» Willkommen auf Wasserkühler und andere «

NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


:moin:

Ich hab ja schon einiges gelesen zum Ryzen 3000 der wohl aufgrund seiner dezentralisierten Wärmeproduktion bei Wasserkühlern hier und da nicht allzugute Temperaturen liefern soll weil die Hotspots nicht unter den Finnen liegen.

Nun läuft o.g. Ryzen mit dem XP3 auf 70°C was ich ein bisschen hoch finde. Da er diese Temperatur in unter einer Minute erreicht, liegts am Kühler und nicht an den Radis oder sowas. WLP ist Kryonaut.

Habt ihr ne Idee wie man das ein bisschen verbessern kann? Möglichst ohne Neukauf eines Kühlers..


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6755 Tagen | Erstellt: 11:09 am 2. Sep. 2019
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Welcher Prozessor? Welcher Takt? Unter welcher Last?
Bei 4GHz und mehr unter Prime95 wäre es jetzt nicht soooo schlecht.
Vielleicht hattest du auch Pech und der IHS ist ziemlich krumm.
Wie groß ist der Radiator?

LG

Beiträge gesamt: 3995 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6702 Tagen | Erstellt: 11:34 am 2. Sep. 2019
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


ups.
R 3600 @ default.. Hab da nix rumgeschraubt.

Laut Ryzen Master geht der auf 3,95 Ghz bei über 1.35V

Radiator sind insg. 4x 120mm aber wie gesagt, die Temps kommen direkt.. Da is noch nix am Wasser warm.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6755 Tagen | Erstellt: 11:46 am 2. Sep. 2019
Itchi
offline



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Oh, noch eins Leidensgenosse.

Das Verhalten ist leider relativ normal :frown:

Bei meinem 3700X schwankt er mit nem Cuplex Kryos XT auch stellenweise böse umher,
vor allem wenn er kurz 1,4x V gibt um den Boost auf 4,4Ghz zu kriegen. So schnell wie da Hitze generiert wird kommt der Wasserkreislauf irgendwie nicht so ganz hinter her...

Ich hab mich inzwischen dran gewöhnt... bzw. oder nehme es erstmal hin, da laut Ryzen Master die nicht im kritischen Bereich kommt.


Laut Aquacomputer hilft ein neuer Kühler da nix.


Wir werden für die X570 Chipsätze einen Kühler produzieren. Allerdings kann ich noch kein Datum dazu nennen.
Die CPU-Kühler für AM4 können problemlos für Ryzen 3000 CPUs verwendet werden.

Die Anordnung der Wärmequellen in den drei Dies erzeugt die maximale Wärme immernoch ungefähr in der Mitte der CPU. Aufgrund der 7nm Fertigung ist die Fläche nicht viel größer als bei anderen CPUs.
Entsprechend passen auf die kryos NEXT weiterhin sehr gut zu den Prozessoren. Eine Optimierung wäre sicher noch möglich - aber da sprechen wir über <1,5K.

Auch bei Coffee-Lake gab es asymetrische Dies oder bei XEON zwei, von Epyc oder Threadripper überhaupt nicht zu sprechen.



Hier der komplette Thread:

https://forum.aquacomputer.de/wasserk-hlung/109254-wird-es-wak-k-hler-f-r-die-neue-ryzen-3000-serie-und-einen-chipsatz-k-hler-f-r-den-x570-geben/


Interressant wäre der Ansatz:

Die Kerne vom ryzen 3000 liegen unterhalb der Flussrichtung des kryos next.
Wenn man den Kühler um 180grad dreht, dann werden die Kerne wieder direkt überspült.
Werd den Unterschied demnächst Mal testen.



Aber geprüft hab ich das mangels Zeit auch noch nicht.

EDIT:

Ich hab noch einen Nachtrag:

Nicht dass das falsch rüber kommt. Fahre ich eine gleichmäßige Belastung z.b. mit Prime95 im Blend test, oder bei Cinebench... Dann sind die Temps im grünen Bereich und alles ist schick. Die Temerpaturspitzen treten bei mir nur im Singlecoreboost auf...

