» Willkommen auf Intel Overclocking «

Schlussmitlustig
aus Köln
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2600 MHz @ 3000 MHz
28°C


Hallo zusammen,
Ihr seid ein prima Forum hier :thumb:, und ich habe mir als Gast schon so manchen Tip geholt, daher habe ich mich jetzt auch angemeldet, und habe jetzt auch direkt eine Frage, da ich hier im Forum leider nichts passendes gefunden habe.
Wie oce ich meinen Prescott stabil, hat da jemand Erfahrung, was mache ich falsch !?
Mein SYS:
P4 E Prescott 3,4 Sockel 478 DO Stepping Vcore 1,425V @ 3824Mhz
MSI 865 PE Neo2 Rev A2
OCZ PC4000 vx Gold EL 2.2.2.8 Clocks@3,4V mit Rambooster
Saphire x800pro@528/549
CPU-Lüfter Vanessa L-Type
Thermaltake Xaser III
Maximal bekomme ich hier stabil FSB 225Mhz hin, obwohl hier doch einiges mehr drin sein müsste.
Temps liegen auch alle im grünen Bereich.
CPU max 65 Grad ; SYS max 40 Grad.
Es macht auch keinen Unterschied ob ich die Speichertimings entschärfe, das System wird immer instabil bzw. stürzt direkt ab bei FSB > 225Mhz
Danke im voraus
Schlussmitlustig


E6600 @ 3000Mhz ; Asus P5WDH-deluxe; MDT DDR2 Ram 667; X1900XT ; 2 * Raptor X 150GB Raid 0;

Beiträge gesamt: 217 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 5186 Tagen | Erstellt: 12:42 am 24. Sep. 2005
poschy
aus die Maus :D
offline



Real OC or Post God !
15 Jahre dabei !

Intel Core i7


eventuell große spannungsschwankungen?


42

Beiträge gesamt: 10019 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2004 | Dabei seit: 5517 Tagen | Erstellt: 12:45 am 24. Sep. 2005
Chefwilli
aus Sangerhausen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
39°C mit 1.584 Volt


Das Board hatte ich selber mal, die Spannungsschwankungen sind sehr groß bei diesem Board, die Spannung hat bei mir immer zwischen 1,58 und 1,39 betragen, als ich 1,7V eingestellt habe.
Außerdem hab ich mal gelesen das das Board ab einem FSB von 227MHz instabiel wird.
Warum hast du einen Rambooster im einsatz, wenn das Board bis 3,3V aufm RAM geben kann???

Beiträge gesamt: 1626 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2004 | Dabei seit: 5497 Tagen | Erstellt: 12:52 am 24. Sep. 2005
Schlussmitlustig
aus Köln
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2600 MHz @ 3000 MHz
28°C


Also Spannung schwankt so zwischen 1,37 und 1,41 V.
Ja Rechner stürzt bei 227Mhz in der tat direkt ab.
Rambooster war im Paket der Speicherriegel dabei, und ohne den Rambooster schaffe ich nicht maal 220Mhz:cry:
Aber das kann ja wohl nicht sein...das MSI Board soll ja wohl das beste und stabilste für den Sockel 478 sein....und dann sind nicht mal 4Ghz drin..Kopfkratz....


E6600 @ 3000Mhz ; Asus P5WDH-deluxe; MDT DDR2 Ram 667; X1900XT ; 2 * Raptor X 150GB Raid 0;

Beiträge gesamt: 217 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2005 | Dabei seit: 5186 Tagen | Erstellt: 13:18 am 24. Sep. 2005
Kill3r
aus Hamburg
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3600 MHz
65°C mit 1.55 Volt


Es können alle 3 Komponeneten Schuld sein: RAM , Board, CPU.

Meine OCZ gehen z. B. nur bis 230 Mhz (3,4V) egal ob ich 2,2,2,5 oder 3,4,4,8 fahre. Wenn du jetz schlechtere erwischt hast , kanns evtl. der RAM sein.
Also setz doch mal nen Speicherteiler ein, damit du den RAM ausschliessen kannst.

Wenn dann immer noch bei 227 Mhz FSB Sense ist, bleibt dann noch das Board oder der Prozessor.

Jetzt bräuchtest du eine CPU, von der du weißt, daß sie FSB 227 schafft, z. B. Ein P4 3,0 Ghz, der läuft auf jeden Fall stabil mit 227 FSB (3405Mhz).

Wenn dann der Rechner immer noch bei 227 Mhz instabil läuft ist das Board Schuld.


