» Willkommen auf Intel Overclocking «

larry1
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


hi,
ich will einen Intel pentium 3 mit 800 mhz auf ca: 150 mhz takten.
Auf dem Mainboard steht nichts, also keine bezeichnung...
Außerdem hab ich da nur DOS drauf... ^^
Ich habe im ganzen BIOS nach FSB, multiplikator und Vcore gesucht abe rich hab enichts gefunden.
Jetzt frage ich mich wie man das ding jetzt runtertaktet....
Ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Bitte um HILFE ist echt wichtig
Danke

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 15:35 am 10. Jan. 2006
tOWNshIP
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD K6/2


wozu soweit runtertakten ?? zum Stromsparen ? .. da reicht undervolten bis zur Schmerzgrenze und bissl runtertakten allemal ... ich glaube kaum das Du dass stabil hinkriegst und wenn Du im BIOS nix findest haste wohl das falsche Board .... ausserdem ist es wohl nicht möglich unter DOS zu takten, jedenfalls nicht dauerhaft, da man keine zwei Programme parallel laufen lassen kann ..

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5215 Tagen | Erstellt: 17:33 am 10. Jan. 2006
larry1
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


also mein Vater muss den PC soweit runter bekommen weil er so en Programm hat des läuft da nur und er will sich kein neueres Programm holen weil die programme so teuer sind.....

Denkt ihr das, dass system zu instabil wäre?

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 19:58 am 10. Jan. 2006
tOWNshIP
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD K6/2



Zitat von larry1 um 19:58 am Jan. 10, 2006
also mein Vater muss den PC soweit runter bekommen weil er so en Programm hat des läuft da nur und er will sich kein neueres Programm holen weil die programme so teuer sind.....

Denkt ihr das, dass system zu instabil wäre?




hääää, was für nen Prog. soll den bitte auf der gleichen Plattform laufen, nur weil die CPU runtergetaktet wurde ?    ... entweder das Proggi is kompatibel zu dem System oder eben nicht ... vll. helfen Dir ja irgendwelche Emulatoren ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5215 Tagen | Erstellt: 20:29 am 10. Jan. 2006
larry1
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


Weil das DOS Programm das nicht mitmacht. Kommt immer Runtimeerror 200

Kann jemand mir sagen wie ich da runtertakten kann?
Ich habe rausgefunden das man mit solchen Schaltern den Prozessor auf 450mhz bringen kann.
Kann es sein das man den Prozessor nur min. auf 450mhz bringen kann und das man nur mit den Schalternn über bzw. untertakten kann???

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 21:32 am 10. Jan. 2006
tOWNshIP
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD K6/2


hm ... is da nur DOS drauf (welche Version (6.2 ?)), oder nen DOS-Emulator ? ... Runtime-Error unter DOS :noidea: ... lange her is dat ... btw. glaube ich nicht das die "schnelle" CPU daran schuld ist ...

... es sind keine Schalter, es sind Jumper, wenn Dein Board Jumper hat, mit dem du den FSB verändern kannst, könnte es klappen, dazu musst du halt die Jumper umstecken, interessant wäre was genau für eine CPU du hast ... bestimmt nen Coppermine mit FSB 100, das könnte dann mit FSB 66 per Jumpereinstellung laufen

... ich bezweifel aber ernsthaft, dass das Proggi dann lüppt ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5215 Tagen | Erstellt: 21:40 am 10. Jan. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Tja tOWNshIP,
man lernt nie aus! Wusste ich aber auch nicht!
Es ist wirklich in der Tat so, das wenn ältere Programme in Dos auf einem schnelleren moderneren Computer ausgeführt wird, häufiger der Runtime Error 200 auftritt.
Das Problem kann dann entweder, mit einem Patch, oder einem langsameren PC behoben werden.

Die Frage ist jedoch, ob es nun einzig und allein an der Frequenz liegt, oder ob die Programme mit den neuen Architekturen nicht zurecht kommen.
Informier dich bitte mal bei dem Hersteller des Programmes, falls es diesen noch gibt, ob so ein Patch existiert!

Edit:
Sieht wohl wirklich so aus, als ob der Bug nur mit einem Patch des Programmes behoben werden kann.

Mike


(Geändert von Marauder25 um 11:17 am Jan. 11, 2006)


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5251 Tagen | Erstellt: 11:14 am 11. Jan. 2006
tOWNshIP
offline


OC God
14 Jahre dabei !

AMD K6/2


Jo stimmt, das ist ein bekannter Bug mit in Borland bzw. Turbo Pascal geschriebener Software ... Runtime Error 200 ... aber wenn ich so überlege, dass Proggi muss älter als 10Jahre sein, da war TurboPascal gerade angesagt und jeder Schreibtischtäter (auch ich) hat sich daran versucht ... egal ...

... larri googel einfach nach "Runtime Error 200" und du dürftest irgendwo einen passenden Patch finden um den Fehler zu beheben, in dem Link oben ist ja auch schon was bei ...

Beiträge gesamt: 2841 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2005 | Dabei seit: 5215 Tagen | Erstellt: 14:19 am 11. Jan. 2006
larry1
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton


ich freu mich das ihr mir, das ihr mir helfen konntet.
Aber könnt ihr mir noch einen Gefallen tun? ^^
Ich weiß das es Dos 6.0 ist und ich will ja den PC soweit wie möglich runter bringen. Es ist wie oben zu lesen ein 800mhz prozi.
Könnt ihr mir den Patch suchen ^^
Ich kenn mich mit "turbo pascal" ganrnicht aus, ich habe noch nie davon gehört. Ich glaube auch das es weit vor meiner Zeit war ^^.
Bitte sucht mir den patch bzw. gibt mir en tipp wie ich den richtigen patch finde oder kann ich da irgenteinen nehmen?
Ich habe mir einen mal runtergeladen und die "read me" datei gelesen und da stand nur etwas von Pentium II, da ich einen Pentium III weiß ich nicht ob es trotzdem geht ...
Bitte um Hilfe

Danke an: tOWNshIP
                Marauder25

Beiträge gesamt: 7 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5080 Tagen | Erstellt: 16:00 am 11. Jan. 2006
Marauder25
aus Stralsund
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core i7
4000 MHz @ 4000 MHz
55°C mit 1.20 Volt


Also entweder, hab ich es überlesen, oder du hast uns immer noch nicht den Namen des Programmes gesagt?

Es gibt in dem Sinne keinen Patch für T Pascal, sondern nur für die Programme die damit geschrieben werden. (Obwohl das ja wieder aufs Gleiche hinaus läuft...:noidea: ;))

Also du brauchst einen Patch für das Programm das dein Vater zum laufen bringen möchte.

Mike


Mit Deinen Worten machen die anderen, was sie wollen.
Dein Schweigen jedoch macht sie wahnsinnig.

Frederic Dard, alias San Antonio

Beiträge gesamt: 2758 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2005 | Dabei seit: 5251 Tagen | Erstellt: 16:03 am 11. Jan. 2006