbase.de - sieh auch hier

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 18:39 am 8. Sep. 2003
eddi99
aus Dorfen
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron
1600 MHz @ 2256 MHz
57°C mit 1.85 Volt


Wie gesagt, vielleicht kann man mit den Brücken bestimmen welchen teil vom L2 man deaktiviert. So daß man wenn man den cache in 4 Teile aufteilt meinetwegen bei L2 :II: die Teile 1,2,3 deaktiviert und bei L2 III: wie es bei mir war vielleicht  2,3,4.

Auf jeden Fall gehören bei 256 KB L2 alle Brücken geschlossen (IIII).

Beiträge gesamt: 12 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5216 Tagen | Erstellt: 18:40 am 8. Sep. 2003
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt



Die Rede ist dabei vom neuen AMD Duron mit Applebred-Core. Diese Variante des Duron ist im Grunde ein vollwertiger AMD Athlon XP Thoroughbred. Allerdings hat AMD einen Großteil des Level 2 Caches deaktiviert. Statt 256 KB darf der Duron nur 64 KB verwenden. Der Sinn dahinter: AMD kann so auch jene Prozessoren noch verkaufen, die aufgrund von defekten Cache-Zellen eigentlich auf den Müll hätten wandern müssen. Die defekten Zellen werden dabei einfach deaktiviert und fertig ist der Duron.

Natürlich würde es wenig Sinn machen, defekte Cachezellen eines Duron Applebred wieder zu aktivieren. Der Prozessor würde unzuverlässig arbeiten. Allerdings kann der Tuner auch Glück haben: überstieg die Nachfrage an Durons zum Zeitpunkt der Produktion die Anzahl an defekten Athlon XPs, kann es sein, daß AMD auch Kerne zu Durons verarbeitet hat, die vollkommen intakt waren, nur um die Nachfrage zu befriedigen. Solche Kerne sind natürlich ein gefundenes Fressen für Tuner und Modder aus Passion. Die alten Duron-Kerne Spitfire und Morgan, bei denen der Cache nicht nur deaktiviert, sondern mechanisch abgetrennt ist, sind natürlich nicht modifizierbar.

Das Szenario erinnert an die Geschichte mit der ATI Radeon 9500/9700. 9700er Kerne, die einen Defekt in einer der 8 Pipelines aufwiesen, wurden einfach als Radeon 9500 mit nur 4 Rendering-Pipelines verkauft. Natürlich gab es bald Modifikationen, um die deaktivierten Pipelines wieder freizuschalten und wer Glück hatte und einen astreinen Kern erwischt hatte, konnte sich seine Radeon 9500 mit ein paar Handgriffen zu einer vielfach so teuren Radeon 9700 modden. Das wird nun wohl demnächst auch beim AMD Duron zum Volkssport werden



Zitat von Planet3dnow.de - siehe auch hier

p.s. ich will nur drauf aufmerksam machen, das sich die misserfolge häufen... heisst wie oben genannt es wird zum glücksspiel. 40€ sind 40€ ... :)
bei denen es geklappt hat wird natürlich gratuliert ;)

mfg Blackhawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5620 Tagen | Erstellt: 18:46 am 8. Sep. 2003
Suenda
aus gesetzt
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2700 MHz @ 3224 MHz
34°C mit 1.375 Volt


Hab meinen Rechner jetzt erstmal werkeln lassen. IDLE 33°C und LOAD 39°C. Das natürlich mit Wakü. HK1.6, Evo240 (1 Lüfter). Und das absolut stabil.


http://valid.x86-secret.com/cache/banner/336918.png

Beiträge gesamt: 1660 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 5448 Tagen | Erstellt: 18:47 am 8. Sep. 2003
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


eben, deswegen nich verallgemeinern, das kann man dann sicherlich auch anhand des steppings festmachen bei welchen Duris der volle L2 gecrasht ist, und bei welchem nich


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5778 Tagen | Erstellt: 18:48 am 8. Sep. 2003
Bliemsr
aus Bonn
offline


OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i5
3300 MHz @ 4400 MHz
64°C mit 1.21 Volt


Okay, Jungs,

ich bin zurück von Snogard und habe mir den Duron 1400 geholt.
44,- Euro mußte ich hinlegen.

