» Willkommen auf Intel Overclocking «

Webspacemail
aus Arnstadt
offline



OC God
18 Jahre dabei !


naja, also auf das aller letzte MHz kommt es mir doch nicht an, aber warum lässt dich der 2GHzA denn so schlechte ocen ?

mit dem 1.6 gehts doch auch ?

achja, wie darf ich das verstehen, dort wird keine vcore verstellung angezeigt aber da ist eine ?!?!?!?!

kannst du mir das erklären ?


Unser T4, langer Radstand, Kastenwagen, sparsamer Diesel bis Sonntag bei ebay

Beiträge gesamt: 1161 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6646 Tagen | Erstellt: 9:00 am 25. Okt. 2002
bAumbarT
aus Wiesbaden
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz


Weil der 1,6 der beste Oc Prozz ist,da er einen sehr guten kern hat,der 2,0 hat eben wenig potential da bei jenem der Kern halt nicht so Oc freundlich ist,das mit dem da ist eine Vcore Funktion versteh ich auch nicht,ach übringens der 1,6 läßt sich zb. bis knapp 3ghz jagen ein 1,8 maximal bis 2,6 da sieht man schon mal den unterschied!

(Geändert von bAumbarT um 9:03 am Okt. 25, 2002)


Dell Dimension 8300 Series,Intel P4 3,2Ghz HT800Fsb,1024DDR-Ram (400mhz),2x 120 GB Serial-ATA Festplatten ,ATi Radeon 9800Pro,Dvd-Brenner.

Beiträge gesamt: 822 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 9:03 am 25. Okt. 2002
Webspacemail
aus Arnstadt
offline



OC God
18 Jahre dabei !


nur den 1.6er bekomm ich nur zum ladenpreis :-(

und das sing 60€ mehr als für den 2GHz A - gibts glücksgriffe bei dem 2GHz Modell oder generll "mist" ?


Unser T4, langer Radstand, Kastenwagen, sparsamer Diesel bis Sonntag bei ebay

Beiträge gesamt: 1161 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6646 Tagen | Erstellt: 9:16 am 25. Okt. 2002
bAumbarT
aus Wiesbaden
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz


Glücksgriffe gibt es schon aber beim 2,0A summieren die sich auf 1 von 10.000 insofern müßtest du schon sehr viel Glück haben,mir sind definitiv keine guten 2,0A bekannt,ich würde aber mal an für sich sagen er ist generell mist,die besten oc cpus sind 1,6,2,26(wenn C1 Stepping)2,4(Mit 100fsb aber auch beim 133 gibt es jetzt welche mit C1 Stepping),2,5(der mit 100fsb hat immer C1 ,also sehr gutes OC,der 133 ist bis jetzt  meistens als B0-Stepping aufgetaucht gibt aber mittlerweile auch Außnahmen),2,67(hat immer C1 Stepping)2,8(hat auch immer C1 Stepping)................


Dell Dimension 8300 Series,Intel P4 3,2Ghz HT800Fsb,1024DDR-Ram (400mhz),2x 120 GB Serial-ATA Festplatten ,ATi Radeon 9800Pro,Dvd-Brenner.

Beiträge gesamt: 822 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 9:22 am 25. Okt. 2002
espresso4U
aus Italia
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


entweder du gibts dich mit der 2.0a zufrieden bei 130 euro ueberhaupt kein Thema oder du hast wirklich das geld ueber und kaufst dir eine 2.26 alles andere waehre noch teurer,

Vcore,falls du sie wirklich im bios nicht veraendern kannst,verbinde wenn ueberhaupt nur die ersten 2 pin's,da der kleine bei standart Vcore und zusaetzlicher Graka schon ohne probleme auf 55° kommt

Beiträge gesamt: 1014 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6391 Tagen | Erstellt: 10:07 am 25. Okt. 2002
Webspacemail
aus Arnstadt
offline



OC God
18 Jahre dabei !


die ersten 2 Pins ?

ohoh, ich hab null ahnung, welche pins ?

am prozi ?

bisher war ich amd user


Unser T4, langer Radstand, Kastenwagen, sparsamer Diesel bis Sonntag bei ebay

Beiträge gesamt: 1161 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 6646 Tagen | Erstellt: 10:48 am 25. Okt. 2002
bAumbarT
aus Wiesbaden
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz


Schau mal hier das ist ein P4 Voltage Mod würde ich dir, als noch nicht ganz  so professioneller P4 User nicht empfehlen,sollte wenn ein Profi machen hier kannste bei mir mal sehen das is mein 1,8:

p4 voltagemod <---schau obenr echts hab ich 4 pins verbunden.


