» Willkommen auf Intel Overclocking «

yogibeere
offline



OC God
14 Jahre dabei !


Hallo,
ich will meine cpu übertakten hab nen p4 2.4ghz nw-kern und ein asus p4pe-mainboard.
1 was brauche ich zum übertakten?
2 ist meine cpu überhaupt geeignet?
3 wieviel könnte ich rausholen aus ihr ?

danke schonmal im vorraus

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 16:57 am 31. März 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt


1. PCI/AGP
wenn dein bios die möglichkeit bietet den pci/agp takt auf 33/66mhz fest einzustellen sollstest du das machen, sonnst kanns sein das nach wenigen mhz dein usb oder ide-platten oder andere komponenten aussteigen und dein overclocking nix grosses wird.

2. Kühlung
basic overclocking = guter vollkupferkühler
advanced overclocking = wasserkühlung
extreme overclocking = vapochill oder machII
overclocking maniac = flüssiger stickstoff
von dem letzten ist narürlich abzuraten wenn du dein pc länger auf den höheren takt betreiben willst. das ständige stickstoffnachfüllen kann nämlich auf dauer lästig sein  ausserdem isses verdammt teuer, eben nur für kurzzeitige rekorde nützlich.
die cpu sollte nicht dauerhaft mit 60° oder mehr laufen.

3. langsames herantasten und maximalwerte
NIEMALS wird dir jemand sagen können wieweit du eine bestimmte cpu übertakten kannst und wielange dein prozessor bei einer bestimmten mhz hält. (gott wie oft wurde ich das schon in anderen foren gefragt, ich bin kein hellseher). natürlich gibt es bestimmte steppings die besser gehen, da hilf nur informieren.
wenn du dich an den maximalwert herantasten willst den fsb immer nur in 3% schritten erhöhen, anschliessend im windows mit prime95 1-2 stunden laufen lassen (bei ht oder multicore bzw multiprozessor systemen mehrmals ausführen). läuft das system dann immernoch stabil zurück ins bios und weiter anheben. wenn du bei ca. 10% angekommen bist, wirst du warscheinlich die cpu-volt ebenfalls anheben müssen damit du weiterkommst, allerdings würd ich da nicht mehr als 5% bzw bei wakü 10% und vapochill 13%-15% anheben. wenn du dir aber mehr zutraust gilt, je mehr volt desto eher cpu=tot egal wie kalt die cpu ist. achja es kann auch sein das dein ram wegen den höheren takt irgendwann aussteigt. dann musst du nen ramteiler im bios einstellen, 5:4 bzw 3:2 oder den vdimm um 10% anheben. ich würd aber den vdimm nicht mehr wie 15-20% anheben.

hab ich was vergessen?


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5589 Tagen | Erstellt: 17:51 am 31. März 2005
yogibeere
offline



OC God
14 Jahre dabei !


danke erstmal

ich habe die cpu damals als sie neu war mal auf 2,7 Ghz getaktet dort lieft 3 tage alles stabil als ich aber auf 2,8 ghz gehen wollte fuhr der rechner nicht mehr richitg hoch bildfehler dann stieg er ganz aus darauf hin zog ich den bios jumper raus und alles lief wieder normal mit 2.4 kannst du mir sagen onb ich ihn noch höher bekomme oder ob man auch mit entsprechender software übertakten kann? ich hab jeddiglich den frontside bus übertaktet glaube ich wäre es möglich noch mehr raus zu holen mit multiplikator oderso?
ziel wären so 3.0ghz hinzubekommen

danke nochmal

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 18:32 am 31. März 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt


bei deiner cpu ist der multi fest, geht also nur über fsb.
von diesem wintools zum übertakten halt ich persönlich nicht grad viel, machs im bios.

Zitat von mind moving molecule

wenn dein bios die möglichkeit bietet den pci/agp takt auf 33/66mhz fest einzustellen sollstest du das machen



Zitat von mind moving molecule

NIEMALS wird dir jemand sagen können wieweit du eine bestimmte cpu übertakten kannst und wielange dein prozessor bei einer bestimmten mhz hält.


have fun

(Geändert von mind moving molecule um 21:58 am März 31, 2005)


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5589 Tagen | Erstellt: 21:55 am 31. März 2005
yogibeere
offline



OC God
14 Jahre dabei !


okey danke
das heißt ganz gewöhnlich ins bios gehen und da hoch setzen über fsb alles klar aber eine dumme frage hab ich noch wo kann ich den agp/pci takt finden im bios unter welcher rubrik  ?
achso un beinahe hätte ich es vergessen sollte mir die umstellung der agp/pci taktes höhere taktraten der cpu ermöglischen ?
Und wie hoch soll ich mit dem fsn maxinmal gehen 170 ?
im normalfall hat der doch 133

thx ;)

i m a stupid overclocking noob :D

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 22:01 am 31. März 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt


chapter 4 in deinem manual und du weist bescheid.

