» Willkommen auf Elektronik «

Zatarra
aus Göttingen
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz
51°C mit 1.35 Volt


hallo,

ich habe mir bei ebay 2 Peltier Elemente für 10€ gekauft, bin mir aber jetzt über die elektronische Kompenente der Sache nicht mehr sicher.

Die Angaben lauten wie folgt:

158 Watt
Umax: 15,2Volt
Imax: 6A

Jetzt ist meine Frage ob ich tatsächlich ein Netzteil mit 6A brauche, oder ob der Amperewert zusammen mit der Voltzahl sinkt.
Oder anders, was passiert wenn mein Netzteil nicht genug Ampere liefert?
Mit Netzteil ist hier übrigens nicht unbedingt das PC-Eigene gemeint, sondern ganz allgemein.
Das stärkste Netzteil das ich hier habe liefert nämlich nur 1,5A (und max 22,5 VA, was das bedeutet weiß ich ebenfalls nicht)

Wäre sehr dankbar für einen kurzen Crashkurs! :)

Beiträge gesamt: 150 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 17:40 am 20. Juni 2009
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Ok,
werde aus deinen Peltiers nicht schlau. Wenn man 15,2V *6A nimmt, würde die theoretische elektrische Leistungsaufnahme bei 91,2W liegen.

Wie man da also auf 158W kommt ist mir ein Rätsel, denn entweder ist das für beide, aber selbst dann müsste der Wert bei ~180W liegen.

Dann dein Netzteil. Das schafft als Scheinleistung 22,5VA bei 1,5A. Lassen wir das einfach mal so stehen und nehmen einfach an, dass die Scheinleistung deinen Maximalwert darstellt. Demnach könnte das Netzteil: 22,5VA:1,5A = 15V.

Du könntest also so in etwa gleichziehen zwischen VA und Watt, was elektrotechnisch zwar Quatsch ist, aber damit du es verstehst.

Du hast also zwei Peltier Elemente, die wohl pro Stück 90W haben, dein Netzteil schafft aber nur 20W. Wofür du also 2 Peltier-Elemente gekauft hast weiss der Geier, du wirst sie auf keinen Fall mit dem kleinen Netzteil betreiben können. Und um ein PC-Netzteil wirst du kaum für die Versorgungsspannung der Peltierts vorbeikommen wenn es günstig sein soll. Daher mein Tipp: Wofür auch immer du die einsetzen wolltest, werf sie weg ;)


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12930 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 17:49 am 20. Juni 2009
Jean Luc
aus WIEN
offline



OC God
19 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 4200 MHz


Kurz gesagt, Dein Netzteil hat nicht genug Leistung, es liefert daher maximal die 1,5A.
1. Würden die Peltiers dadurch nicht viel Leistung bringen.
2. Würden die Peltiers das NT überlasten, und es würde wohl auf kurz oder lang abrauchen.


To boldly go where no ones has gone before.

Beiträge gesamt: 3151 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2001 | Dabei seit: 7179 Tagen | Erstellt: 17:56 am 20. Juni 2009
Zatarra
aus Göttingen
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz
51°C mit 1.35 Volt


Dankeschön, hat mir sehr weitergeholfen.

das mit der den 158 ist mir nämlich auch ein rätsel gewesen.
Ich habe zwei, weil die zu zweit verkauft wurden :)


Beiträge gesamt: 150 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 18:20 am 20. Juni 2009
Zatarra
aus Göttingen
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz
51°C mit 1.35 Volt


(Doppelpost damit man merkt, dass es was neues gibt)

Habe noch ein paar Fragen die ich durch googlen nicht beantworten konnte

1. Kann ich an mein 12V Kabel des Netzteils einfach einen Schalter anbringen und dann während dem PC Betrieb umschalten, oder schadet das dem Netzteil? (Auf dem Netzteil steht auch was von ATX 12V Switching Power Supply)

