» Willkommen auf Elektronik «

Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Es geht nicht um Platik.

Es gibt ne menge Stoffe auf nem Mobo und einige werden auch von Alkohol angegriffen.

Aber das ist nicht so das Problem denn der alk wirkt nicht lange genug ein.

Als erstes entfernst du alles was noch abmontierbar ist (Also Speicher,Proz+Kühler oder was da sonst noch steckt.(Batterie nicht vergessen)

Als nächstes kannste ruhig mit Wasser spülen um den Dreck auszuschwemmen.
Warum Wasser ?

Es hat ja lange genug im Wasser gelegen und was alles in diesem Wassere gelöst war weiß eh keiner also kannste mit ner kurzen Spülung aus dem Hause Kraneberger auch nix mehr anrichten.
(Neee auch der Chlor im Leitungswasser ist egal da die Konzentration und die einwirkzeit nicht reichen.)

Danach müssen wir nurnoch dafür sorgen das das Restwasser nicht auf der Platine trocknet und Mineralien hinterläst die evtl. leitend sind.

Das machste einfach mit nem Liter Alkohol (Vergällt also Propanol aus der Apotheke oder sonstwo.

Der Liter kostet so um die 5-10€ je nach Quelle.
(Aber nicht Saufen .Is schlecht für die Klüsen ;) )

Der Alkohol verdrängt das Wasser und verdunstet auch schnell.

Danach kannste mal nen Probelauf riskieren.

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7381 Tagen | Erstellt: 4:41 am 27. Nov. 2003
Mythilos
aus Jena
offline



OC God
18 Jahre dabei !


jenau.. der dreck der durchs wasser dran gekomme nist, den bekomsmte auch nur durch wasser wieder wech...also..einweichen.. mitm pinsel(der kann nicht fusseln)  drüber.. am besten nochmal und dann mitm alkohol das ding endgereinigt.. aber laß es dann jaaahhh gut trocknen...als letzte wasserreinigung würde ich dest. wasser nehmen, weil da wirklich zu99% oder gar 100% nur h2o drin ist und keine rückstände bleiben..
gl


Japanese scientists have created a camera with such a fast shutter speed, thy now can photograph a woman with her mouth shut!

Beiträge gesamt: 1617 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 6729 Tagen | Erstellt: 9:41 am 27. Nov. 2003
faulpelz
aus Köln
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3900 MHz @ 4400 MHz
62°C mit 1.35 Volt


@all: was labert ihr da von batterie raus und so. ich hab noch nie nen P3 mit batterie oder Pci Slots gesehen.
Und der will auch kein mainboard sauber machen oder so es ist einzig und allein der versaute prozzi!!!


Die Weisheit des faulpelz:
Und wenn's dich auch etwas mehr kostet: Solange es dir ein bisschen Arbeit erspart, war es das Geld wert!!!

Beiträge gesamt: 3783 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 6516 Tagen | Erstellt: 10:34 am 27. Nov. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


@Faulpelz



was labert ihr da von batterie raus und so. ich hab noch nie nen P3 mit batterie oder Pci Slots gesehen


Ach ?

Und die Cmos Uhr läuft mit Luft und Liebe oder was ?

Jeder PC ab 286er hat ne Cmos uhr und folglich auch ne Energiequelle die se im abgeschaltetem Zustand des Rechners am Ticken hält.

Bis zum Pentium war nen Akku (Nicd) und danach ist man zu ner Lithiumzelle übergegangen (Meist CR2016 oder 3032).

Dat sind die kleinen Silberlinge die irgendwo auf dem Bord ihr "Käfigleben" fristen.

Un nen P3 mit PCI-Slot hate noch nie gesehen ?

Ich weiß nicht woher du kommst aber PCI gibbet seit den 486ern und jedes Board hat welche seitdem.

Was den passus über das vorhandene Board betrifft hier nochmal Tarjaks Post:



Moin Leuz!
Ich hab letztens einen PIII in die Hände bekomen, der mal im Hochwasser stand. Das ding is voller sedimente(gaanz feiner schlamm)
die eingetroknet sind. Das teil lag sozusagen in ner große schlammpfütze.
Seit der verschmutzung war der PIII nichtmehr in Betrieb.

Jetzt die frage: Wenn ich den Dreck mit wasses abspüle und das Teil trocknen lasse, kann das dann wieder laufen?
Wie behandle ich nassgewordene Hardware, ich hab da mal was von ner bestimmten Lösung gehört, wo man die Platine reintaucht und alles is wieder ohne jegliche Wasserrückstände.

Bitte helft mir, denn dann hätt ich doppelt soviel MHz :D

Der Prozesor ist ein Pentium III für Slot1



Selbst wenn kein Board dabei ist spielt das hier keine Rolex denn Slot-CPU's sind auch auf ner Platine aufgebaut also gilt hier das gleiche wie für nen Board oder ne beliebige Karte.


Ich glaube du solltes mal weniger Trinken oder Kiffen dann liest es sich einfacher ;)




(Geändert von Ratber um 15:14 am Nov. 27, 2003)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7381 Tagen | Erstellt: 15:11 am 27. Nov. 2003
Tarjak
aus Six Feet
offline



Enhanced OC
18 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2200 MHz


Moin!
@all: Danke für die Tips!!
Ich werd mal das mit dem wasserspülen mit destilliertem Wasser und dann den guten PIII ins Alkbad tauchen probieren. Hoffentlich klappt das:)
Wenn ja hätt ich ne Leistungssteigerung von ca. 80% :D

Nochmal danke :D

Bi-La Kaifa.

Beiträge gesamt: 295 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6812 Tagen | Erstellt: 18:19 am 27. Nov. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Ich drück dir jedenfalls die :thumb:

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7381 Tagen | Erstellt: 21:57 am 27. Nov. 2003
oman
aus Elsenfeld
offline


VERBANNT
18 Jahre dabei !

AMD Athlon XP
1466 MHz @ 2400 MHz
48°C mit 1.7 Volt


hol dir isopropan von der apotheke  (kostet nen ein paar euro)
ist 99% alkohol und supper gegen verschmutzung, ich benutze es für wasserschaden an handys (und es funz..)


ey, ich brech dir genick auf dein gesicht!
[img]http://uptimeimgserv.0rd.net/img/6/9477.png[/img]

Beiträge gesamt: 567 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2002 | Dabei seit: 6807 Tagen | Erstellt: 22:59 am 27. Nov. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Hab ich doch oben schon gesagt.

Propanol=Isopropanol=Vergällter Alkohol

Oder wer sich gerne die Zunge bricht :"Isopropylalkohol" ;):biglol:

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7381 Tagen | Erstellt: 23:03 am 27. Nov. 2003
dergeert
aus owerglöcktensid
offline



OC God
17 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
1900 MHz @ 2280 MHz
45°C mit 1.125 Volt


butan-2-diol ist noch n besserer name für des zeuchs

Beiträge gesamt: 4710 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 6524 Tagen | Erstellt: 23:11 am 27. Nov. 2003
Ratber
offline


Real OC or Post God !
20 Jahre dabei !


Oder gleich VbF B ;)

Beiträge gesamt: 41451 | Durchschnitt: 6 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 7381 Tagen | Erstellt: 0:49 am 28. Nov. 2003