(Geändert von Itchi um 13:00 am 2. Sep. 2019)

Beiträge gesamt: 800 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 2074 Tagen | Erstellt: 12:42 am 2. Sep. 2019
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


@Stock ist das nicht wenig, aber die hohe Dichte aufgrund der kleinen Strukturgröße spiel hier sicher mit, dass die Temps so schnell steigen (und auch wieder fallen).
Wie sieht die Verteilung der WLP aus, wenn du den Kühler abnimmst?
Wenn du in der Mitte kaum WLP hast, ist er mittig ggf etwas höher, dann könnte schleifen helfen.
Wenn man die CPU mit dem IHS auf ein Ceranfeld legt und ihn dann wie ein Kreisel drehen kann, dan sollte der IHS geschliffen werden.
Das Gleiche gilt, wenn der IHS innen deutlich niedriger ist, das ist aber schwerer zu erkennen.

LG

Beiträge gesamt: 3995 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6702 Tagen | Erstellt: 13:02 am 2. Sep. 2019
Itchi
offline



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Meinst du die ganzen Ryzen IHS sind im Vergleich zu Gen1 & 2 so beschissen gefertigt?
Das Problem haben ja, soweit ich das sehen kann viele...

Eine falsch aufgetragene WLP kann ich bei mir zumindest ausschließen... Das hab ich 4 mal geprüft :thumb: die ist perfekt aufgetragen.

Beiträge gesamt: 800 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 2074 Tagen | Erstellt: 13:08 am 2. Sep. 2019
daniel
aus wien
online


OC God
18 Jahre dabei !

AMD Ryzen 5
3400 MHz @ 4000 MHz
70°C mit 1.38 Volt


Ich hab nicht gemeint, dass du die WLP schlecht aufgetragen hast, sondern, dass man am Bild der WLP Verteilung nach dem Abnehmen des Kühlers sehen kann, wie eben (oder auch nicht) der IHS ist und man daran beurteilen kann, ob es Sinn macht den IHS zu schleifen oder nicht. ;)

Beiträge gesamt: 3995 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2001 | Dabei seit: 6702 Tagen | Erstellt: 16:02 am 2. Sep. 2019
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


nee WLP ist gleichmäßig..

Keine Ahnung wie genau der XP3 "unter der Haube" aussieht bzw. Anordnung... und wo die CPU ihren Krams hat.


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6755 Tagen | Erstellt: 16:13 am 2. Sep. 2019
Itchi
offline



OC Profi
5 Jahre dabei !

AMD Ryzen 7
3600 MHz @ 3600 MHz
60°C mit 1.25 Volt


Der Xp3 sieht so unter der Haube aus:



Insofern, die Hitze also halbwegs in der Mitte erzeugt wird, gibts vom aufbau keine Nachteile. Mein Cuplex XT sieht übrigens auch nicht wirklich anders aus.


Ich vermute fast einen nicht optimalen Übergang von DIE zu HS. Dass das Lot nicht so der Burner ist.

ODER es ist die erste CPU Generation, bei der meine Wärmeleitpaste mit ner Wärmeleitfähigkeit von 5 W/mK nicht mehr ausreicht. Allerdings glaub ich da auch nicht so dran.

Beiträge gesamt: 800 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2014 | Dabei seit: 2074 Tagen | Erstellt: 7:00 am 3. Sep. 2019
NWD
aus Neuwied
offline



Moderator
18 Jahre dabei !

Intel Core i5
3500 MHz @ 4000 MHz
40°C mit 1.10 Volt


So wenn ich das richtig sehe, ist hier @ default Precision Boost aktiv.
Alles mit Prime95 und SmallFFT:

Stock 3950 Mhz bei 1.35V geht er innerhalb von 2sec auf schnuckelige 85°C
Manuell kriege ich 4.000Mhz bei 1.25V hin, da geht er auch quasi sofort 10°C runter.
( Wechsel unter Last! )

Beide Tests waren nur recht kurz, daher war das Wasser definitiv kein Faktor. Ich frag mich jetzt nur, ob man aus dem schnellen Sinken der Temperatur beim Wechsel auf manuelles OC schließen kann, das die Wärmeübertragung eigentlich gut ist oder hat der Chip selber quasi keinerlei Wärmekapazität und ist das daher sinnfrei?


Work like you don´t need the money    Love like you´ve never been hurt         Dance like nobody´s watching             Sing like nobody´s listening
But Live as if you will die today

Beiträge gesamt: 17551 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6755 Tagen | Erstellt: 12:19 am 3. Sep. 2019