» Willkommen auf Hardware «

attheendoftherainbow
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


Hallo zusammen

Wie in der Überschrift zu sehen hab ich ein Problem mit meinem PC. Ich habe folgende Komponente verbaut:
-Amd Athlon 64 3000+ 2000 Mhz
-Zalman CNPS7000B Cu
-MSI K8T Neo FIS2R
-Netzteil ATX be quiet! Titan Rev. 1.3 450 W
-2x Papst 4412 F/2gl
-2x Samsung SpinPoint P80 160GB 8MB (SP1614N)
-IBM IC35L040 40 GB
-DVD Teac DV 516
-Aopen CDRW 20/10/40
-AOPEN Aeolus GF ti4200S
-512 MB Infineon+Infineon Chip Cl2 266 Mhz/ 133 DDR
-Und noch ne alte Netzwerkkarte und nen Floppy


Nun zum Problem:
Das Problem besteht seit Anfang an ist aber mit der Zeit schlimmer geworden. Nach dem Kauf (Herbst 04) lies sich der PC nicht gleich wieder einschalten wenn er runtergefahren wurde. Ich musste immer ca. 20 min warten bis ich den PC wieder hochfahren konnte. Wenn man nun gleich nach dem Runterfahren den PC wieder einschaltet dann blinkt die LED an der Forderseite kurz auf und die Lüfter laufen an. Der PC läuft ca. 1/5 Sekunde. Dann passiert nichts mehr die Lüfter laufen aus und die Power LED blinkt so vor sich hin. Wenn man in Windows nicht runter fährt sondern neu startet ist das kein Problem das funktioniert auch 1a.

Für mich war das kein Problem weil der PC nur einmal am Tag eingeschaltet wurde. Wenn der PC einmal läuft dann funktioniert alles 1a und es gibt keine Abstütze selbst nach 72 Stunden Dauerbetrieb nicht. Heiß wurde der PC eigentlich auch nie: CPU ca. 50 grad und Chipsatz ca. 32 grad (bei Volllast). Das einzige Problem ist das Cool'n'Quiet nie funktioniert hat.

Mit der Zeit ist die Sache schlimmer geworden. Heute kann ich den PC gar nicht mehr einschalten. Auch wenn ich 2 Tage warte. Nun würde ich gerne Wissen woran das liegen könnte.

Das Netzteil hab ich vorher (heute) schon ausgewechselt gegen ein älteres Modell mit 300 Watt das hat auch nichts gebracht.

Beiträge gesamt: 137 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5290 Tagen | Erstellt: 18:42 am 22. Mai 2005
skyliner905
aus Darze
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Ich hatte auch mal soein Problem nachdem ich einen Brenner eigngebaut hatte. Ich hatte das Problem nicht mehr als ich ein neues Netzteil eingebaut hatte. Vieleicht hatte das Netzteil wechseln nichts gebracht weil du ein schwächeres eingebaut hast.


System @ Nethands.de

Beiträge gesamt: 480 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 22:19 am 22. Mai 2005
attheendoftherainbow
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


Zwischenbericht:
Erstmal danke skyliner für deine schnelle Antwort. Ich habe inzwischen alle Komponenten ausgetauscht bis auf Prozessor und Mainboard. Der Fehler liegt bei der Grafikkarte (AOPEN Aeolus GF ti4200S mit Zalman passiv Kühler). Die Grafikkarte verhindert das Hochfahren.
Die Grafikkarte hat einen Zalman Kühler den ich selbst draufgebaut habe. Kann sich jemand vorstellen woran das liegen könnte das die Grafikkarte den PC am Hochfahren hindert?

Beiträge gesamt: 137 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5290 Tagen | Erstellt: 13:45 am 23. Mai 2005
skyliner905
aus Darze
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Wenn es mit einer anderen Grafikkarte funktioniert könnte es vielleicht sein das deine jetziege zu viel Strom braucht.
Du könntest mal ausprobieren ob die AOPEN Aeolus GF ti4200S von dir in einen anderen Rechner läuft.


