» Willkommen auf AMD Overclocking «

Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Hallo!
In 2-3 Threads hab ich schon nach Hilfe für Teilprobleme gefragt, da aber nie etwas dabei rauskam mach ich mal nen eigenen Thread auf.

Also:
Seit Samstag hab ich mein neues System aus
Athlon 64 3000+ Winchester
Abit AV8 3rd-Eye
2x 512 MB TwinMOS Winbond BH5 RAM
Sapphire Radeon 9800pro
Antec True Blue 480P
und Peripheriegeräten (1 HDD, 1 DVD-ROM, 1 DVD-Brenner) fertiggebaut.

Schon bei Standardtakt von 9x200MHz, DDR400 und lahmen Timings, sowie natürlich 2T traten Probleme auf. Prime fand beim RAM-Test nach kruzer Zeit Fehler und nach einer unbestimmten Zeit von 1 min bis 6 Stunden bekam ich einen Blackscreen und einen darauf folgenden Neustart. Nachdem ich die Funktion des automatischen Neustarts deaktiviert habe, wurde der Neustart zu einem Bluescreen.
Außerdem bekomme ich bei benchmarks wie 3dmark 05 keine besseren Ergebnisse als mit meinem alten System aus
Athlon XP T-Bre B 1700+ @2131 MHz
Epox 8rda+
Der Rest der Hardware ist geblieben.
Außerdem bin ich vorher mit einem FSB von 203MHz gefahren, ohne Probleme und mit schärfsten Timings.

Nun ja, da ich das RAM Problem erstmal nicht lösen konnte, und mir hier auch keiner helfen konnte, hab ich den dann soweit runtergetaktet, dass er nciht mehr in den Grenzbereich von 200 MHz kommt und das Austesten der CPU in Angriff genommen.
LDT hab ich auf 3x gestellt um Raum zu haben, ich gehe mal davon aus, dass das das ist, was ihr hier als HTT bezeichnet.
Das Übertakten ging sehr gut voran, ich konnte beide mir zur Verfügung stehenden CPUs identischen Typs und  Steppings auf über 9x260MHz bringen. Prime hat hier auch nach 10 Stunden keinerlei Fehler gefunden! Da der RAM jetzt nur auf ca. 170 MHz lief, habe ich die Timings verschärft und auf T1 gestellt, was ebenfalls problemlos lief.
Auch nach dieser Umstellung lief der Prime RAM-Test stundenlang problemlos.

Erst als ich 3dmark gestartet habe, um zu testen, obn ich denn nun mehr Leistung habe, traten wieder Probleme auf. Nach einigen Minuten friert der Bildschirm ein und ich komme nur mit einem Hard-Reset wieder raus.
Auch ein leichtes Runtertakten auf 9x260MHz hat da nicht geholfen, wie gesagt, alles lief auch bei 9x270 MHz noch prime-stable. Erst als ich AGP 8x deaktiviert habe, lief 3dmark wieder durch.
Leider nur mit einem Ergebnis von unter 2400 Punkten, auf Standard-Takt hatte ich aber schon mehr als 2400 Punkte! Jetzt war mein Prozessor aber um 540 MHz höher getaktet.

Also ich verstehe die Welt nicht mehr, irgendwas muss mit der GraKa nicht stimmen und mit dem RAM auch nicht, bzw. stimmt was mit dem Mainboard nicht, weil ich nicht glaube, dass RAM und GraKa gleichzeitig den Geist aufgeben, wenn sie innerhalb der vom Hersteller angegebenen Spezifikationen betrieben werden, AGP-Takt war und ist natürlich fest auf 66 MHz eingestellt.

Nun glaube ich, mittlerweile eingermaßen gut verstanden zu haben, worauf es beim Übertakten eines Athlon 64 ankommt, trotzdem lese ich im Forum immer wieder Sätze wie "Den bekommst Du auch auf 2500, wenn das der RAM mitmacht".
Nach meinem Verständnis muss der RAM aber garnichts mitmachen, da der zwar auch indirekt vom Referrenztakt abhängt, aber einen eigenen Multiplikator bzw. Teiler hat, womit ich doch den Prozessor so weit übertakten kann wie ich will und solange ich den Teiler des RAMs entsprechend runterregele, dürfte es von der Seite aus keine Probleme geben. Oder irre ich mich da?

Wo liegen meine Fehler? Bitte helft mir, ich weiß echt nicht mehr weiter, suche und verfolge seit Wochen die Probleme und Diskussionen im AMD-OC'ing und Hardware Forum, ohne eine zufriedenstallende Antwort zu finden.

Zunächst aber möchte ich all denen danken, die bis zu Ende gelesen haben, ich weiß, es ist ne Menge, aber ich wollte möglichst vollständig wiedergeben, wo mein Problem liegt und woran ich es festmache.

Danke im Voraus für jeden Hinweis!

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5711 Tagen | Erstellt: 19:36 am 21. Dez. 2004
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Tja, hab ich mir fast gedacht, dass sich meinen Text nichtmal einer durchliest.
Mein Problem besteht aber immernoch. Ich habe jetzt mal einen Rat aus einem anderen Thread befolgt, der besagte, dass manche Boards die AGP Frequenz von 66 MHz bei hohen Ref-Takten nichtgenau einhalten können und daher hier den Multiplikator verwendet, die ganze Zeit meien µGuruClock im Auge behalten und AGP blieb konstant bei 66 MHz, allerdings auch dann, wenn ich sie auf fixed (66 MHz) gestellt habe.
Das Problem tritt halt nur dann auf, wenn ich auf AGP 8x schalte.

Außerdem habe ich festgestellt, dass es während 3dmark läuft zu relativ großen Spannungsschwankungen der Vcore um ca. 0,05V kommt, was ich mir auch nicht erklären kann, da mein Netzteil auf jeden Fall genug Saft für das System liefern sollte und das auch stabil.

