» Willkommen auf Notebook «

Tomalla
aus Seeheim-Jugenheim
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


:moin:

Ich wies zwar das ein Sticky mit einer Kaufberatung gibt. Aber
meiner Meinung nach, ist es sehr allgemein gehalten. Deshalb habe ich mit gedacht, ich eröffne mal ein Topic und frage die Member, was für ein Notebook/Laptop kaufen soll. ;)

Das Notebook/Laptop soll für Spiele genauso gut geeignet sein wie für Office Anwendungen und Internet. Folgende Spiele spiele ich überwiegend:

Doom³
Battlefield 1942 / Vietnam / 2
FarCray
IK ;) (kleiner Scherz)

Office Anwendungen dürften klar sein. Oder? :noidea:
Internet wohl auch. :lol:

Geld spielt erstmal keine große Rolle. Alles ist möglich. Es sollte aber
im Rahmen bleiben. Das heißt: Ein Notebook/Laptop von Alienware für knapp 4.000,- € kommt glaube ich nicht in Frage. ;) Welche Frage sich auch nocht stellt, ist: Soll man warten bis der neue Grafikchip NVIDIA GeForce Go 6800 auf dem Markt ist? Oder tut es auch eine Radeon 9700 mit 128MB? Der Arbeitsspeicher sollte so um die 1.024MB liegen. Denke das ist angemessen.

Für Eure Hilfe und Informationen wäre ich sehr dankbar. Bitte bleibt aber beim Thema. Da wäre ich Euch sehr dankbar.

Also, dann lasst mal hören. Werde es mit viel Aufmerksamkeit verfolgen. Wäre auch super, wenn das Topic länger als 24 Stunden überleben würde. ;)

THX. :thumb:
Tomalla


Never change a running system... Why not ???
«Tomalla - versteht nicht jeder. Ist auch besser so!» ®www.sloganizer.net
Wie poste ich richtig ?

Beiträge gesamt: 21046 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6054 Tagen | Erstellt: 11:41 am 9. Nov. 2004
AlexW
aus "far far away"
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 1800 MHz
32°C mit 1.20 Volt


wenn du viel und lange und grossartige games zocken willst

hm müsste ne mischung aus Stromsparer Centrino

leistungsbombe MobileAthlon

und dann Nvidia oder ATI ,....alte quälende frage hehe

wenn geld keine Rolle spielt dann warte auf den neuen nvidia chip

Ram sind meist nur 512mb drinnen aber viele NBs haben normalen DDR Ram drinnen (wie ich im FSC) da kann man dann ja nachrüsten

was von Alienware wäre für deine Anprüche eigentlich ganz gut

ansonsten schau dich mal bei Asus oder Samsung um

Asus eher noch da die inzwischen eine Reihe extra für Gamer auf dem markt haben (ich glaub die 6000er Serie)


Dadadadadada Das Leben ist ein Drecksack, dadadadadadaa so ist das Leben eben.

Beiträge gesamt: 20826 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6064 Tagen | Erstellt: 11:51 am 9. Nov. 2004
Tomalla
aus Seeheim-Jugenheim
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


@AlexW
Die 6000er Serie ist mit einer 9600 oder 9700 Radeon.
Denke auch es wird noch ein bißchen dauern bis
die NVIDIA GeForce Go 6800 auf den Markt kommt.

Sonst keiner mehr seine Meinung äussern? :noidea:
Das kann ich mir ja nicht vorstellen. Habe mir jetzt mal
die Toshiba Notebooks angeschaut. Bin da vor einiger Zeit schon auf das Toshiba Satellite M30X-134 gestoßen. Link... Hier klicken!!!. Das einzige was vielleicht noch zu steigern wäre, ist der Prozessor. Schaut mal vorbei und schreibt mal Eure Meinung dazu. ;)

THX
Tomalla


Never change a running system... Why not ???
«Tomalla - versteht nicht jeder. Ist auch besser so!» ®www.sloganizer.net
Wie poste ich richtig ?

Beiträge gesamt: 21046 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6054 Tagen | Erstellt: 16:21 am 9. Nov. 2004
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt


..nen Kumpel hat sich das neue Dell Notebook zugelegt mit Mobility Radeon 9800 256MB (bzw X800 mit 8 Pipes). Das Teil ist schon recht vernünftig, aber für den Mobilen Einsatz nur bedingt oder garnicht zu gebrauchen. Der 6000mA Akku hält beim nix machen knapp 2 Stunden, beim zocken is nach spätestens einer stunde der Akku leer. Das Teil ist also eher ein Desktop ersatz und imho nicht für den Mobilen Einsatz zu gebrauchen.

