» Willkommen auf Kaufempfehlung «

Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Hallo zusammen,

mich treiben ob der Coronakrise und der folgenden wirtschaftlichen Entwicklungen gerade ein paar Gedanken um die Hardwaresituation um.

Eigentlich hatte ich beschlossen Ende des Jahres / Anfang des nächsten Jahres ein neues Desktopsystem auf Basis Ryzen 4000er Serie aufzubauen. Da ich aber etwas bedenken bezüglich der Lieferbarkeit von Hardware in den nächsten Monaten habe und auch bezüglich der höheren Preise wenn die Verfügbarkeit schrumpft überlege ich nun jetzt schon ein wenig das Setup upzudaten.

Mein bisheriges System mit dem 4670K und der GTX 1070 reicht von der Performance eigenltich ganz gut aus. Ich zocke nicht die neuesten Games mit 3 Monitoren in 4k und möchte eher wieder einen Allrounder aufbauen.

Da die Hauptbestandteile doch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel haben möchte ich nicht warten bis Teile den Geist aufgeben und evtl. Datenverlust auftritt.

Wenn ich jetzt schon upgrade würde ich folgende vorhandene Teile verwenden wollen:
- Seasonic Focus Plus Gold 80+ 550 Watt Netzteil (neu, noch originalverpackt)
-  NZXT H510I PHANTOM GAMING Gehäuse (welches ich hier im Forum im Januar gewonnen habe - vielen Dank nochmal
- meine Zotac GTX1070 Mini aus dem jetzigen System
- evtl. mein Pioneer BDXL Brenner aus dem bisherigen System

dann müsste ich eben noch folgendes erwerben:
- Ryzen 5 3600 (oder was anderes damit ich nicht weniger Leistung habe als bisher)
- 2 x 8 GB RAM (oder sollte man heutzutage auf 32 GB gehen?)
- 6 TB WD red als Datengrab
- Mainboard für den Ryzen
- einen guten Luftkühler der zu Board und Ram passt
- eine 1 TB SSD in passender Ausführung fürs Board
- ne günstige Win 10 Pro 64Bit Lizenz

Teilt ihr eigentlich meine Bedenken bezüglich der Lieferfähigkeiten und Preise in den nächsten Monaten oder seht ihr das optimistischer?:noidea:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 21:28 am 7. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Ich halte mich kurz.
2x8GB sind perfekt.
3200 CL16 ist P/L unschlagbar. Mehr braucht quasi niemand zum Zocken.
Als Kühler reicht ein Arctic Freezer34 oder bequiet Pure Rock locker.
Vom Alpenfön Ben Nevis würde ich aufgrund der kniffligen Montage abraten.
Board wollte Cheffe doch anbieten ;)
Als SSD kannst du jedes Markengerät nehmen. Crucial ist gut und günstig.
Windows 10 kann man eigentlich auch ohne Key bzw. Aktivierung relativ uneingeschränkt verwenden *hust* oder nen Key von ebay für nen 5er *nochmalhust*

LG


Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 21:58 am 7. Mai 2020
Maddini
aus Fischamend
online



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
3440 MHz @ 3440 MHz


Hätt noch zur not ein paar vorupgedatete Wiondows 7 Linzenzen irgendwo rumkugeln :thumb:


Facebook/MJ Photography---Flickr/MJ Photography

Beiträge gesamt: 5309 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2005 | Dabei seit: 5453 Tagen | Erstellt: 22:02 am 7. Mai 2020
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


Hab mir am Wochenende auch kurzfristig den Ryzen 5 3600 gegönnt, nachdem das Finanzamt endlich einen netten Brief geschicht hatte :lol:

dazu gab es ein ASRock X570 Phantom Gaming 4 und ein 16GB Kit G.Skill Aegis DDR4-3000 CL16-18-18-38 :noidea:

32GB lohnen sich die nächsten Jahre glaub ich nicht wirklich. Auch wenn ich überlegt hab, weil es ja "nur" 60-70€ mehr gewesen wären....

Hatte vorher noch einen Intel i5 4460 + 12GB DDR3-RAM. Hatte in Cities:Skylines bei ner größeren Stadt massive Einbrüche in der Framerate bei 100% CPU- Last - 10-15 FPS machen keinen Spaß mehr :ugly:
Jetzt läuft es butterweich und die Last liegt um die 50-60% :gold:

Case, Netzteil, die 1TB SSD, 6TB Datengrab + die GTX 1060 6GB hab ich auch einfach behalten.