2. Welche Größe muss ich regulieren, um die Stärke des Elements zu verändern?

3. Worauf muss ich achten um es nicht zu zerstören?

4. Reicht folgendes Netzteil (also für 90W, 6A):

550Watt, +12 volt 24A bei folgender PC-Konfig:

Athlon x64 x2 @2,8Ghz
Asrock Mainboard
Radeon 4850
2Gb Ram
2x IDE Laufwerke, 1x Sata
wakü Pumpe (12 Volt)


Beiträge gesamt: 150 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 14:18 am 21. Juni 2009
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Du Wahnsinniger, kauf dir ein billiges Netzteil dazu und verwende nicht dasselbe Netzteil für PC und Peltier. Das geht in die Hose.

PS: Wofür willst du die Peltiers eigentlich benutzen? Zur PC-Kühlung? Wenn ja, vergess es! Die Abwärme die das Ding erzeugt kriegst du mit Mühe und Not weg, aber hier musst du die Abwärme des Paltiers UND des Prozessors wegschaffen. Ohne Wasserkühlung geht das sicher in die Hose außer du sitzt in ner Turbine...


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12930 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 15:26 am 21. Juni 2009
Zatarra
aus Göttingen
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz
51°C mit 1.35 Volt


nein, zum experimentieren will ich die. Als Durchlaufkühler, Getränkevereiser und was man sonst noch damit anstellen kann.
Meine ganze Wakü ist selbergebaut, ich hab spaß dran ;)

Warum geht das in die Hose? 90Watt sind 90 Watt oder nicht^^?
Wakü hab ich ja außerdem, aber das nur nebenbei.




(Geändert von Zatarra um 16:30 am Juni 21, 2009)

Beiträge gesamt: 150 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 16:22 am 21. Juni 2009
Hitman
aus Etzersdorf
offline



Real OC or Post God !
18 Jahre dabei !


Die Idee ist so alt wie das Peltier selbst. Du müsstest eine Riesige Isolierung bauen um überhaupt tiefe Temperaturen zu erreichen.

Getränkevereiser und Durchlaufkühler. Unter der Rubrik Wasserkühler gibt es einen Thread in dem das auch schon erklärt ist.

Aber wie immer sind wir hier offen für alles. Bau es, aber du hättest auch einen Kühlschrank mit Gefrierfach nehmen können, der verbraucht weniger Strom als ein Peltier...


Kaufempfehlung CPU-RAM-MB,Netzteile,Festplatten
Hausbau Topic - Alle Ideen sehr erwünscht!

Beiträge gesamt: 12930 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6678 Tagen | Erstellt: 16:35 am 21. Juni 2009
Zatarra
aus Göttingen
offline



Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3000 MHz
51°C mit 1.35 Volt


Meine Kühlung ist sowieso komplett extern (jetzt mal außer die Kühlblocks an den Komponenten und 4 Schläuche).

Mir gehts halt erstmal daraum es überhaupt ans Laufen zu bekommen, jetzt hab ich erstmal davor zurückgeschreckt es an mein Netzteil anzuschließen.

Beiträge gesamt: 150 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2007 | Dabei seit: 5022 Tagen | Erstellt: 17:34 am 21. Juni 2009
CremeFresh
aus geruht und fit!
offline



OC God
17 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4400 MHz


Du denkst dran, die Kühlkörper auf den Pelztierchen ausreichend zu dimensionieren?

Wenn du einfach nur mit Festspannung arbeiten willst und da nix regelbar/verstellbar sein soll, dann kauf dir am einfachsten n passendes Netzteil und gut is.
Wenn du größer Dimensionierte Netzteile hast, dann musste dir wieder überlegen, wie du die Spannung runterbekommst. Beispiel: 20V Spannungsquelle, 6A Strom -> Der Spannungsregler müsste knapp 30 Watt verbraten! Doofe Idee auch wenn es gehen würde :lol:

Also Netzteil und gut is. Mehr ist dir so wie ich das sehe etwas zu komplex.

Beiträge gesamt: 6728 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 6427 Tagen | Erstellt: 17:00 am 22. Juni 2009