Von der Spieleleistung kann es natürlich klar überzeugen...

P4 3000 MHz Prescott
2x 512MB Dual Channel
Intel i865PE Chipsatz
Mobility Radeon 9800 (Austauschbar)
60GB Festplatte
WUXGA Display 1400x1200
Dell Soundsystem (Subwoofer im Akku)
WLAN & Bluetooth

3Dmark05 knapp ~3000 Punkte :thumb:

Preiß knapp ~1800,- Euro

Das Notebook ist auch relativ groß ausgefallen, da sind massig Kühler und Lüfer eingebaut um für genügen Kühlung zu sorgen, etwas OC ist natürlich auch möglich und alle Lüfter sind Temperatur gesteuert & beim Surfen oder Office auch recht bzw angenehm leise.

Wenn du auch "mobil" sein willst, geht wohl derzeit nix um ein Centrino NB mit Mobility 9600 oder 9700 rum. Die Teile sind recht klein, leicht und ~4 Stunden halten auch die meisten mit dem standard Akku bei office & surfen. :thumb:

..auf die nVidia Karten würde ich nur warten, wenn du Linux einsetzen möchtest.

cu
BUG

(Geändert von BUG um 3:01 am Nov. 10, 2004)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 17:00 am 9. Nov. 2004
Tomalla
aus Seeheim-Jugenheim
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !


@BUG
Erstmal Danke. Das einzige was noch offen ist:
Kannst Du vielleicht mal die genaue Bezeichnung
des Laptops posten? Damit ich es mir mal anschauen kann.
Das der Akku nur so kurz hält ist natürlich nicht so toll. ;)
Aber dafür kann man sorgen. Oder? :noidea:
Muss man sich mal informieren was so ein externer Akku (mir fällt gerade nicht ein wie es heißt...) kostet. Natürlich nur, wenn er nicht zu groß und zu schwer ist. ;)

Tomalla


Never change a running system... Why not ???
«Tomalla - versteht nicht jeder. Ist auch besser so!» ®www.sloganizer.net
Wie poste ich richtig ?

Beiträge gesamt: 21046 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: April 2003 | Dabei seit: 6054 Tagen | Erstellt: 17:08 am 9. Nov. 2004
NWD
aus Neuwied
online



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


Auf jeden Fall Centrino!

nur mal so mein 1,4 Ghz Centrino ( der alte ) hat von der CPU her ne leistung von nem 2 bis 2,2 Ghz P4..

Und trotz der alten 5200go! kann ich mit dem normalen Akku BF1942 sicherlich 2h zocken auf Akku


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6765 Tagen | Erstellt: 18:58 am 9. Nov. 2004
BUG
aus Trossingen
offline


OC God
18 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1800 MHz @ 3200 MHz
75°C mit 1.45 Volt



Zitat von Tomalla am 17:08 am Nov. 9, 2004
@BUG
Erstmal Danke. Das einzige was noch offen ist:
Kannst Du vielleicht mal die genaue Bezeichnung
des Laptops posten? Damit ich es mir mal anschauen kann.
Das der Akku nur so kurz hält ist natürlich nicht so toll. ;)
Aber dafür kann man sorgen. Oder? :noidea:
Muss man sich mal informieren was so ein externer Akku (mir fällt gerade nicht ein wie es heißt...) kostet. Natürlich nur, wenn er nicht zu groß und zu schwer ist. ;)

Tomalla


..einen Test von dem "Dell Inspiron 9100" Notebook gibt es bei THG welcher auch gleich als Test für die M9800 herhallten mußte. ;)

http://www.de.tomshardware.com/mobile/20040727/mr9800-m18-08.html

cu
BUG

(Geändert von BUG um 20:00 am Nov. 9, 2004)


Intel E4300 @ 3200MHz | Abit FP-IN9 SLI | ATI HD3850 256MB
Notebook | Zepto 6214W | C2D 2.0GHz | Geforce 7600go 512MB

