» Willkommen auf AMD Overclocking «

Elb
aus Netphen
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird B
2000 MHz


Hallo zusammen erst mal. Hab schon jedemenge Tipps hier gelesen und finde das Thema OC auch recht nett. Bis jetzt hab ich da aber eher nur meiner Grafikkarte ne pee MHz mehr gegönnt, aber nun wollte ich mal meinen Prozessor etwas anschubsen.

Problem an der Sache ist, das will nicht klappen :(

Ich habe einen 2400+ T-Bred b. WCPUID sagt mir folgende werte.



Und MBM sagt das hier.



Sollte der nicht normal auf 1,65V laufen, und ich habe da nichts dran eingestellt. Die Werte gibt die CPU vor. also was mache ich falsch. Und nebenbei, wenn ich irgendwelche Werte verändere startet der Rechner nicht mehr und ich muss clear CMOS machen.

Board: MSI K7N2 Delta Ultra 400
CPU: T-Bred b 2400+ AUIHB (so heißts glaube ich)
Hab gelesen das dieser Prozessor eigentlich sehr gut zum Overclocken ist?!

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4824 Tagen | Erstellt: 22:38 am 29. Sep. 2004
Elb
aus Netphen
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird B
2000 MHz


OK hat sich erledigt. BOIS Update hats gebracht. Zum einen wird die Spannung jetzt mit 1,66 Volt korrekt angezeigt, zum anderen hat sich die Temperatur auch wiedr auf 40° eingepegelt. Woher die höhere Spannung kam kann ich nicht sagen weil wie gesagt by Hardware eingestellt war. Aber die niedrigere Spannung erklärt wohl auch die bessere Temperatur. :thumb:

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4824 Tagen | Erstellt: 12:11 am 30. Sep. 2004
enermaxer
aus Erfurt
offline


Basic OC
13 Jahre dabei !

AMD T-Bred
2005 MHz @ 2320 MHz
45°C mit 1.725 Volt


Jo Hi erstma ich hab den selben und lasse ich normal auf 12x166Mhz laufen


also am besten du stellst erstma den multi von 15 auf 12 und dann den systembus(fsb) auf 166


so bekommst  du
12x166=2220 MHz hin

es kommt immer auf eine kühlung sowie den vcore an

sollte der konstant bei prime95 (im downloadbereich) laufen kannste ihn bei diese geschwindigkeit lassen .Aber vorsicht max temp sind 56 °Grad bei Vollast höher dürfte er nicht gehen sonst vernichtest du kern

sollte er aber bei 2.25 GHz abkacken dann musst du in 0.025 V schritten den vcore erhöhen bis er stabil läuft dann wieder prim95  testen und fertig ich denke aber selbst bei dem ist max 2.6GHz

Für den Anfang wär es net schlecht zu wissen was für ram du hast und wie deine temps sind (+kühler (firma))

mfg ener


2400+(Juihb Stepping Tbred@2320Mhz (3450+(hehe))FX ,5800 (128MB DDR2)@550/1025Mhz,2x512 MB 3200 TWINMOS(2.5-3-3-8)Epox 8rda+ Rev 1.1,Q-Text Water cooler AMD Heatpipe(idle 38°,Vollast 45°) (BIOS:02.12.2004)

Beiträge gesamt: 204 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2004 | Dabei seit: 5033 Tagen | Erstellt: 12:24 am 7. Okt. 2004
Elb
aus Netphen
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird B
2000 MHz


Ich werde mal versuchen den mit 166MHz laufen zu lassen, aber als ich das letztes mal verscuht hab, wollte er nicht mehr starten.

Hab übrigens TwinMos PC3200 RAM. Hab aber immer drauf geachtet das der nicht mehr als 200MHz bekommt. Denke nicht das der Probleme macht.
Kühler ist irgend ein Titan Teil. Weiß nicht genau was für eins, Bodenblatte hat auf jedenfall in der Mitte Kupfer. Bei Leerlauf 41° und bei Volllast so um die 48°. Mit 10 Grad mer beim Übertakten könnte ich leben.

Ich glaube es liegt einfach an meinem Board.

Beiträge gesamt: 3 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4824 Tagen | Erstellt: 12:43 am 7. Okt. 2004
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


tja, das liegt u.U daran, dass dein board nur eine 4bit fid einstellen kann. d.h. deine cpu multiplikatoren sind in 2 bereiche eingeteilt. erstens der teil bis 12,5 und dann ab 13. wenn das der fall sein sollte, dann stell den multi ma auf 13 und dann langsam den fsb nach oben.
wenn du einen niedrigeren multi haben willst, dann klick ma links auf workshop und dann pinmod
da werden so kleine draehtchen in den cpu sockel gesteckt. tolle sache und 100% reversibel. sehr einfach


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5339 Tagen | Erstellt: 13:51 am 7. Okt. 2004