*Tante Edith*
Hab erstmal den Boxed- Kühler im Rechner... Ist zwar nicht flüsterleise, aber selbst mit Last auf allen Kernen nicht so laut wie befürchtet. Hab da etwas spät dran gedacht und für meinen alten Kühler hab ich natürlich das Montage- Material nicht mehr :ohno: Wird wohl demnächst noch gewechselt, wenn es zum Sommer deutlich wärmer wird.

(Geändert von ErSelbst um 7:05 am 8. Mai 2020)


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104223 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7114 Tagen | Erstellt: 6:50 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Hab auch nochmal nachgedacht:
Wenn ich upgrade nehme ich vorerst die HDs mit ins neue System, beim Ram wäre es vielleicht auch besser gleich 3200er zu nehmen - kostet ja nur nen 5er mehr. Mit der SSD bin ich noch gar nicht schlüssig, hab da die Entwicklung bei den Schnittstellen total verpasst :oldman:
Nen guten leisen Kühler für den Ryzen muss ich dann auch noch ausfindig machen.


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 8:59 am 8. Mai 2020
ErSelbst
aus Wiesbaden
offline



Moderator
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3600 MHz


Ich hab immernoch eine "normale" SATA- SSD... hatte keine Lust, deutlich mehr pro GB zu zahlen für ein bissel mehr Leistung auf dem Papier.
Ob ein Spiel jetzt in 30 oder 25 Sekunfen startet oder Windows 2 Sekunden schneller bootet bockt mich nicht sonderlich - daher lieber 1 TB für Windows, Spiele & Programme, als dann immer schauen zu müssen, was da alles drauf passt und was auf die lahme HDD muss :D


Wie poste ich richtig?

Beiträge gesamt: 104223 | Durchschnitt: 15 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7114 Tagen | Erstellt: 9:31 am 8. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Hab dir doch eh 2 gute.und günstige Kühler genannt.
Ich würde unbedingt 3200er RAM nehmen.

Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 9:42 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Beim Freezer34 hab ich schon paar Meinungen gelesen dass er mit nem 3600er Ryzen doch recht laut werden kann :noidea:
Mist - jetzt bin ich doch tatsächlich im Aufrüstfieber, dabei wollte ich nur mal drüber nachdenken :lol:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 10:25 am 8. Mai 2020
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


- 2x8 GB sind gut, dann könnte man später das gleiche nochmal dazustecken

- Vielleicht würde ich noch die B550 - Boards abwarten. An den X570 würden mich persönlich die unnötigen Luftkühler stören, ich hab aber auch ne WaKü.
Ich würde ehrlich gesagt schon 570 / 550 Board nehmen wg. PCI-E 4.0. Brauchst du heute zwar nicht unbedingt, aber in der nächsten Zeit wird da mehr kommen.

- SSD: Also S-ATA ist ziemlich Idiotensicher, bootet einfach und gut ist. Mit M.2 habe ich bei meiner Frau aufm B450 - Board irgendwie nur Ärger gehabt.. Der Performanceunterschied ist nicht wirklich messbar im Alltag. Es sei denn, du fängst an, Videos zu schneiden xD

Frauchen hat ein 3600 auf nem MSI B450 mit ner 1070 mini und 2x8GB .. Solide Kombination.

Ach ja, größere CPUs als der 3600 sind unverschämt teuer.. 3600 6c/12t für unter 170€ und der nächste, 3700X mit 8c/16t kostet direkt 300€.. also gut 60% Mehrpreis für nur 33% mehr Leistung.. nope


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17645 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7102 Tagen | Erstellt: 10:53 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


CPU ist mit dem Ryzen 5 3600 fix, mehr brauch ich nicht.
Beim Board muss es wg. PCI-E 4.0 ein X570 oder die kommenden 550 Boards sein, wobei ein B450 Board die Hälfte kostet und die Differenz schon wieder RAM und Kühler gibt :blubb: :noidea:
2 x 8 GB 3200er sind denke ich wirklich ausreichend momentan.
Bei den SSDs muss ich wirklich mal bissel recherchieren, da blick ich bei den Anschlüssen noch nicht durch, hab mich da schon lange nicht mit befasst. Werde dann aber wohl auch eher SATA bevorzugen wenn es mit M.2 Ärger gibt.
Danke schon mal für die Tipps.
Achja, nen leisen guten Kühler muss ich auch noch suchen der mit RAM und Case kompatibel ist...

(Geändert von Slidehammer um 13:05 am 8. Mai 2020)


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 11:42 am 8. Mai 2020