» Willkommen auf Intel Overclocking «

xerox
aus stuttgart
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.48 Volt


hi,ich habe mir einen 3,00c zugelegt p4 p800 khx 3500 (433) wie stell ich es am besten ein und woran erkenne ich ob die cpu aus einer guten serie ist bei mir steht bei p n SL6WU ist das jetz gut ? und die rams auf 2-3-3-6 oder wie und was hat das mit dem teiler auf sich ,sorry hab absolut keine ahnung wie ihr merkt:noidea::godlike: mfg xerox

Beiträge gesamt: 226 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 12:24 am 2. Nov. 2003
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


1. im bios agp, pci und sri fixen
2. den Ram würd ich erstmal asynchron laufen lassen. Um zu sehen
   wann die CPU aussteigt. Also Faktor 1.33 einstellen = DDR 266 bei  
   FSB 200/ 800 MHz QDR. Bei Asus stehen aber vermutlich da
   Teiler, dann musste halt den kleinsten nehmen.
   Da Du DDR 433 Speicher hast, steigt jetzt der Speicher frühestens  
   nach (433 MHz/ 266 MHz) x 200 MHz/ 800 Mhz QDR FSB aus.
   Also bei FSB 325 MHz / 1300 MHz QDR. Die CPU läuft dann mit 4.883 MHz
   (mit Luftkühlung so gut wie nicht zu erreichen).
3. Und dann muss man auf jeden Fall auf die Temp achten.
4. Aber ich würde nur schrittweise den FSB im Bios erhöhen, so in 10
   MHz Schritten und ggf. die Spannung erhöhen.

Sind natürlich alles rein rechnerische Werte

(Geändert von Kosmonautologe um 15:32 am Nov. 2, 2003)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5888 Tagen | Erstellt: 12:57 am 2. Nov. 2003
xerox
aus stuttgart
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.48 Volt


hi was heist agp,pci,sri fixen,sorry bin anfänger vielen dank für die antwort aber ich kann leider noch nichts damit anfangen sorry könnte ich dich zurück rufen geht schneller bitte 0718174037  mfg xerox

Beiträge gesamt: 226 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 13:05 am 2. Nov. 2003
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


AGP, PCI, SRI fixen, FSB einstellen, RAM Multi auswählen, VCore der CPU anheben und so macht man nach Möglichkeit alles im Bios.

Warst Du überhaupt schon mal im Bios?

(Geändert von Kosmonautologe um 15:36 am Nov. 2, 2003)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5888 Tagen | Erstellt: 13:10 am 2. Nov. 2003
xerox
aus stuttgart
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.48 Volt


fon doch mal durch biiiiiiiiiii:godlike::thumb:tte

Beiträge gesamt: 226 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 13:25 am 2. Nov. 2003
Stringos Gehilfe
aus Leverkusen
offline



OC Profi
16 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2400 MHz @ 3114 MHz
44°C mit 1.60 Volt


:lol:


P4 2.4@3,1;Abit IC7 MAX3(fsb259syncron!);2x512MB A-Data ddr500;Zalman ZM400A NT;Super Flower201 Alugehäuse;9800Pro;1a cooling WaKü;

Beiträge gesamt: 605 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 6043 Tagen | Erstellt: 13:38 am 2. Nov. 2003
Kosmonautologe
aus Berlin, Flughafen TG
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Celeron
2400 MHz mit 1.15 Volt


So schwer ist doch oc gar nicht, kannst auch das Handbuch vom Mainboard zu Rate ziehen. Da steht so gut wie alles drin.

Wenn der Rechner nicht neu bootet weil der FSB zu hoch eingestellt worden ist... oder z.B. die Spannung von der CPU zu niedrig ist musste den CMOS clear machen. Also entweder die Batterie vom Mainboard für ne Weile rausnehmen oder aber über ne Brücke den CMOS clear realisieren. Danach müsste der Rechner wieder mit sämtlichen Standardeinstellungen im Bios neu starten.

Aber trotzdem kann man mit OC den Rechner schrotten.

(Geändert von Kosmonautologe um 14:03 am Nov. 2, 2003)


--> www.stromeffizienz.de <--
www.dch-faq.de ; http://users.erols.com

Beiträge gesamt: 2709 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5888 Tagen | Erstellt: 13:58 am 2. Nov. 2003
nils^
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !


@xerox
wer keine ahnung hat -> lieber die finger vom ocen lassen ;)

(Geändert von nils^ um 8:48 am Nov. 3, 2003)

Beiträge gesamt: 198 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2003 | Dabei seit: 5989 Tagen | Erstellt: 8:48 am 3. Nov. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
16 Jahre dabei !

Intel Core i7
3600 MHz @ 4000 MHz
59°C mit 1.22 Volt


wenn man einen intel hat lieber die finger vom ocen lassen die gehen nur bis 1,75 volt vcore:lolaway::lolaway:


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3778 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5912 Tagen | Erstellt: 14:17 am 3. Nov. 2003
xerox
aus stuttgart
offline


Basic OC
16 Jahre dabei !

Intel Pentium D Dual Core
2800 MHz @ 4400 MHz
44°C mit 1.48 Volt


:moin: traut sich niemand mich mal an zu fonen!

Beiträge gesamt: 226 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5881 Tagen | Erstellt: 14:27 am 3. Nov. 2003