Dell Dimension 8300 Series,Intel P4 3,2Ghz HT800Fsb,1024DDR-Ram (400mhz),2x 120 GB Serial-ATA Festplatten ,ATi Radeon 9800Pro,Dvd-Brenner.

Beiträge gesamt: 822 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 10:52 am 25. Okt. 2002
bAumbarT
aus Wiesbaden
offline



OC Profi
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV NW
3200 MHz


Vielleicht sollte ich eine Firma aufmachen die P4`s moddet *g*


Dell Dimension 8300 Series,Intel P4 3,2Ghz HT800Fsb,1024DDR-Ram (400mhz),2x 120 GB Serial-ATA Festplatten ,ATi Radeon 9800Pro,Dvd-Brenner.

Beiträge gesamt: 822 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6312 Tagen | Erstellt: 10:54 am 25. Okt. 2002
marumpel
aus Genthin
offline


OC Newbie
17 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
1700 MHz @ 2400 MHz
33°C mit 1.575 Volt


@SS51G overclocking:

Ich habe ein SS51 + 2.26GHz + PC3200 Samsung.

3DMark lief sehr gut. Speicherlastige Anwendungen wie zu erwarten schlechter als auf einer Rambus Plattform. Bei Seti macht es 20-30 Minuten aus (hatte den 2.26 mal auf meinem alten TH7-II+PC1066 laufen)!

Zum OC:

Du wirst um den VIDMNOd nicht herumkommen, da default VCore 1,43 V sind ! Ich habe den 1,7V Mod gemacht und hatte am Ende 1,63 V.

Man kann FSB zwar von 100-165 einstellen, aber es bringt nix! Dazu vielleicht eine Erklärung:

ab FSB 137 MHz no boot!!! Er kommt nicht mal bis zu den IDE Geräten!

Nachdem ich mich damit abgefunden habe, lief das System mit default clock. Meine Freunde konnten das nichtmal glauben (vorher 1.8@2.6 mit AC-Wakü).
Nach etwa 1 Woche begann der IDE Controller rumzuspinnen, die HDDs liefen nur im Pio-Mode! Danach passierte es mehr als ein dutzend mal, das nach dem booten oder reset die Windowsconfig zerschossen wurde! Ein Kaltstart genügte dafür...

mittlerweile konnte ich den CD-Key von Win XP und Winn2000 + office XP auswendig! Ich war stinksauer auf diese verdammt gutaussehende kleine Schachtel.
Am 4.10.02 kam es dann zum Unausweichlichen, dem RMA-Schein. heute habe ich bei Shuttle angerufen und nachgehakt. Ich bekomme ein neues Board! Ende nächster Woche ist mein SS51G wieder bei mir.

Nichts desto trotz habe ich für meine Eltern auch ein SS51G bestellt, allerdings mit einem 1800 Celeron. Dieses SS51G hat eine andere Revision, fragt nicht welche, es hat ein anderes Handbuch und die treiber CD ist auch mit ner anderen Nummer versehen. Auf der Shuttle HP werden die Bios files nach der mitgelieferten CD Nummer sortiert!

Jedenfalls äuft das 2. SS51 tadellos. Es wurde jetzt auch schon viele Programme installiert, oft genug gebootet und herunter gefahren. Scheinbar läuft diese Version besser.

Jetzt kommt der Oberhammer:
Vor 1 Woche hat Shuttle das SS51 G mit dem Intel 845 Chipsatz vorgestellt, nachdem das `SS51G vor wenigen Wochen erst mit SIS Chipsatz vorgestellt wurde. Merkwürdig oder?

Bin gespannt wie deins laufen wird.


P4M 1.7 @ 12x230 MHz - Asus P4B533
2x256 MB Twinmos 3200 BH-5 @2.5-3-3@230MHz
PNY GF4 4200 64MB

Beiträge gesamt: 79 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2002 | Dabei seit: 6288 Tagen | Erstellt: 17:42 am 25. Okt. 2002
espresso4U
aus Italia
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Other CPU-Type


das ss51G gibts schon seit july,wolltre es mir auch schon holen,aber da die preise purzelten habe ich gewartet und mir das sb51b bestellt,test folgt

Beiträge gesamt: 1014 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2002 | Dabei seit: 6391 Tagen | Erstellt: 17:54 am 25. Okt. 2002