System @ Nethands.de

Beiträge gesamt: 480 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 15:07 am 23. Mai 2005
attheendoftherainbow
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


Ich hab die Grafikkarte jetzt in einen anderen PC eingebaut (Sockel A und Athlon XP) dort macht sie keine Probleme. Das die Grafikkarte zu viel Strom schluckt glaub ich nicht. Ich habe mal alle Laufwerke (3x HDD, 2x CD) ausgesteckt und der PC startet immer noch nicht. Außerdem hat das Netzteil ja 450 Watt. Ich glaube es gibt einen Konflikt zwischen Mainboard und Grafikkarte oder Prozessor und Grafikkarte. Oder hat das Netzteil seine Finger im Spiel?

Beiträge gesamt: 137 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5290 Tagen | Erstellt: 11:41 am 24. Mai 2005
skyliner905
aus Darze
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo


Denn versuch doch mal eine andere Grafikkarte bei dir einzubauen.:thumb:


System @ Nethands.de

Beiträge gesamt: 480 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2005 | Dabei seit: 5383 Tagen | Erstellt: 13:57 am 25. Mai 2005
Flubby0017
aus Nördlingen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz
54°C


hi,

es kann sein das der Lüfter auf der Karte nicht richtig funtkioniert??? Dadurch läuft der Chip der Karte heiß und stellt sich automatisch ab???
Paste dazwischen????????????


Peace

Beiträge gesamt: 44 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5288 Tagen | Erstellt: 15:20 am 25. Mai 2005
attheendoftherainbow
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


Danke für euer Feedback

@skyliner hab ich gemacht und alles läuft 1a. Jetzt hab ich einen neuen Prozessor (Athlon 64 3000+) und eine alte Grafikkarte (Radeon 7200) und einen alten Prozessor (Athlon XP 1500+) und eine neue Grafikkarte (Geforce 4 ti). Der neue Prozessor will nicht mit der neuen Grafikkarte aber der alte Prozessor macht es mit allen.

@Flubby0017 ich kann leider die Temperatur nicht auslesen an der Grafikkarte aber wie kannst du dir erklären das der PC wenn er früher einmal hochgefahren war immer gelaufen ist. Ich habe sicher mal 8 oder 10 Stunden am Stück gespielt und es gab keine Probleme oder Grafikfehler.

Beiträge gesamt: 137 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5290 Tagen | Erstellt: 17:02 am 26. Mai 2005
attheendoftherainbow
offline


Basic OC
14 Jahre dabei !


Mir ist noch etwas an meinem be quiet Netzteil aufgefallen. Normalerweise laufen die Lüfter nach dem ausschalten noch 3 Minuten nach. Bei mir laufen sie unendlich lange. Sie hören erst auf wenn der Strom fehlt. Schalte ich den Strom wieder an fangen sie wieder an zu laufen. Das hat mich eigentlich nie gestört weil mein PC an einer Steckerleiste mit Stromschalter hänget. Vielleicht hilft euch das weiter.
Meint ihr ein Bios update könnte helfen?
Oder soll ich den original Kühler wieder auf die Grafikkarte bauen?

Beiträge gesamt: 137 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5290 Tagen | Erstellt: 17:10 am 26. Mai 2005
Flubby0017
aus Nördlingen
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz
54°C


Naja ich hatte früher auch das gleiche prob. Baute mir nen neuen Lüfter auf die Grafikkarte und danach ging sie nicht mehr, bzw. der pc fuhr nicht mehr. Nachdem ich den alten Lüfter wieder drauf hatte ging wieder alles. Bei dir war es vielleicht auch so????


Peace

Beiträge gesamt: 44 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2005 | Dabei seit: 5288 Tagen | Erstellt: 17:18 am 26. Mai 2005