» Willkommen auf AMD Overclocking «

GrooveXT
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Hallo Leute,
habe mir endlich mein Traumsystem (naja in Bezug auf mein Budget :-)) gekauft.

Folgende Komponenten habe ich nun:
Opteron 144 "pretested" @ 2700 Mhz
DFI Lanparty UT Ultra-D
G.E.I.L. Ultra-X PC 3200 (2x512MB) CL 2-2-2-5

So nun habe ich den Opteron eingebaut, den FSB aus 300 Mhz angehoben, den HTT Mulit auf 3 gesetzt und den Speicherteiler auf 7/10.
Soweit so gut, läuft auch alles prima, der Speicher hat jetzt ca 210 Mhz.

Mein Problem ist nun, sobald ich den Speicherteiler verändere und auf 225 Mhz geht nichts mehr, der eingbaute Memtest schmeißt nur noch Fehler und Windows macht Bluescreens.

Habe mir den Speicher nach diesem Test hier gekauft:
http://www.computerbase.de/artikel/hardware/arbeitsspeicher/2004/test_das_ddr400_round-up/5/#abschnitt_geil_ultra_x_pc3200

Danach sollte er sogar bis auf 275 Mhz gehen. Aber er will bei mir nicht mal die 220 Mhz nehmen Woran kann das liegen? Habe die Timings schon auf die im Test genutzten 2,5-3-3-5 runtergestellt (alle anderen Einstellungen auf default bzw. Auto), aber es brachte nichts. Aus der Boardanleitung werde ich ebenfalls nicht schlau, weil da gar nichts zum BIOS drinne steht und das BIOS ist mal alles anderes als Selbsterklärend (HTT heißt dort LTD etc.)

Kann mir vielleicht jmd helfen?
Ist der Speicher einfach nicht kompatibel zum NF4 oder muss ich da noch eine wesentliche Einstellung ändern?

Vielen Dank für eure Hilfe

PS: Das Timing steht auf 1T, aber kann ich auch nicht runterstellen.

THX


Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4365 Tagen | Erstellt: 17:16 am 4. Jan. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Hallo!
Also runterstellen auf 2 T kannst du den Speicher im Bios bestimmt.
Du hast nur noch nicht die Option gefunden.
DFI hat diese ein wenig anders benannt, aber gehen sollte es.
Der RAM hat auch die richtige Spannung?

Ansonsten kann man wirklich nicht sagen ist das Pech.
Denn eine Garantie fürs Overclocken gibt leider nicht!

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2616 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 4531 Tagen | Erstellt: 17:39 am 4. Jan. 2006
GrooveXT
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Danke schon mal.

Weiß denn hier einer wie das bei DFI heißt? Aus dem Online Handbuch werde ich auch nicht schlau.


Mir ist schon klar das ich dafür keine Garantie habe, aber ich denke schon das bei solchem speicher, wenn er schon auf solch geringen Latenzen läuft doch wenigsten 225 Mhz drinne sein sollten. Habe aber schon öffters gelesen das mancher Speicher wohl faxen schimmt auf NF4 boards. Bei PC Games Hardware sind alle Speicher auf Intel Chipsätzen mindesten 20 Mhz schneller als auf NF4.

Speicher läuft auf 2,8 Volt.

Wäre schön wenn da noch jmd andere Ideen hat.

Thx

(Geändert von GrooveXT um 17:46 am Jan. 4, 2006)

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4365 Tagen | Erstellt: 17:44 am 4. Jan. 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


das ist "command per clock" wennst das auf disable stellt läufts auf 2T

falls nicht hilft stell CL auf 3 hilft auch ein wenig

edit: was haben die gekostet??

(Geändert von Maddini um 17:48 am Jan. 4, 2006)


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4742 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4411 Tagen | Erstellt: 17:48 am 4. Jan. 2006
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Der Ulta-X wurde mal mit TCCDs gebaut, welche Taktraten bis zu 280Mhz real erreicht haben. Da es sich aber um DDR400 low latency Speicher handelt, hat man im Zuge der Neuentwicklungen mittlerweile auf Windbon BH-5 umgestellt, welche ebenfalls die 200Mhz@2-2-2-5 schaffen. Nur kommen die mit dem Takt nicht so hoch wie die TCCD, welche z.B. mit Sicherheit bei dem o.g. Testbericht verwendet wurden.