Beiträge gesamt: 5725 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6689 Tagen | Erstellt: 19:54 am 9. Nov. 2004
Crusader
aus dem Urknall =)
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2667 MHz @ 3333 MHz mit 1.36 Volt


hallo

@Tomalla
wenn du meine ehrlich meinung zu laptops und games hören willst dann rate ich dir zu einer entscheidung entweder laptops und damit arbeiten oder desktop-pc's zum zocken

warum?

ganz einfach .. laptops mit leistungsdimensionen aktueller games sind mordmäßig laut verschwenderisch in der leistungsaufnahme und miserabel in puncto upgradefähigkeit .. zu guter letzt noch zu spottpreisen jenseits der 1500 EUR .. wen das alles nicht stört kann der industrie einen guten dienst erweisen und sich blind auf das nächste angebot stürzen .. wohl bekommts

nicht so wenn man der gamergemeinde angehört und für ein akzeptables budget sich ein entsprechendes gerät zusammenbaut was einigermaßen optionen für spätere upgrades bietet .. nebst tft und klein dimensionierten gehäusen sind pc's der alten schule auch portabel genug

möchte dir damit aber auch nicht die vorfreude auf leistungsstarke gamelaptops verderben .. wie oben erwähnt gibt es bei dell genügend angebote oder bei www.notebooksbilliger.de

MfG.
-Crusader-

(Geändert von Crusader um 2:15 am Nov. 10, 2004)


E6750 @3333Mhz // MSI P35 Neo2-FR // 2x1GB Crucial Value D9GKX // 7900GTO @700/780 // HPPS+ @55Hz

Beiträge gesamt: 2452 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6221 Tagen | Erstellt: 2:12 am 10. Nov. 2004
kammerjaeger
aus Versehen
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

Intel Core i3
3100 MHz mit 1.10 Volt


@ Crusader

Volle Zustimmung.
Wer so krank ist, und auch im Schulbus (:lol:) die neuesten Spielehits zocken muß, der soll sich so ein 4,5kg-Monster ruhig holen, mit Notebook hat das aber nichts zu tun.
Für LAN-Party-Gänger sind kleine, leichte mATX-Alu-Gehäuse oder Barebones plus TFT die bessere Alternative. Da bekommt man spieletaugliche Systeme (ab Leistungsklasse Radeon 9600Pro) für <800,- inkl. 17" TFT mit 16ms. Das Display überlebt, anders als beim Notebook, auch noch die nächste Aufrüst-Aktion, was weiteres Geld spart. Wer wirklich unterwegs arbeiten muß, der kann sich von der Ersparnis noch ein kleines Notebook mit hoher Laufzeit holen (z.B. Celeron-M mit Intel 855G), was dann nicht so schnell ausgetauscht werden muß wie ein Notebook, das zum Spielen gedacht ist.


@ NWD
BF1942 ist kein grafisch anspruchsvolles Spiel, es benötigt eher CPU und Speicher. Mit den Grafik-Anforderungen an aktuelle Spiele-Notebooks hat das wenig zu tun und ist mit R9600/9700/9800 Mobility nicht zu vergleichen. Selbst der 9100IGP ist schneller. Versuch mit Deiner Kiste mal FarCry o.ä. in akzeptabler Qualität zu spielen....    ;)


PC1: i3-2100, HD 5870, 8GB /// PC2: X3 435@3,22GHz, HD 5750, 4GB /// PC3: X3 400e@2,3GHz @0,99V, HD 5670, 4GB ///  Mein Spielmobil

Beiträge gesamt: 30834 | Durchschnitt: 5 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6151 Tagen | Erstellt: 10:13 am 10. Nov. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Other CPU-Type


dito

wer ein laptop will, das uneingeschränkt doom3 tauglich ist, kommt um ein dickes, schweres, lautes desktop replacement lappi nicht drum rum ... ich könnt jetzt alles wiederholen, was kammerjaeger schrieb, da selbe meinung.

als beisp sei noch der kostenfaktor hervorzuheben, ein bekannter hat das dell inspiron 9100 (voll bestückt!) .. das ding wiegt um die 5kg und hat fast 2500€ gekostet!! klar der kann da im moment alles drauf zocken, aber ein 1.6er centrino lappi (ca 1300€ bei guter ausstattung)
+ ein kleiner gamer pc (für ca. 700€) wären billiger gewesen ;)



(Geändert von CMOS um 11:09 am Nov. 10, 2004)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5855 Tagen | Erstellt: 11:08 am 10. Nov. 2004