» Willkommen auf AMD Overclocking «

jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


@jannemann
du hättest auch einen eigenen post aufmachen können, aber so gehts auch.:thumb:

dein prozzi kann sicher noch mehr und nu das berühmte aber: du hast jetzt schon ne temp von 55 grad. sind die unter last oder idle. wenn de den prozzi jetzt noch weiter treibst biste ruckzuck auf über 60 grad und des würde ich persönlich meinem prozzi nicht zumuten.

meine empfehlung: kümmere dich mal um ne bessere kühlung. heißt, luftzug im geäuse sicherstellen, lüfter vorne reinblasen, lüfter hinten raussaugen. dein kühler sollte besser werte liefern.

jabberwoky

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5071 Tagen | Erstellt: 0:17 am 8. Sep. 2004
Jannemann
aus Köln
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2200 MHz mit 1.65 Volt



Zitat von jabberwoky am 0:17 am Sep. 8, 2004
@jannemann
du hättest auch einen eigenen post aufmachen können, aber so gehts auch.:thumb:

dein prozzi kann sicher noch mehr und nu das berühmte aber: du hast jetzt schon ne temp von 55 grad. sind die unter last oder idle. wenn de den prozzi jetzt noch weiter treibst biste ruckzuck auf über 60 grad und des würde ich persönlich meinem prozzi nicht zumuten.

meine empfehlung: kümmere dich mal um ne bessere kühlung. heißt, luftzug im geäuse sicherstellen, lüfter vorne reinblasen, lüfter hinten raussaugen. dein kühler sollte besser werte liefern.

jabberwoky




Grüss Dich :-)

Ich besitzte ein  Enermax EG365AX(G)-FMA Netzteil und ein  Chieftec CS-601AEB Gehäuse - Das Netzteil hab ich ganz runtergedreht was die Drehzahl des Lüfter angeht. Werde den mal ganz hoch drehen, um zu schauen wie sich das auf die CPU Temp auswirkt.
Ein Freund von mir meinte als wir den Rechner montiert haben, ich sollte von der wärmeleitpaste nur ganz wenig auf den CPUU Kern in der Mitte streichen, ist das korrekt? Liegt es vielleicht daran?
Der Kühler den ich hab Coolermate Icecube (CMT-ICE) (Drehzahl (U/min): 2500 Fördermenge (m³/h): 50.2 Geräusch (dB): 21) ist doch sowas von gross und hat 30 euro gekostet der muss doch schon was mehr leisten können als 55 Grad oder :-(

Grüsslein
Jannemann

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4845 Tagen | Erstellt: 9:42 am 8. Sep. 2004
druesel
aus gelaugt
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
50°C mit 1.54 Volt


Hi ,

Hmm... deine Temperaturen finde ich selbst für Last sehr hoch !!

Du hast einen relativ hohen Vcore für deine MHZ-Zahl . Meine 2600er M's bringen die 2200 MHZ mit deutlich unter 1,6 V . Bist du da auf " Nummer sicher " gegangen oder gibt es bei dir mit weniger Strom Stabilitätsprobleme ?

Und Wärmeleitpaste sollte man zwar relativ dünn auftragen , aber auch über den GANZEN Kern ...  und nur die Kernoberfläche  ;) .
Hast du auch Gehäuselüfter am laufen ( mein CS-601 wurde z.B. mit 5 Gehäuselüfter geliefert )  oder nur das Netzteil um die Abwärme aus dem PC zu befördern ? Ansonsten vielleicht mal mind. 2 Lüfter einschalten ( 1 rein- und 1 rausblasend ) bzw. besorgen .

MfG


Win3000+@2700MHZ / MSI Neo2 Pl. / 2*512 A-Data 566 / 2*160 GB SATA Raid0
X800Pro Vivo @XT PE 540/590
01  03  05  Aq3  32M

Beiträge gesamt: 268 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 12:26 am 8. Sep. 2004
supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

@druesel

eigentlich verteilt die sich durch den Druck, man sollte aber dann auch in der Mitte so viel mehr verwenden, wie man sonst für die ganze DIE braucht (außer Arctic Silver V, denn die ist zu dickflüssig) :thumb:


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 21:58 am 8. Sep. 2004
peterhawaii
aus Neuss
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1933 MHz @ 2200 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Ich versuchs nochmal hier im Thread, passt vielleicht besser:

