» Willkommen auf Kaufempfehlung «

NWD
aus Neuwied
online



Moderator
19 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Huhu,

Es gibt S-ATA über Kabel mit 6GB/sec, also irgendwas um die 550 MB/sec

Dann gibts M.2 als S-ATA mit o.g. Einschränkungen

M.2 als NVMe wird über PCI-E eingebunden, erreicht also Transferraten im Bereich von GB/sec.
Gen3.0 4x ist normal, wenn ich nicht total falsch bin. Manchmal gibts hier Ärger mit der Wärmeentwicklung der Chips..

Alle haben jedoch den Vorteil der extrem niedrigen Zugriffszeiten. Bezüglich der Speichertechniken: Such dir ein Modell raus und such gezielt nach Benches aus Datenbanken ( ggf. auch hier xD )
Da gibts diverse Speicher- und Cachetechniken.. Richtig billig würde ich aber nicht unbedingt holen. Die haben zum Teil schlechte Leseraten und / oder können nur für ein paar hundert MB schnell schreiben bis der Puffer voll ist :)

Ich hab hier alles im Einsatz, SSD und NVMe.. Merkbarer Unterschied ist nicht wirklich vorhanden. Solange ich keine dicken Videofiles verschieben oder bearbeiten will ;)


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17645 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7102 Tagen | Erstellt: 14:05 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Prozzie und Ram dürften so ausfallen:

- AMD Ryzen 5 3600
- G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38 (F4-3200C16D-16GIS)


Beim Board muss ich echt noch überlegen obs ein B450 oder ein X570 werden soll. Die 570er sind ja doch sehr viel teurer und die Differenz ergibt ja schon den RAM und je nach Board noch den Kühler dazu.
Einen leisen Kühler muss ich noch ermitteln - hab ja schon Vorschläge bekommen.
Ein Noctua wäre was feines aber halt auch doppelt so teuer wie der Arctic Freezer 34:)


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 18:39 am 8. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Der Freezer34 ist nicht laut ;)
Ne Nummer größer, aber noch nicht zu extrem groß, wäre der Bequiet Dark Rock (ohne pro).

Willst du nicht lieber RAM mit Kühlkörper nehmen?
Zb Corsair Vengeance, die sind auch sehr günstig.
74€ bei Amazon

LG

Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 19:13 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Die Vengeance hab ich im jetzigen System und da ist es mehr als knapp mit dem Kühler :noidea:


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 21:11 am 8. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Da brauchst du keine Sorge gaben ;) :thumb:
Das passt sicher :thumb:

Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 21:16 am 8. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Ja, wenn der Kühler feststeht und genügend Platz ist nehme ich auch Ram mit Kühlkörper :thumb: - Danke für Eure Hinweise :thumb:

Welches Board würdet ihr nehmen wenn es ein B450 werden soll?
Wäre das MSI B450 Gaming Plus Max empfehlenswert)


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 23:25 am 8. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Auf jeden Fall ein Board mit VRM Kühlern.
Ansonsten hast du freie Wahl.
Bei MSI wäre das Tomahawk 1. Wahl. Das hat VRMs in X570 Qualität und kann jeden Ryzen 3000er vollgas mit ausreichend Power bedienen. Wenn kein Upgrade in Zukunft geplant ist, kannst du aber auch das von dir genannte bedenkenlos nehmen.
Ich bin mit meinem Asus aber auch voll zufrieden.

Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 8:45 am 9. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Ich glaube ich tendiere doch in Richtung X570, vielleicht warte ich dann nicht so lange mit dem Aufrüsten wie bei der momentanen Kiste :lol:
Wie ich mich kenne versuche ich dann doch evtl. mal zu übertakten und möchte wissen was der 3600er kann :lol:

btw: welche Wärmeleitpaste ist denn heutzutage gut? Meine letzte ist Arctic Silver und ist 7 oder 8 Jahre alt :blubb: :lol:

Beim Speicher hab ich die GSkill Ripjaws 3200er CL 16 mit 16 GB im Auge.

Ein Bekannter hat angeblich noch einen Arctic Freezer 34 duo liegen, mal informieren ob der leise und auch für ein wenig OC noch zu gebrauchen wäre.


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 13:47 am 9. Mai 2020
daniel
aus wien
offline


OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4100 MHz
70°C mit 1.385 Volt


Der RAM ist gut :thumb:

Für nen 3600er brauchst du definitiv kein X570 Board. Da reicht ein B450.
Erst bei 8 oder mehr Kernen würde ich auf X570 gehen (wenn man sonst kein PCIe 4.0 braucht)

Auf X570 wird auch noch die nächste Generation laufen, auf B450 nicht. Ich sehe aber keinen Grund das zu berücksichtigen, da ich den 3600er so lange fahren würde, bis selbst X570 keinen Sinn mehr macht, weil dann eh schon DDR5 etabliert ist. Der kommt wahrscheinlich nächstes Jahr.
Wirklich übertakten kannst du den 3600er eh nicht. Einfach PBO im BIOS aktivieren und gut ists. Eine manuelle Übertaktung bringt fast keinen Mehrwert, belastet die CPU aber viiieeeel höher und dann bräuchtest du sowieso ne 280er Wakü oder nen Noctua NH-D15 oder Bequiet Dark Rock Pro. Also 80-100€ für den Kühler.

Der Freezer34 Duo ist ausreichend. Ich hab den Freezer34 eSports (1Lüfter) in jedem Wakü Test als Vergleich drinnen. Der hat mich auf Amazon 2019 nur 22€ gekostet. Richtig im BIOS eingestellt und mit richtig konfigurierten Gehäuselüftern kühlt der gut und leise.


Beiträge gesamt: 5892 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 7049 Tagen | Erstellt: 14:24 am 9. Mai 2020
Slidehammer
aus Schwanau
online



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3400 MHz @ 4300 MHz
50°C mit 1.3 Volt


Du hast vollkommen recht daniel :thumb:
Danke für die Gedankengänge :thumb:

Ich halte mein System ja immer mehrere Jahre und bis dort ist der jetzige Speicher eh kein Thema mehr, mehr als der doppelte Preis für X570 wäre rausgeschmissen.

Konfig sieht nun so aus:

- MSI B450 Tomahawk Max
- AMD Ryzen 5 3600
- 2 x 8 GB GSkill Ripjaws 3200 CL 16
- 1 TB SSD (SATA Kabel oder M.2)
- Kühler wohl den vom Bekannten, muss aber erst nochmal nachhaken, trau dem Braten nicht wirklich... :lol:
- Win 10 Pro 64Bit, wahrscheinlich von Lizengo


Das Leben ist eine Ansammlung von Enttäuschungen die nur ab und zu von Katastrophen unterbrochen wird
- Josef Hader _

Beiträge gesamt: 64273 | Durchschnitt: 10 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6440 Tagen | Erstellt: 16:13 am 9. Mai 2020