» Willkommen auf Intel Overclocking «

Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


es gibt nur einen Sockel 478, wahrscheinlich ist dan noch der boxed Kühler dabei.


Gruß

Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5998 Tagen | Erstellt: 10:46 am 23. Dez. 2004
craplike
offline


OC Newbie
14 Jahre dabei !


hi zusammen

hab da noch was was mich interessiert..

kann ich auf nem P4P800E-Deluxe einen P4 3000 NW betreiben? bin mir nicht sicher ob das board die cpu unterstützen kann oder nicht..!?

worauf muss ich generell achten bei der wahl der cpu um später nicht unnötige probleme beim übertakten zu bekommen?


will sicher gehen dass ich später mit den beiden komponenten (s.o.) und 2x256 DDR400 ordentlich overclocken kann, wenn ich alle nötigen sachen dazu habe...

achja.. wegen Festplatte: kenn den unterschied zw. U-DMA und S-ATA nicht, hat das was mit geschwindigkeit zu tun, weil preisliche unterschiede gibt es ja da nicht bei den herstellern mein ich...


hmm es ist wirklich nicht mehr einfach sich einen schnellen PC zusammenzustellen mit dem man ordentlich neue games zocken kann.. :(

Ich danke für Antworten

MfG Craplike

Beiträge gesamt: 11 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 5467 Tagen | Erstellt: 17:27 am 24. Dez. 2004
Murdock
aus Rain (Niederbayern)
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV Prescott
3200 MHz @ 3600 MHz
38°C mit 1.375 Volt


Zur CPU:
Man gehe zur hp des Herstellers und lese sich durch welceh CPU verbaut werden kann. Kauf dir irgendeine CPU ist eigentlich egal welche, die alten sind meist eh schon alle raus, kannst also nur noch die neueste Revision bekommen.

Mit DDR400 Speicher wirste nicht allzu weit takten können, der geht meist bis FSB220 oder so, dann musste den Speicherteiler einsetzen. Ist an und für sich nicht schlimm, man solte halt wissen, dass es so was auch gibt.

Einziger Unterschied zw. S-ATA und UDMA ist die KAbel bei S-ATA sind nur 4 adrig. Der virtuelle Performance Untershchied von 133 zu 150 S-ATA wirste kaum merken. Bei einigen S-ATA Platten braucht man einen extra Stromstecker, manche haben aber auch noch den alten 4-poligen Stecker. Maxto0r zB hat beide Varianten verbaut.

Für nen guten PC zum Zocken reicht eigentlich auch eine 2.5 GHz CPU, dafür aber 1GB RAM und eine gute Graka. CPOU ist hierfür weniger wichtig.


Gruß





Beiträge gesamt: 2349 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5998 Tagen | Erstellt: 18:03 am 24. Dez. 2004