» Willkommen auf Intel Overclocking «

craplike
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


hi erstmal,

habe einen dell rechner mit p4 1700 mhz, 512 ddr ram

will übertakten weil mir die leistung nicht zu gute kommt,

aber was ist mit der multiplikator sache, ab dem p3 soll ja einiges schwieriger sein hab ich gelesen, also lohnt sich das überhaupt, ist es machbar?

wollte parallel dazu graka erneuern, neuen ram mit schnellerer taktung einbaun (kenn die momentane noch nicht)


so und 2tens wollt ich mich nach nem tool oder prog erkunden, womit man einfach feststellen kann welche komponenten genau verbaut sind, bin mir da im moment nicht so sicher weil es ja ein dell rechner ist ;)


bedanke mich für antworten!

BYE

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5471 Tagen | Erstellt: 19:10 am 21. Dez. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


P4 mit 1,7 GHZ tippe ich einmal ganz klar ein Williamette,
leider eine sehr schlechte OC CPU maximal 2,0 - 2,1 GHZ.

Lieber Board+CPU verticken,DDR berhalten wenn die kosten gering bleiben sollten,einen gebrauchten NW mit FSB800 kaufen+ein gutes günstiges Asus oder Abit Sockel 478 Board ala IC7,P4P800
den Ram kannste mit Teiler wohl weiter verwenden,natürlich geht Performance verloren wenn Du nur 1x512 MB verwendest,
besser sind wegen Dual DDR 2x256 oder 2x512

Hier im Forum findest Du schon die besten P4 Steppings,
aber am Ende sind wohl mit allen FSB200 CPU´s die 3 GHZ zu packen,
hatte nur 2 von 30 die bei 2,8 - 2,9 GHZ am Ende waren.

Aber vergiss dein Board und die CPU auf die kann man kaum aufbauen..


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 21:14 am 21. Dez. 2004
DrOcean
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


was meinste mit DUAL ..  hatte vor am ende aufjeden fall 2x 512 DDR laufen zu lassen, wasn teiler ist weiß ich nicht ;)


also P4P800 SE oder E-Deluxe würdens mit der 3000 CPU ordentlich tun ?? ich nehme mal an das du mit NW northwood meinst, aber gibt es die überhaupt noch?
achja was gibt es denn eigentlich noch für alternativen zu P4 prozessoren, im hinblicjka uf eignung zum "tuning" sach ich mal..

mfg

(Geändert von DrOcean um 21:31 am Dez. 21, 2004)

Beiträge gesamt: 2 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5471 Tagen | Erstellt: 21:30 am 21. Dez. 2004
craplike
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


was isn ein teiler ? ;)

ja gut dann komm ich ja um mobo wechsel nicht rum und cpu dann ja wohl auch..

aber FSB200 sollte schon sein oder?

also denke jetzt an ein board ala p4p800 und ne 2800 - 3000 MhZ cpu (P4)
bei eventuellen 4 X 256 wenn die kohle langt ;)

thx

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5471 Tagen | Erstellt: 21:38 am 21. Dez. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


NW ist natürlich Northwood,ist für den Sockel 478 die beste Wahl,
Teiler sind Ram Teiler gibt es beim Intel 865/875 Chipsatz als folgende
Werte

DDR 400 Teiler 1:1 = ist und bleibt DDR400 (bei Asus heißt dieser 400)
DDR 400 Teiler 4:5 = (400x4):5 = DDR 320 (bei Asus 320)
DDR 400 Teiler 2:3 = (400x2):3 = DDR 266 (bei Asus 266)

Jetzt weiß man auch warum Asus so seine Teiler nennt,als B.s.p
mit einem FSB 250 mit einem 3,0 P4 wären 3,75 GHZ
mit 4:5 Teiler lief der Speicher weiter ganz normal auf DDR400 und man braucht nicht unbeding teuren DDR500 Speicher.

Wurde auch schon viel Diskutiert DDR400 mit CL 2,2,2,5 ist schneller wie DDR500 mit CL 3,4,4,8.

Zum Dual Betrieb braucht man natürlich 2x512 oder 2x256 MB
mit zwei gleichen Modulen,am besten vom gleichen Hersteller,es müssen wenigstens die gleichen Chips verbaut sein.

Die besten P4 CPU fand ich waren das M0 Stepping was faßt immer 3,4-3,6 GHZ packte oder meine letzten 3,0 im AEP Stepping waren auch sehr gut 3,6 - 3,8GHZ


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 21:46 am 21. Dez. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


4x 256 oder 4x512 MB mögen manche Boards nicht,
Beim Abit IC7 ging PAT aus bei 4x256 MB,beim P4P800 existiert zwar ohne mod kein PAT über FSB200 aber dies kann man verschmerzen,
weil es ein gutes/günstiges Board ist.

ein 2,8 oder 3,0 ist schon eine gute Wahl,wenn dieser gebraucht gekauft werden soll,z.B Ebay kann man die Verkäufer nerven und diese nach dem Stepping und der Batch Nr. Fragen,

Stepping findest du infos bei Intel direkt unter: http://processorfinder.intel.com/scripts/default.asp

zur Batch Nr, die ersten 4 Ziffern sind wichtig z.B
L421 = L für Malaysia 4 = 2004 21 = KW 21

L,Q = Malaysia
3    = Costa Rica
5,7 = Philipinen

würde versuchen einen möglichst neuen zu bekommen die 3,0 im AEP Stepping ab c.a KW42 laufen eigentlich sehr gut,
aber es ist und bleibt alles Glückssache,es gibt keine Garantie anhand
der Stepping/Batch Nr eine gute CPU zu bekommen.
Ab KW42  gibt es AEP Steppings aber auch noch die normalen 12 Caps
das Packdate ist unwichtig...

so mehr Wissen habe ich nicht,aber zum Glück gibt es ja auch noch andere.


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 21:57 am 21. Dez. 2004
craplike
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


danke für die vielen infos mit denen du mich hier überschüttest, jetzt weiß ich schon besser bescheid ;)

mfg

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5471 Tagen | Erstellt: 22:08 am 21. Dez. 2004
schwimmer
aus Schwerin
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
40°C mit 1.29 Volt


worin besteht eibentlich der Unterscjied zwischen denn D1 und M0 Steping


 Ein doch gute Homepage
 mein Rechner

Beiträge gesamt: 133 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5488 Tagen | Erstellt: 9:14 am 22. Dez. 2004
Ahnungsloser74
aus Olpe
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3500 MHz
30°C mit 1.55 Volt


D1 ist das letzte und beste P4 Stepping

das M0 Stepping stammt von Extrem Edition CPU´s
welche wohl den Anforderungen nicht genügten...


Asus P4C800E Incl.V-Dimm+Vcore-Droop Mod Intel 2,4 auf 3,5 GHZ Mushkin Level II auf DDR467  mit CL2,2,2,5 9800Pro,2x160GB Seagate Serial ATA im Raid0.

Beiträge gesamt: 853 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2003 | Dabei seit: 6189 Tagen | Erstellt: 18:57 am 22. Dez. 2004
schwimmer
aus Schwerin
offline



Basic OC
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2400 MHz @ 3200 MHz
40°C mit 1.29 Volt



SL793  3.40 GHz 800 MHz 0.13 micron D1 512 KB 478 pin PPGA
SL6WG  3.20 GHz 800 MHz 0.13 micron D1 512 KB 478 pin PPGA FC-PGA2



Wodrin liegt der Unterschied zwichen denn Beiden Sokeln

Beiträge gesamt: 133 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5488 Tagen | Erstellt: 20:00 am 22. Dez. 2004