Jetzt zieht Euch das hier rein: ich frage den Kerl m Counter, ob der
Duron auf meinem Asus A7V-13 gehen wird (obwohl ich fast sicher war,
es geht nicht). Er meinte dann auch: "keine Chance".

Ich komme zuhause an, schmeiß den Palomino raus, Duron rein,
und tadaaa, er geht  !!!! Auf dem ollen Asus 133, das angeblich nichts
über Palomino supported.
Diese Zeilen schreibe ich gerade mit dem neuen Duron auf dem Board.
Ich habe ihn direkt von 1400 auf 1725. Das sind genau 12,5 * 138
bei standard 1,5 V (mein Board kann nicht mehr als 138 FSB).
Temps: 32° im Leerlauf und lachhafte 40 bei Vollast.

Ich muss jetzt erstmal Multi unlocken, damit ich mit FSB von maximal 133
trotzdem noch über 2000 komme. Und den Cache mache ich dann
auch noch frei! Yaaa-huuuu!





Intel i5 2500K @ 4400 (44x100 MHz) auf ASrock P67 Pro3

Beiträge gesamt: 2726 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2001 | Dabei seit: 6031 Tagen | Erstellt: 20:05 am 8. Sep. 2003
mongole1
aus Dortmund
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core i5
3700 MHz @ 4300 MHz


Hallo.Da es ein Grosses tema mit den Duron ist gebe ich mein Senf auch mal dazu. Habe mir Heute auch mal einen 1600 zum Probieren geholt.Bis 12,5x170 bin ich ohne probleme mit 1,55 Vcore gekommen , dann hat der Speicher schlapp gemacht.Soweit so gut.Dann habe ich die L2 Brücke verbunden und siehe da.........Das mistvieh fährt nicht mehr hoch:confused: Also ich L2 saubergemacht und noch mal Probiert.....NIX.:hell: Ist also der L2 Catch defekt.Ich werd mal mit dem Takt weiter Probieren , mal seh'n was er noch kann.:ocinside:

Beiträge gesamt: 142 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5635 Tagen | Erstellt: 20:35 am 8. Sep. 2003
FGB
offline


VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


So, da bin ich wieder.. habe die Spannung per Sockel-Löten auf 1,65V erhöht und den Multi erstmal auf 15 gejagdt.

Nun läuft der geile Applebred mit 2008 MHz bei 133,9 FSB...
ich werd gleich die Spannung auf 1,6V drosseln, da die CPU unter Last mit 56 Grad ein wenig zu warm wird.

Ach ja: Ich nutze das Kult Board K7S5A von ECS mit 2x 256MB DDR RAM von Apacer (Nanya CL2).

Btw: Der Applebred muss nicht unlocked werden, die L1 Brücken sind bereits verbunden...

Ich meld mich wieder wenn ich ich die Spannung reduziert habe. Allerdings scheint die Luft nach oben weiterhin offen zu sein. 2079MHz bei 138 FSB laufen bei 1,65V problemlos. :thumb:

Danke AMD :godlike: !!!

Grüße aus Kiel,

Fabian

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5219 Tagen | Erstellt: 20:39 am 8. Sep. 2003
FGB
offline


VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


Nun ja..

.. ich hab jetzt mal den VCore auf 1,55V gedrosselt und den Multi hoch auf 16 (also 2133 MHz Realtakt bei 133 FSB) gestellt und Windows dankt es mir mit einem Bluescreen.

Ich werde nun den VCore erstmal auf 1,57V erhöhen und nochmal testen.. für das kleine Geld echt genial :thumb:

Könnt ihr bitte einmal eure Steppings posten ?! Wäre vielleicht aufschlussreich mit welchem Stepping ihr auf welchen Takt bekommt. Die Bezeichnung des Mainboards wär auch interessant...

Und nocheinmal, weil es so schön ist: Danke AMD :godlike:

Fabian

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5219 Tagen | Erstellt: 21:33 am 8. Sep. 2003