» Willkommen auf Intel Overclocking «

Martin Z
aus Langebrück
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX @ 4018 MHz


Zum Problem:
Ich kann den Prozzi mittlerweile bei deaktiviertem C1E und Eist auf 3,15 ghz primestabil übertakten, auch wenn ich dazu 1,55vcore benötige.
Allerdings lässt er sich nicht starten.
D.h. wenn ich die Einstellungen im Bios vornehme und übernehme, kann ich anschließende booten, Windows voll nutzen, benchen etc - alles stabil.

Doch selbst wenn ich nur 3ghz bei 1,55vcore anwende ist es nicht möglich das System wieder hochzufahren, wenn ich den PC einmal ausschalte!
Windows herunterfahren - PC wieder einschalten - "fail save defaults" oder nur ein schwarzer screen = cmos reset.
Langsam bin ich echt deprimiert...


Harman Kardon AVR 2550s
B&W DM 601, 600, Center
Canton AS25

Beiträge gesamt: 715 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 21:15 am 14. Juni 2008
seeigel
offline


Basic OC
10 Jahre dabei !


Und du glaubst 1,55 Vcore ist für die CPU gut?
im anderen Tread hat schon jemand was wegen 1,5 Vcore gesagt . Jezzt nimmst du noch mehr.
Ich hoffe das sie dir deine CPU nicht umtauschen wenn sie innerhalb der 2 Jahre die du sie nutzen willst verreckt. Sollte sie das nicht machen kann ich nur den Käufer deiner CPU bedauern.
Gehe auf Werte zurück mit denen dein Board startet . Und vor allen dingen mit der Vcore runter.
Ansonsten kannst du versuchen deinen PC nicht ausschalten sondern nur in den Standby zu versetzen (aber nicht auf S1 sondern auf S3)
Das ist im bios einstellbar
übrigens welche Vid hat deine CPU
bzw was ist die normale Vcore wenn du nichts verstellen tust

(Geändert von seeigel um 1:26 am Juni 15, 2008)

Beiträge gesamt: 206 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2008 | Dabei seit: 3822 Tagen | Erstellt: 1:24 am 15. Juni 2008
Martin Z
aus Langebrück
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX @ 4018 MHz


^^
es gibt keine (bekannten) werte, welche eine cpu in den tod treiben, solange sie stabil läuft und die temperatur im grünen bereich ist.
im übrigen ist deine meinung zwar evtl. nett gemeint, aber trägt absolut nichts zu meiner frage bei. ist nicht böse gemeint, aber is so.

nochmal:
1,5v -> primestable 3,02ghz
1,55v -> primestable 3,15ghz
beides -> kein normaler boot möglich. "faile safe default"-ins bios-escape drücken-booted problemlos. :noidea:


Harman Kardon AVR 2550s
B&W DM 601, 600, Center
Canton AS25

Beiträge gesamt: 715 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 18:46 am 15. Juni 2008
gren
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2844 MHz
47°C mit 1.172 Volt


Irgendwas stimmt bei dir einfach nicht!
Nochmal, 1,5v sind viel zu viel, weil viel zu viel!

Wenn du bei std Spannung, also 1,2v, mit deinem E2200 schon bis 2,7 Ghz kommst, wirst du für die 3ghz kaum 1,5v benötigen, was wie schon gesagt, zuviel ist. ;)

Mehr als 2,85ghz gehen bei mir auch nicht mit std 1,2v Spannung. Für 3ghz werdens dann schon 1,25v, bei dir sollten geschätzt nicht mehr als maximal 1,35v für 3ghz vollkommen ausreichen. Geh mal alles in Ruhe durch, vielleicht hängt bei dir irgendwo der Fehlerteufel. :thumb:

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5490 Tagen | Erstellt: 18:58 am 15. Juni 2008
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt


bei cpus, die am oberen ende ihres taktes laufen ist das aber so. ich schaffe 3,5ghz mit 1,375v, für stabile 3,6 muss ich bis auf 1,5v hochgehen, 3,7 schaffe ich nicht mit 1,55v stabil zum laufen zu bringen.

man muss es einsehen, manche cpus sind schlechter als andere ;)

und da hat martin z recht, es gibt keine wirklich zu hohe vcore. in unseren dunstgraden des wissens wird niemals jemand nachvollziehen können, warum die cpu tatsächlich gestorben ist (gut, wenn das ganze flüssig wird isses ziemlich eindeutig). fakt ist, das eine höhere spannung die lebensdauer verkürzt. aber ob diese tatsächlich 100%ig dann auch am tod schuld war, oder es ein anderes problem war, das kann nur ein experte rausfinden.

natürlich IST es in den meisten fällen durch zuviel vcore verursacht worden. aber ich glaube es kann kaum einer nen zuverlässigen wert geben, was einem kern mit core2-design tatsächlich zuviel ist. ist schliesslich erst um die 2 jahre alt.

vielleicht sterben in 10 monaten alle cpus, die mit 1,4v betrieben werden, weil es "zuviel" ist?


