» Willkommen auf Elektronik «

Chake
offline



OC Newbie
18 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C


Tach, habe mir mal den Infrarotempfänger in der Luxusvariante *g* zusammengelötet. Mein Problem ist jetzt, daß das signal ab einer Kabellänge von 0,5m zu schwach ist um immer korrekt erkannt zu werden. Ich brauche allerdings mindesten 0,75m und in dieser entfernung erkennt er nicht mit einer akzeptablem Fehlerquote.....

Was ich brauche ist ein verstärker der mir das Signal so verstärkt, das ich das Kabel in der gewünschten länge betreiben kann. Das alles soll natürlich möglkichst günstig sein  Am liebsten also gleich n kleinen Schaltplan oder so....

Beiträge gesamt: 1 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2002 | Dabei seit: 6835 Tagen | Erstellt: 16:15 am 14. Nov. 2002
Aldaabdal
aus Frankfurt
offline



OC Profi
19 Jahre dabei !

Intel Pentium IV
2530 MHz @ 3154 MHz
32°C mit 1.65 Volt


ich würde einfach eine darlington schaltung (2 transistoren, die collektor des einen geht auf die base das enderen, such in google :) )
und wenn du nur einen empfänger hast brauchste die schaltung nur einmal und bei nem sender u. empfenger, hmm eigendlich auch nur einmal oder?? weiss grad nich


Wer lesen kann ist klar im vorteil

Beiträge gesamt: 542 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 7111 Tagen | Erstellt: 16:42 am 14. Nov. 2002
Postguru
aus Bratwurschtland ;o))
offline



Moderator
20 Jahre dabei !

AMD Ryzen 9
3800 MHz @ 4600 MHz mit 1.45 Volt



60Hz-Käfer umgehen ohne Software  100%  Funktionstüchtig
Wichtige Fakten über das PC Netzteil  (ATX und AT)
Bilder posten leicht gemacht ..

Beiträge gesamt: 13786 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7383 Tagen | Erstellt: 17:30 am 14. Nov. 2002