Qualifizierte DDR400/PC3200 Speichermodule für die P4PE- Serie (unten auf der page):
http://www.asuscom.de/products/mb/socket478/p4pe/overview.htm


sollte mir die umstellung der agp/pci taktes höhere taktraten der cpu ermöglischen ?

ich habs mal n bisschen umgeschrieben, ich hoffe es ist jetzt leichter zu verstehen, die änderungen sind in fettschrift geschrieben.

  1. PCI/AGP
     wenn dein bios die möglichkeit bietet den pci/agp takt auf
     33/66mhz fest einzustellen solltest du das machen. sonnst kanns
     sein, das dein usb oder ide-kontroller oder andere komponenten
     schon nach ca. 3-5% overclocking aussteigen und  dein versuch
     hier schon beendet ist.



(Geändert von mind moving molecule um 2:10 am April 1, 2005)


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5589 Tagen | Erstellt: 0:42 am 1. April 2005
yogibeere
offline



OC God
14 Jahre dabei !


ehm ja eine frage hab ich noch sagt dir infineon 3rd was ?
weiß nich der taucht in der tabell leider nich auf

...aber was ich immer noch nicht verstanden habe is wo ich den  pci/agp takt fest einstellen kann also ubter welcher kategorie sollte es sich verbergen :D

danke für deine gedult mit mir


(Geändert von yogibeere um 1:07 am April 1, 2005)

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 0:59 am 1. April 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt



Zitat von yogibeere um 0:59 am April 1, 2005
ehm ja eine ...aber was ich immer noch nicht verstanden habe is wo ich den  pci/agp takt fest einstellen kann also ubter welcher kategorie sollte es sich verbergen :D


der verbirgt sich in deinem manual im abschnitt 4, genaugenommen im abschnitt 4.4
falls du das manual nicht mehr hast KLICKE HIER

infineon 3rd:
das passiert wenn ein noname riegelhersteller, markenchips verbaut. in dem fall infineonchips auf noname riegel. würd ich die finger davon lassen bzw nur marke kaufen. wenn so ein ram-kompatibilitätstest mit einem board durchgeführt wird hat man schon mit den ganzen markenherstellern genug zu tun. wenn die auch noch anfangen alle noname artikel zu testen werden die ja nie fertig.
ausserdem sind einige noname artikel nur eine gewisse zeit aufn markt und verschwinden dann auf nimmer wiedersehen, vielleicht hat da irgendjemand ein lager voller infineonchips aus konkursverwaltung gekauft und ein ingenieur beauftragt n riegel zu entwerfen. dann die produktion irgendwo in auftrag geben und schon hast du aus einem lager voller chips ein lager voller ramriegel gem8, und zwar verdammt günstig. die werden jetzt verkauft. is meine meinung. deshalb is mit garantie bei den dingern immer schwierig.



(Geändert von mind moving molecule um 1:31 am April 1, 2005)


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5589 Tagen | Erstellt: 1:16 am 1. April 2005
yogibeere
offline



OC God
14 Jahre dabei !


okey danke ich glaube jetzt habe ich es geschnallt

ehm wenn ich doch nochmal bemühen dürfte der thermalright xp-90 sagt fir doch sicher was wäre der was zum übertakten oder sollte ich lieber nen anderen kaufen ne wasser kühlung is im mom finanziell nich drinn.

danke

Beiträge gesamt: 1392 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2005 | Dabei seit: 5370 Tagen | Erstellt: 1:46 am 1. April 2005
mind moving molecule
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
1866 MHz @ 3010 MHz
46°C mit 1.400 Volt


der kühler is in ordnung

und ich hab grad noch was über die infineon rausgefunden, bestimmte noname sollen da richtig gut gehen, auch mit overclocking, stellt sich nur die frage ob das auch auf deine zutrifft, google.de hilft


Hell is round the corner

Beiträge gesamt: 249 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 5589 Tagen | Erstellt: 2:03 am 1. April 2005