Hiho,

habe heute meinen Mobile XP 2600 mit AQYHA Stepping bekommen.  Bin mitlerweile bei 2500 MHz angelangt, aber leider muss ich dem Teil 1,8 V (BIOS) bzw. 1,74 V (real) verpassen. Geht das noch klar? Habe bei Spannungen unterhalb dieses Wertes meine "Benchmarkreihe" in Form von 3dMark, Aquamark und Doom3 timedemo nicht beenden können (Restart bei 3dMark).  Primestable läuft die Geschichte leider nicht, bekomme nach ca. 15 Min. nen Rundungsfehler.
Kann das auch wo anders dran liegen? Hab mal nen MBM Screen gemacht:



Ja, ich weiß, dass die Temps recht hoch sind (Idle 55, Load 61). Hab nen SLK 800 mit nem regelbaren YS-Tech drauf. Muss ich wohl mehr Schub drauf geben ;(

Beiträge gesamt: 32 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4870 Tagen | Erstellt: 22:11 am 8. Sep. 2004
supercomputerms
aus Dresden
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Intel Core Duo
1733 MHz @ 1733 MHz
40°C mit 0.950 Volt


hi

die Temps sind eindeutig zu hoch, sitzt der Kühler richtig oder zu viel staub???


Noti: FSC AMILO PRO V3205 || Intel CoreDuo 2250 @1,73@533 || 1 GB DDR2-RAM @533 || Seagate Momentus 7200.1 100GB SATA ||Logitech CordlessDesktopMX3000 || Audigy2NX + Creative Inspire T7900 || Windows Vista Ultimate X86  

Beiträge gesamt: 1313 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5335 Tagen | Erstellt: 22:19 am 8. Sep. 2004
peterhawaii
aus Neuss
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
1933 MHz @ 2200 MHz
42°C mit 1.45 Volt


Jo, hab ich eben neu montiert. Kühler sitzt bombenfest und entstaubt hab ich den auch.

Beiträge gesamt: 32 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2004 | Dabei seit: 4870 Tagen | Erstellt: 22:22 am 8. Sep. 2004
Jannemann
aus Köln
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2200 MHz mit 1.65 Volt



Zitat von druesel am 12:26 am Sep. 8, 2004
Hi ,

Hmm... deine Temperaturen finde ich selbst für Last sehr hoch !!

Du hast einen relativ hohen Vcore für deine MHZ-Zahl . Meine 2600er M's bringen die 2200 MHZ mit deutlich unter 1,6 V . Bist du da auf " Nummer sicher " gegangen oder gibt es bei dir mit weniger Strom Stabilitätsprobleme ?

Und Wärmeleitpaste sollte man zwar relativ dünn auftragen , aber auch über den GANZEN Kern ...  und nur die Kernoberfläche  ;) .
Hast du auch Gehäuselüfter am laufen ( mein CS-601 wurde z.B. mit 5 Gehäuselüfter geliefert )  oder nur das Netzteil um die Abwärme aus dem PC zu befördern ? Ansonsten vielleicht mal mind. 2 Lüfter einschalten ( 1 rein- und 1 rausblasend ) bzw. besorgen .

MfG



Hi!

Ich hab keine Extra Lüfter in meinem Gehäuse, das Netzteil läuft auf voller Lüfter Leistung jetzt,, die CPU und Board Temp. Werte ändern sich dadurch nicht. Die Kühlerleitpaste ist dann also korrekt, gut zu wissen *G*

Mir wurde von einem Freund erstmal eine Einstellung wie folgt empfohlen, da ich noch keine Ahnung davon hab:

"
19.08.2004 21:05 kriss: jein, also er wird nicht als Mobile erkannt, sprich als "unknown CPU", musst halt dann den Multiplikator auf 11 und den FSB auf 200Mhz einstellen und die Kernspannung auf 1.65Vcore am anfang, aber er müßte es dann auch mit weniger Vcore schaffen die 2200Mhz ... aber am anfang heisst es ja sicher ist sicher
"

Wie geh ich denn am besten nun vor, im Bios erstmal die Spannung immer runter setzten und dann 3DMark 2001 und Windows normal laufen  lassen um zu schauen ob alles passt?
Wenn dies der Fall sein sollte, was kann ich dann machen damit die CPU mit mehr Mhz läuft?