Meine aktuelle Kiste

Beiträge gesamt: 403 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5604 Tagen | Erstellt: 18:09 am 24. Sep. 2005
juergen simoneit
aus Bad Sobernheim
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.25 Volt


Was is mit dem Netzteil, was für ne Leistung hat es?
Bei den Daten muss was gutes her!
Hab einen Prescott 3,2GHz EO. der mit 1,45V auf 4,2Ghz läuft mit
Pc 4000.Stabil ist er mit 2.5/3/4/6.

3,8-4Ghz mit Lüftkühlung mit einem DO-Stepping bei Raumtemp.
über 20Grad ist halt nicht so das wahre,beim meinem ersten 3,0 Prescott mit CO-Stepping keine Chance!


Intel core Duo E6600@ 3.2GHz
Asus P5N-E-SLI
8800GTS  640MB  2Gb A-data DDR2 PC6400  800Mhz, 550W Super Silent

Beiträge gesamt: 321 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5808 Tagen | Erstellt: 13:21 am 25. Sep. 2005
juergen simoneit
aus Bad Sobernheim
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.25 Volt


Du schreibst Temp .ca 65grad,rechnen wir Toleranzen drauf,liegt er im Bereich wo die Intel automatisch runtertakten bzw. bei vielen Board`s
das Mainboard nicht bootet oder bei Last halt abschaltet.

Welche Test zwecks Stabilität benutzt du?


Intel core Duo E6600@ 3.2GHz
Asus P5N-E-SLI
8800GTS  640MB  2Gb A-data DDR2 PC6400  800Mhz, 550W Super Silent

Beiträge gesamt: 321 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5808 Tagen | Erstellt: 13:27 am 25. Sep. 2005
juergen simoneit
aus Bad Sobernheim
offline



Enhanced OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
48°C mit 1.25 Volt


Mit den unstabilen Spannungen liegt nicht immer nur am Board,
du übertaktest CPU,die Graka,vieleicht Speicher,hast weis der Teufel noch alles drin. alles zieht Strom ohne Ende u. die Spg.brechen zusammen.Was dann auch ein Unstabiles SYS zufolge hat!
Aber auch ein Netzteil  mit 550W kann nicht immer  helfen
wenn der Wirkungsgrad nicht ausreichend ist. 550W werden aufgenommen aber nicht abgegeben!


Intel core Duo E6600@ 3.2GHz
Asus P5N-E-SLI
8800GTS  640MB  2Gb A-data DDR2 PC6400  800Mhz, 550W Super Silent

Beiträge gesamt: 321 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5808 Tagen | Erstellt: 13:51 am 25. Sep. 2005
TonyKoi
aus Sibbesse
offline



OC Profi
15 Jahre dabei !

Intel Celeron D
3333 MHz @ 4500 MHz
50°C mit 1.525 Volt


also ich hab nen 3,4er prescott
mit D0 stepping und der rennt bei mir @1,4675 eingestellten volt im bios unter last geht er bis auf 1,392volt runter.
die berühmte intel loadline.
mit dieser vcore fahre ich den prozzi mit 4266mhz
4250 zeigt er an beim start und 4266 hab ich im windoof.
hab den so getaktet weil mein ram auch pc 500 ist und der fsb jetzt 250
mit standard vcore 1,3875 eingestellten rennt er bis 4033mhz stabil
also ich denk ma das man nen D0 mit standard vcore auf 3,8-4ghz kriegen wird.
unter luftkühlung hatte ich den a uch nur mit 4000 laufen,alles darüber wurd unstabil bzw throtteling.
jetzt hab ich mit wakü 4266mhz bei 55° vollast.

EMPFEHLUNG:Kühler absaugend montieren auf kupferkühler.
Ermöglicht Niedrigere Temps bzw höheren takt.bringt aber nur was bei kupferkühler,bei alu wurde es bei mir dann immer wärmer


www.kira-media.de.vu---<PENTIUM 4 RULZ>---

Beiträge gesamt: 541 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 5552 Tagen | Erstellt: 21:43 am 4. Jan. 2006
MisterY
aus der Finsternis
offline


OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon II
2800 MHz
42°C mit 1.4 Volt


@tonyKoi:

wieso soll der kühler dann mehr leisten??

also ich meine, ich stelle bei meinem fest (der hat 136m³/h förderleistung, und das nen 70er!) dass er doch ziemlich viel luft nach oben "verpufft" d.h. die ganze luft passt nicht durch die kühlrippen durch und wird durch den kühler wieder nach oben gedrückt. also so als ob man ne hand davorhalten würde.

meinste, wenn ich den rumdrehe, hat der mehr leistung?

Beiträge gesamt: 5438 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2006 | Dabei seit: 5086 Tagen | Erstellt: 23:02 am 4. Jan. 2006