Das Problem mit dem RAM habe ich denke ich soweit lösen können, indem ich die beiden Riegel jetzt im 1. und 2. statt wie hier irgendwo empfohlen im 3. und 4. DIMM betreibe. Jetzt läuft Prime seit einigen Minuten auch bei fast 200 MHz RAM-Takt im Blend-Test ohne Fehler.

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5711 Tagen | Erstellt: 16:11 am 22. Dez. 2004
Blazer
aus Hanau
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2800 MHz


hast du mal probiert fast write auszuschalten, wenns bei dem board geht, soll auch einige probleme verursachen!! das mit dem festen agp muss nicht unbedingt sein! hab sogar die gegenteilige erfahrung gemacht. wenn ich einen festen agp eingestellt habe ging leider nichts mehr.  guck mal das spreadsprectrum auf disable steht, ist nicht gut beim übertakten, verursacht auch spannungsschwankungen.

hab mir jetzt auch einen 3000+ und ein asus a8v deluxe bestellt, mal schauen obs probleme gibt:blubb:

ausserdem haben schon viele probleme mit 9800er karten gehabt. agp-spannung mal erhöhen, bessres netzteil ausprobieren!

ansonsten msi neo2 mit nforce3 chipsatz, da scheints weniger probleme zu geben!

mit dem ram-takt geb ich dir recht, es reicht ein 200mhz speicher, hab mal ein kleines programm geschrieben -> auf meiner seite, das veranschaulicht  wie die takte zusammenhängen <-

mein ddr400 schafft 230 mhz! keine ahnung ob mehr gehen würden oder ob mein dfi-board da schluss macht:blubb:

ist doch sowieso alles wahnsinn:blubb::thumb:


Grafikkarten MOds !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
==========================
http://blazer21.bl.funpic.de

Beiträge gesamt: 366 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5706 Tagen | Erstellt: 20:25 am 22. Dez. 2004
Spacefish
aus Berlin
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2359 MHz
59°C mit 1.41 Volt


Hehe, danke für die Antwort!:thumb:
Ich werds mal ohne Fast Write versuchen, hab aber keine großen Hoffnungen, und auch mal schauen, ob ich das andere da finde, ist mir bis jetzt noch nicht aufgefallen.
Und besseres Netzteil gibbet wohl nicht. ;)
Und ja, über zurückschicken und nen MSI kaufen hab ich auch schon nachgedacht, aber ich finde die Features vom Abit so cool und es ist viel billiger, da will ich lieber das Maximum hier rausholen, das MSI kann auch nicht viel weiter kommen.

Kam vielleicht nicht so rüber, aber das mit AGP Takt per Multi statt fest einzustellen hab ich auch schon probiert ohne Erfolg. :)

Beiträge gesamt: 639 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5711 Tagen | Erstellt: 21:31 am 22. Dez. 2004
THCCryjack
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.4 Volt


:noidea: Ich versteh dein Problem aber auch nicht... :godlike:

Außerdem erscheinen mir deine Temps ein wenig hoch...


"Hier könnte Ihre Anzeige stehen"                                                          Xeon 3060 @ 3 Ghz, Kingston HyperX 800Mhz, MSI P6N SLi, XFX 8800 GTS 640 MB, Audigy 2 ZS      kennt ihr schon den Witz des Jahres...? - die Ati HD 2900XT ... muahahahaa

Beiträge gesamt: 1827 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5348 Tagen | Erstellt: 21:41 am 22. Dez. 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


also ich würde sagen, es ist der AGP/PCI-Takt der nicht gefixed wird... sicher sagen kann ich es aber natürlich nicht:thumb:

Beiträge gesamt: 18432 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5543 Tagen | Erstellt: 21:45 am 22. Dez. 2004
THCCryjack
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.4 Volt


Dachte der KT880 hat nen Fix?


"Hier könnte Ihre Anzeige stehen"                                                          Xeon 3060 @ 3 Ghz, Kingston HyperX 800Mhz, MSI P6N SLi, XFX 8800 GTS 640 MB, Audigy 2 ZS      kennt ihr schon den Witz des Jahres...? - die Ati HD 2900XT ... muahahahaa

Beiträge gesamt: 1827 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5348 Tagen | Erstellt: 21:50 am 22. Dez. 2004
SFVogt
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
2667 MHz


....hab aber auch gelesen das der fix nicht von allen board herstellern eingehalten wird...wenn mich net irre stand sowas mal in der pcgh :noidea:


Meine Bewertungen: ebay | hardwareluxx | planet3dnow | ocinside

Beiträge gesamt: 3231 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 5182 Tagen | Erstellt: 21:55 am 22. Dez. 2004
Gibtnix
aus nahmslos genial
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
2700 MHz @ 3500 MHz mit 0.925 Volt


ja schon, der KT880 hat nen Fix, nur ist der KT880 ein Sockel A Chipsatz;)

der VIA beim A64 heißt K8T800 und da hat erst der K8T800 Pro nen Fix. Und der soll oft, besonders bei höheren Referenztakten, auch mal außer Betrieb gesetzt werden...

Beiträge gesamt: 18432 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5543 Tagen | Erstellt: 22:01 am 22. Dez. 2004
Blazer
aus Hanau
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2800 MHz


na dann hoffe ich, dass asus eine ausnahme bildet!

rgendwie holen sich alle das board von abit:noidea: naja, ich hab das asus auch nur wegen den features genommen, sonst hätte ich das msi genommen:thumb:


Grafikkarten MOds !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
==========================
http://blazer21.bl.funpic.de

Beiträge gesamt: 366 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5706 Tagen | Erstellt: 22:41 am 22. Dez. 2004