» Willkommen auf Software «

MikeMetzler
offline



OC God
16 Jahre dabei !


hey.
hab noch nicht so viel plan von der materie db.

hab ein eigentlich simples problem, kanns aber nicht umsetzen, ich versuchs euch mal zu beschreiben:

ich hab eine tablelle mit den spalten host und software.
manche software ist auf vielen hosts.
um ein verzeichnis zu erzeugen in dem jede software nur genau einmal aufgeführt ist....such ich die sql syntax oder das in access zu klickende?

kann mir da jemand weiter helfen?

grüß mike


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 12:56 am 8. Sep. 2010
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Schieben wir's mal hier ins Software Forum ;)


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163615 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 13:28 am 8. Sep. 2010
MikeMetzler
offline



OC God
16 Jahre dabei !


ok, das oben genannte problem hab ich gelöst mit dem sql syntax union kann man distinct zwei spalten unterschiedlicher tabellen verknüpfen.

aber es hat sich ein neues problem aufgetan.

ich würde gerne irgendeinen automatismus haben, welcher ein spalte(immer wieder neu erzeugt durch eine abfrage) mit einer spalte in einer tabelle vergleicht und mir, falls sie nicht gleich sind, die spalte aus der tabelle ergänzt bzw. überschreibt mir der spalte aus der abfrage.

jemand nen plan wie ich das im ms access umsetzen kann, via klicken, makros, sql, vba oder überhaupt irgendwie?  


MSI X79A-GD45 Plus | Intel Xeon E5 2620 v2 6x2.4GHz HT | Crucial Ballistix Sport XT 16GB DDR3  | ASUS ROG Strix Radeon RX 470 4G Gaming

Beiträge gesamt: 1219 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2004 | Dabei seit: 6072 Tagen | Erstellt: 15:34 am 12. Sep. 2010
ocinside
aus Krefeld
online



Administrator
20 Jahre dabei !

Intel Core i9
3600 MHz @ 5200 MHz
78°C mit 1.552 Volt


Wenn du bei den SQL Abfragen noch nicht ganz so fit bist, verwendest du am besten erstmal den MS Query Manager, ziehst dir die gewünschten Tabellen dort rein, verknüpfst sie sinnvoll miteinander, trägst deine Bedingung XYZ <> XYZ ein und schaust, ob die Werte korrekt ausgegeben werden.

Wenn du noch nicht soviel mit den Makros gearbeitet hast, läßt du das Makro am besten einfach aufzeichnen und schaust dir die Befehle dann mal in Ruhe mit dem Visual Basic Editor an.

Dann erstellst du in Excel oder Access (oder was auch immer du gerade einsetzen möchtest) einen Button, weist diesem Button das Makro zu und schon kannst du deinen Ablauf über einen Button abfragen.
Man kann die Abfrage auch beim Öffnen mit AutoExec bzw. AutoOpen automatisch starten lassen.


Hardware News lesen * Unterhalten * Smarthome und Gadgets
Übertakten, Modding und Testberichte * Fanartikel kaufen

Beiträge gesamt: 163615 | Durchschnitt: 22 Postings pro Tag
Registrierung: April 2001 | Dabei seit: 7401 Tagen | Erstellt: 19:23 am 12. Sep. 2010