Vorteil vom BH-5: Mit viel VDimm (3,2-3,5V) erreicht der Speicher oftmals 250Mhz@2-2-2-5.

Du wirst also wohl neure Ultra-X erwischt haben, die nicht solche hohe Taktraten erreichen, gleichwohl aber mit ordentlich Spannung höhere Taktraten mit extrem low-latency schaffen ;)

Da du ja das prima DFI NF4-Ultra hast gleich mal nen 80er Lüfter draufblasen lassen und VDimm zwischen 3,2-3,5V testen. Kann nix passieren, TCCD würden ab 3V anfangen nicht mehr zu laufen und die BH-5 werden ab 3,2V erst so richtig "warm" :thumb:

(Geändert von Cr0w um 17:51 am Jan. 4, 2006)


(Geändert von Cr0w um 17:52 am Jan. 4, 2006)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5026 Tagen | Erstellt: 17:49 am 4. Jan. 2006
Falcon
aus Betzdorf/Sieg
offline



Real OC or Post God !
14 Jahre dabei !

Intel Core Solo
1860 MHz @ 1860 MHz mit 1.2 Volt


is klar das bh5 keine 225mhz schafft mit nur 2.8v geb mal so 3.2 :)

dann läufts auch gerne mal mit 225mhz... :)

und nich son quatsch wie mit auf 2T umstellen :gulp:

Beiträge gesamt: 21310 | Durchschnitt: 4 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5208 Tagen | Erstellt: 17:50 am 4. Jan. 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


ne kurze frage, sind sie ausreichend oder eher nicht? weil ich brauch ram die zwar standart laufen aber auch wenn der chipsatz 300mhz hat. mit meinen jetzigen geht das nicht. natürlich mit teiler

geil


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4742 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4411 Tagen | Erstellt: 17:52 am 4. Jan. 2006
GrooveXT
offline


OC Newbie
11 Jahre dabei !


Danke für die Antwort....will ich gleich mal probieren....

Habe 140 Euro bei CSV Direkt bezahlt.

Ansonsten kann ich da nicht viel einstellen?!

Thx

(Geändert von GrooveXT um 18:30 am Jan. 4, 2006)

Beiträge gesamt: 8 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 4365 Tagen | Erstellt: 18:27 am 4. Jan. 2006
Cr0w
aus Hannover
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz @ 3146 MHz
34°C mit 1.39 Volt


Du kannst ne ganze Menge Einstellungen beim DFI vornehmen, das macht es ja gerade zum besten OC-Board.

In meiner Sig gibts nen äußerst umfangreichen Guide zu diesem Thema, in dem jeder einzelne Wert erklärt wird und Empfehlungen für die Einstellungen abgegeben werden. Leider funzt der Link gerade nicht, müsste aber bald wieder.

Ansonsten ist erst mal alles auf Auto, was auch ok ist. Wenn Du Dich mit Bios-flashen auskennst ziehst Du Dir am besten hier eins für BH-5/UTT, z.B. das 6.23-2, und testest mal drauf los. Die Standard-Timings, die fast jeder kennt, auf 2-2-2-7 (nicht 2-2-2-5) stellen, Vdimm auf 3,2V und dann drauflostesten ;)


Ultimativer DFI-OC-Guide --> Klick!!
Welcher RAM? --> Hier Aussuchen!
Mein System bei <<NetHands>>

Beiträge gesamt: 1188 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5026 Tagen | Erstellt: 19:01 am 4. Jan. 2006
Maddini
aus Wien
offline



OC God
12 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


@crow:

was hältst du von dem geil ram was ich oben vorgeschlagen hab. is der besser als mein kingston?? jetzt nicht von der geschwindigkeit her, sondern damit ich mit dem chipsatz höher komm ohne ram zu erhöhen


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 4742 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 4411 Tagen | Erstellt: 19:04 am 4. Jan. 2006