Danke und Grüsslein
Jannemann

CPU ist grade auf 51Grad, Rechner läuft seit 20Minuten.

Beiträge gesamt: 13 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4845 Tagen | Erstellt: 10:30 am 9. Sep. 2004
Meldir
offline



OC Profi
13 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2500 MHz
45°C mit 1.72 Volt


Erm... :lol: dein Freund scheint sich da auch net auszukennen, oder?

Also: Du musst jetzt mal als erstes die Spannung auf 1,45 reduzieren (is doch ein Mainstram Mobile, oder? Hol dir mal Central Brain Identifier, der erkennt deine CPU!)

Dann hast du 47 Watt Abwärme, das schafft der schlechteste Kühler und ohne gehäusebelüftung auch!

2200 sind normalerweiße ohne Vcore-Erhöhung drinnen! Versuch es mal... wenn es nicht ganz stabil läuft (Prime Torture Test machen, dazu Prime 95 downloaden!) dann gehst du in 0,025 Volt Schritten vor und testest jedesmal mit Prime 2 Stunden!

Wenn das Teil dann die 2 Stunden Stabil läuft, dann lässt du es einfach weiter laufen, 6 Stunden dürften reichen! Wenn du während/nach den 6 Stunden keine Fehler bekommst, dann passts... Alternativ zu dem Vorgeschlagenen Test kannst du natürlich auch ein aktuelles 3d-Spiel für 6 od. 7 Stunden spielen, zeigt dir auch an, obs sys stabil ist, wenn du keine Probs hast!

Mfg
Meldir

PS: Alle genannten Programme sind über Google zu suchen und downloadbar!

PPS: Stehen dir für weitere Fragen zur Verfügung!


Veni. vidi, overclocki..... *ggg*

Beiträge gesamt: 631 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2004 | Dabei seit: 4890 Tagen | Erstellt: 11:26 am 9. Sep. 2004
druesel
aus gelaugt
offline



Enhanced OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
1800 MHz @ 2700 MHz
50°C mit 1.54 Volt


@ supercomputerms

Ich nutze zwar seit über einem Jahr ausschließlich AS 5 ( und das Zeug klebt ja nun wirklich wie die Hölle ) aber auch das Silikonzeugs , daß ich vorher nahm , habe ich auch immer " kontrolliert " dünn und gleichmäßig aufgetragen . Da zuviel WLP eher schadet als nützt war und ist das für mich die sicherste und beste Vorgehensweise .

@ janneman

Wenn deine Temperaturen korrekt ausgelesen werden wirst du ohne veränderte (verbesserte) Kühlung wohl kaum noch was machen können.
1,65V reichen bei mir zwar locker für 2400 MHZ aber damit komme ich mit Luftkühlung ( 1x Zalman 7000Cu und 1x SLK900 mit 92er Papst) selbst bei Prime nicht über 50° C .
Wenn du nicht bauen willst mal der CPU nur 1,6 V oder weniger geben ( sollte eigentlich damit auch primestabil laufen ) . Dann mal die Temperatur checken ob das bei dir was bringt .
Auch wenn du bauen willst -> siehe oben , und dann nochmal den Kühler runter und neu ( andere ? ... Artic Silver 5 soll schon mal ein paar Grad bei der Temperatur bringen ) WLP drauf . Dabei auch mal den Abdruck der alten WLP auf der Unterseite des Kühlers kontrollieren , ob sie auch wirklich gleichmäßig verteilt war .
Aäähm... der Lüfter auf dem Kühler und der Kühler selbst werden ja wohl richtig rum montiert sein , gelle ;)  !?
Gehäuselüfter würde ich dir bei OC auch dringenst empfehlen !!
Zumal man Silentlüfter ab 3 Euro bekommt .

@ peterhawaii

Deine Spannungen bei 3,3V und 12V sind auch sehr niedrig . Vielleicht macht dir dein Netzteil noch zusätzlich ein Problem ....

MfG


Win3000+@2700MHZ / MSI Neo2 Pl. / 2*512 A-Data 566 / 2*160 GB SATA Raid0
X800Pro Vivo @XT PE 540/590
01  03  05  Aq3  32M

Beiträge gesamt: 268 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 12:26 am 9. Sep. 2004