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17585 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6286 Tagen | Erstellt: 19:06 am 15. Juni 2008
gren
offline


Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2000 MHz @ 2844 MHz
47°C mit 1.172 Volt


Hallo rage,

du magst ja sicher recht mit deinen Annahmen haben, nur wissen wir ja schon ein wenig über sein System. Er schafft mehr als 2,7ghz bei 1,2v std Spannung. Was jetzt nicht besonders gut ist, aber eben auch nicht grottenschlecht. Deswegen kann ich mir kaum vorstellen, dass sein System optimal läuft, wenn er für die 3ghz schon echte 1,5v braucht. Meinst du nicht?

Wie weit kommst du bei std Spannung, so als Vergleich?
Ab 1,5 läuft meiner auch mit 3,6ghz, was mir für den Dauerbetrieb und den daraus resultierenden Temps aber "zuviel" ist. :)

Beiträge gesamt: 129 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5490 Tagen | Erstellt: 19:33 am 15. Juni 2008
isnoguter
offline



OC God
12 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz @ 3900 MHz
60°C mit 1.456 Volt


wie viel spannung eine CPU für einen takt benötigt wird hängt mit vielen settings zusammen, mal so als besispiel was mein Xeon so braucht

Settings
@ 3,6GHZ -> 400x9 -> 1,400V
@ 3,2GHz -> 400x8 -> 1,325V
@ 3,2GHz -> 360x9 -> 1,175V

es ist auch möglich das eine CPU mit der Stock Spannung relativ hoch geht und 100MHZ mehr mit "sehr hoher" spannung nicht mehr packt

alles ist möglich das macht OC ja so interessant


Gigabyte GA-790XTA-UD4, AMD Phenom II X4 965BE,
8GB Kingston HyperX DDR3-1600 @ 9-9-9-20
XFX Radeon HD5850 1024MB                                                        Sysprofile

Beiträge gesamt: 1634 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juni 2006 | Dabei seit: 4410 Tagen | Erstellt: 19:46 am 15. Juni 2008
rage82
aus gebombt
offline



Real OC or Post God !
17 Jahre dabei !

Intel Core i7
3700 MHz @ 3700 MHz
53°C mit 1.05 Volt



Zitat von gren um 19:33 am Juni 15, 2008
Hallo rage,

du magst ja sicher recht mit deinen Annahmen haben, nur wissen wir ja schon ein wenig über sein System. Er schafft mehr als 2,7ghz bei 1,2v std Spannung. Was jetzt nicht besonders gut ist, aber eben auch nicht grottenschlecht. Deswegen kann ich mir kaum vorstellen, dass sein System optimal läuft, wenn er für die 3ghz schon echte 1,5v braucht. Meinst du nicht?

Wie weit kommst du bei std Spannung, so als Vergleich?
Ab 1,5 läuft meiner auch mit 3,6ghz, was mir für den Dauerbetrieb und den daraus resultierenden Temps aber "zuviel" ist. :)



ca 3,3ghz schafft mein e6600 mit 1,325v
ich sehe da also schon gewisse parallelen ;)


"Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen" - Walter Röhrl

Beiträge gesamt: 17585 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6286 Tagen | Erstellt: 19:53 am 15. Juni 2008
Martin Z
aus Langebrück
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD FX @ 4018 MHz


ich mach mal noch 'n paar angaben, hab aber jetzt erstmal zu wenig zeit mich weiterhin stundenlang vor den rechner zu setzen ;)

E2200
Gigabyte GA-73PVM-S2H Board (micro ATX, nforce 630i)
2x2gb Samsung DDR2 800
Kühler: Zalman CNPS9500, Temp bei Prime In-Place <60° (beide Kerne)
FSB: stabil bis 270 bei Multi 11, bei niedrigerem gehts höher

Ich denke wirklich das ich nen "schlechten" erwischt hab, was jedoch denke ich nichts direkt mit dem Boot-Problem zu tun hab, denn ich hatte es noch nie, das ein Rechner Prime-stabil ist (sowohl Blend als auch In-Place), jedoch beim booten probleme macht :noidea:


Harman Kardon AVR 2550s
B&W DM 601, 600, Center
Canton AS25

Beiträge gesamt: 715 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5307 Tagen | Erstellt: 20:47 am 15. Juni 2008
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !


@Unsere beiden klugen Menschen die meinen 1,55V seien zuviel.

Geht doch mal bitte auf xtremesystems.org und geht zu Grunde ;)

Ich denke mal ganz schlagartig daran, dass das Board da einfach zu macht. Du wirst nen ziemlichen Droop haben und wenn du daher den PC startest geht es nicht weil er da am Strom versagt. Dafür bräuchte man schon nen Board mit guten Mosfets  oder ein Board mit 12Phasen. Die schaffen sowas meist problemlos.

Bei den billigeren ist da Suppe. Und nforce war, früher jedenfalls, immer anfälliger für OC bei Intel.


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12566 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5613 Tagen | Erstellt: 21:53 am 15. Juni 2008