» Willkommen auf Hardware «

KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Also den Lepai Tripath mini amp hab ich mal an 2 Viechern gehört, die haben glaub ich um die 90dB Wirkungsgrad. Damit waren ordentliche, Heimkinotaugliche Pegel drin;)

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6617 Tagen | Erstellt: 0:22 am 18. Sep. 2010
MetaIIica
aus Saarland
offline



Enhanced OC
9 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 FX
3500 MHz @ 3500 MHz


also der Verstärker was ich habe ist echt erste Sahne. Und ihr werdet lachen, ich betreibe daran Passivboxen von JBL als Bassbox und als Centee-Boxen Lautsprecher die als Hersteller noch aus DDR-Zeiten stammen.(VEB nochwas) Und der Klang ist erste Sahne^^
und das für einen Verstärker für 20€ oO
das ich dabei die Nachbarn ärgern kann ist nur beiläufig


ich mein über mir hatte ich nen Russen der über seine Anlage klassische russische Arien sang, unter mir nen Techofreak und in der mitte ich als Metal-Fan :D :D
was für ein Tollhaus dies war könnt ihr euch denken

jeder wollte jeden übertönen :D

(Geändert von MetaIIica um 0:42 am Sep. 18, 2010)

Beiträge gesamt: 357 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 3556 Tagen | Erstellt: 0:40 am 18. Sep. 2010
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Ich selbst hatte lange Zeit einen KFZ-Verstärker am PC im Einsatz.
Gespeist von einem 12V /4A Netzteil.

Zum Thema Leistung:
Habe vor kurzem einen KFZ-Verstärker (2x50W Sinus) ausprobiert (an meinen Heimlautsprechern).
Die Leistungsaufnahme habe ich gemessen.
Bei ordentlicher Lautstärke, hat der Verstärker um die 20-25W verbraucht.
Von daher sollte ein PC-Netzteil kein Problem damit haben.


       Live long and prosper.

Beiträge gesamt: 2847 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6604 Tagen | Erstellt: 19:30 am 18. Sep. 2010
MetaIIica
aus Saarland
offline



Enhanced OC
9 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 FX
3500 MHz @ 3500 MHz


ist es auch nicht, ein 400W reicht vollkommen aus, mit viel Glück auch ein 350W

Also, wenns knallt und zischt, der Verstärker war es jedenfalls nischt :lol::lol:

Beiträge gesamt: 357 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 3556 Tagen | Erstellt: 19:42 am 18. Sep. 2010
Mythilos
aus Jena
offline



OC God
16 Jahre dabei !


ok, das ist mir
1. zu "aufwendig", da ich nicht vorhabe da Hifimäßig zu basteln
und 2. ich bereits einen Digitalreciever habe und den nicht durch einen KFT-Audioverstärker ersetzen werde.

Ich frag mich echt, wieso da noch niemand in dieser Lücke eine Soundkarte anbietet..naja

Ich danke Euch aber sehr!:punk::thumb:


Japanese scientists have created a camera with such a fast shutter speed, thy now can photograph a woman with her mouth shut!

Beiträge gesamt: 1617 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6107 Tagen | Erstellt: 21:01 am 18. Sep. 2010
gabiza7
offline



OC Profi
9 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2700 MHz @ 3700 MHz
46°C mit 1.475 Volt


Hast du vll nicht noch ein altes ITT zuhause? Damit ärger ich immer meine Nachbarn. :lol:

Kenne mich auf dem Gebiet jetzt nicht wirklich aus, aber denke mal, dass es eher schwer ist ne Verstärkerkarte für PCI zu bauen, die ordentlich Leistung bietet und der Markt ist dafür auch zu gering, Verstärker sind wohl eher die Standardlösung für dein Problem. Vll gehst du einfach mal zum Media Markt und hörst dir ein paar Verstärker an, kann ja sein, dass du auch was günstiges findet, das dich von der Soundqualität und Lautstärke überzeugen kann. Empfehlen kann man ja immer viel, aber das ist bei Computern leichter als bei so Multimedia-Sachen, wo auch immer der subjektive Eindruck des Endbenutzers eine Rolle spielt.

Beiträge gesamt: 925 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2010 | Dabei seit: 3564 Tagen | Erstellt: 22:32 am 18. Sep. 2010
KakYo
aus FFM & Ingolstadt
offline


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Phenom II
2900 MHz @ 2900 MHz
45°C mit 1.1 Volt


Von MSI gibt es ne "Amp" und "PreAmp" Karte. Ob das mit anderern Boards funktioniert weiss ich nicht.
click

edit:
Und ne Verstärkerkarte mit Tripath Chip gibt/gab es wohl auch
click

(Geändert von KakYo um 22:37 am Sep. 18, 2010)

Beiträge gesamt: 8160 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6617 Tagen | Erstellt: 22:33 am 18. Sep. 2010
AssassinWarlord
aus sichtslos
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
2666 MHz @ 3333 MHz


es gab mal ein paar PCI Soundkarten (uralte aber ;) ) die hatten einen kleinen 2x1W verstärker onboard :lol:
damit konnte man aber eben auch passive Lautsprechersysteme befeuern.

warum man heutzutage keinen verstärker mehr integriert? weil jedes gescheite computersoundsystem nen eigenen verstärker hat, der je nach system unterschiedlich dimensioniert werden kann da es eine eigene spannungsquelle hat, die bei höheren leistungen über 12V liegen muss um gescheit leistung raushauen zu können ;)

Oder man schließt einfach eine HomeHifi anlage mit an welche auch mit dem unverstärkten signal gut zurecht kommt.


hab nix

Beiträge gesamt: 10236 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6703 Tagen | Erstellt: 23:02 am 18. Sep. 2010