» Willkommen auf Hardware «

coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


hab jetzt mein neues sys:
3800+ ohne Heatspreader
6800 Gt
2x1 gig gSkill PC400 (memtest ok)
DFI lanparty ultra d NF4
enermax liberty 500 Watt NT
alles wassergekühlt

temps sind um die 30 grad
Spannungen sind OK
wie gesagt: Speicher hat memtest bestanden, Prime läüft auch ohne Fehler

Problem: PC schaltet sich aus, egal was ich mache - kein reboot, kein bluescreen

Zeit: es sind 5 - 30 minuten arbeiten möglich
wenn ich ein spiel starte, is er auch aus - mit PCI graka das gleiche (ATI Mach 64 :punk: )

Bios ist das orginale von mitte 2005 glaub ich.
CPU shutdowntemp ist 60 Grad

Win hab ich auch schon neu raufgespielt - hat nichts genutzt (hatte ein image)

Das problem tritt erst seit neustem auf - was kann das sein.

Danke euch für die Anregungen :)


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 17:05 am 2. Mai 2006
NolUzR
offline


OC Profi
14 Jahre dabei !


Wie isn das NT gekühlt?

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5356 Tagen | Erstellt: 17:18 am 2. Mai 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


mit einem 120er enermax - des wird nicht mal warm ^^


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 18:20 am 2. Mai 2006
NolUzR
offline


OC Profi
14 Jahre dabei !


hmm, ich hätt jetzt aufs NT getippt...

Geheimtipp von mir (funktioniert fast immer!!):
Alles auseinandernehmen (alles, auchs board + nt raus, alle lws..) und wieder zusammenbauen! is zwar ne menge arbeit, aba danach geht meistens wieder alles :thumb:

Beiträge gesamt: 601 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5356 Tagen | Erstellt: 18:38 am 2. Mai 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


hehe wenns nur das wär *g*


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 18:55 am 2. Mai 2006
OrkEater
aus Aurich
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
49°C mit 1.4 Volt


Was passiert, wenn der PC aus ist und du ihn wieder anschalten willst?
Dann geht er wieder an?
Wenn ja, ist er dann kürzer an, als im "kalten" zustand?
Gruß


Theorie ist, wenn man alles weiß, aber nichts funktioniert. - Praxis ist, wenn alles funktioniert, aber keiner weiß warum. - Bei uns sind Theorie und Praxis vereint. Nichts funktioniert und keiner weiß warum.
Sys @ Nethands

Beiträge gesamt: 7598 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2005 | Dabei seit: 5417 Tagen | Erstellt: 20:15 am 2. Mai 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


temperatur des systems hat meiner meinung nach keinen Einfluss auf die Uptime.
Wenn er aus ist, kann ich ihn wieder normal einschalten, dann läuft er wieder für eine Weile.

/edit
hab gestern mal alles zerlegt und wieder zusammengebaut und bin da draufgekommen, dass der PC nict startet, wenn bestimmte steckplätze am board mit RAM bestückt sind. werd den ram noch mal testen...

(Geändert von coolsn11 um 7:37 am Mai 4, 2006)


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 20:40 am 2. Mai 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


so, hab den Fehler nun eingrenzen können. RAM kann ich nun wohl doch ausschließen.
Auch der/die slots in dem sich der Speicher befindet, beeinflussen den Betrieb nicht.

Doch anscheinend hat der IDE controller oder etwas in der Richtung einen Schaden.
Bei der Win und Linux Installation schaltet sich der PC aus, mit einer LiveCD läuft er jedoch ganz normal.

Also gibt es Probleme mit der Festplatte. Ein Austausch brachte keine Änderung.

Mal schauen, was der DFI support dazu sagt

lg

(Geändert von coolsn11 um 7:41 am Mai 5, 2006)


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 7:39 am 5. Mai 2006
nummer47
aus Magdeburg
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Quad
2400 MHz @ 2400 MHz


wenn ne install mit "datei fehlerhaft" hängen bleibt haste keinen hd schaden. ne live-cd dürfte auch nicht lufen weil die ja ins c-rom kommt. und das läuft genau wie die hdd über den controller. ;)

check mal anderen ram durch, das wird das prob sein. memtest ist ein sch****-indikator.


jetz woll'n wa ma studiern, wa?

Beiträge gesamt: 4027 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5812 Tagen | Erstellt: 12:12 am 5. Mai 2006
coolsn11
aus Steiermark
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3200 MHz @ 3800 MHz


mit anderem ram läuft es auch nicht - wenns nicht der ide contr ist, dann ist es eben der chipsatz..


CPU-Z Validation
Server

Beiträge gesamt: 1011 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6153 Tagen | Erstellt: 14:23 am 5. Mai 2006