» Willkommen auf AMD Overclocking «

jkd2100
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1200 MHz @ 1460 MHz
50°C mit 1.90 Volt


Hey Leutz,

hab ma paar Fragen an euch ;)!
Ich hatte auf meinen Alten Borad den Ahlon 1200 C auf 1460 laufen. Aber auch erst nach umbau vom QDI board. Und es lief nich auf 133 mhz. wurde nicht unerstüzt.
Ich hab jetzt hier ein Borad von Biostar noch rumligen, unterstüzt 133 mhz, also rein das ding. Aber ich kann den multi nich ändern. Jemand ne idee wie ich denn änern kann!? Das mit den brücken schliesen und trennen is nich gerade einfach ohnen ein dremel *rofl*... is diese andere anleitung auch für den athlon!? Oder wie kann man den multi noch ändern?

mfg

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 19:46 am 28. Feb. 2004
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Musst du ihn die Brücken "schnitzen"! Aber wer benutzt dafür nen Dremel :noidea: dann is dein Prozzi aber ganz schnell schrott! Also du brauchst nur SLL oder nen Bleistift und ein scharfes Messer. Dann druckst du dir die Malanleitung mit dem Wunschmulti aus und verbindest/trennst die Brücken so wie auf dem Bild .. schwupp die wupp und schon lüppt der wieder auf 1450Mhz!

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5167 Tagen | Erstellt: 19:54 am 28. Feb. 2004
jkd2100
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1200 MHz @ 1460 MHz
50°C mit 1.90 Volt


hehe, hab ich schon versuch mit nen messer, nach mehrfach ritzen und schlitzen seh i da drunter immer noch was goldens glänzen...!? Kein Plan wie tief die brücken gehn aber er läuft immer noch auf den originalen werten. Gibs keine ander möglichkeit... über sockel ect.!?


Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 20:06 am 28. Feb. 2004
jkd2100
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1200 MHz @ 1460 MHz
50°C mit 1.90 Volt


!?!?

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 21:22 am 28. Feb. 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


Wie jetzt, Multi nicht ändern????
L1 Brücken alle mit Bleistift verbinden, dann im Bios Multi verstellen, wenn im Bios nicht vorhanden, im Handbuch des Mainboards nach Jumpern suchen, wenn auch die nicht verhanden, Pinmod aus dem Workshop benutzen, die Multieinstellungen sind bei allen Athlons wohl die gleichen.

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5116 Tagen | Erstellt: 12:26 am 29. Feb. 2004
jkd2100
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1200 MHz @ 1460 MHz
50°C mit 1.90 Volt


@ Hoppel: Na bin ja nich dumm, is mir doch schon bekannt. Was aber noch unklar war is die Pinmod aus dem workshop! Is die bei den Athlon und Athlon xp gleich? Sicher???

mfg

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 13:09 am 3. März 2004
hoppeltheone
offline



OC God
14 Jahre dabei !


Na ich teste das gleich mal , aber rein vom logischen sinds bei allen Duris und Athlons auf dem Sockel immer die gleichen Pins, pinkompatibel eben.
poste später meine Ergebnisse noch mit durch, habe gerade nen 1400' er TB hier.

edit: oder auch nicht, habe mal mit Pinmod nen Multi 11 eingestellt, orginal ist 10,5 und es hat mir das Testnetzteil gesägt:blubb:
Der Proz ist aber Multifrei, habe ich vorher getestet.
Muss ich die Frage auch mal stellen an die Entwickler des Pinmods!
Wer weiss mehr??? Pinmodmultiverstellen mit Thunderbird, gehts????
sonst bleibt ja nur Brückenschnitzen und malen...

(Geändert von hoppeltheone um 16:04 am März 3, 2004)

Beiträge gesamt: 4120 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Dez. 2003 | Dabei seit: 5116 Tagen | Erstellt: 13:30 am 3. März 2004
jkd2100
offline


OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Thunderbird C
1200 MHz @ 1460 MHz
50°C mit 1.90 Volt


hey,

thx erstma im voraus, aber ich möcht echt ma jemanden sehn der das echt geschaft hat, das mit dem ritzen.und vorallem wie er es gemacht hat.


mfg

Beiträge gesamt: 5 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2004 | Dabei seit: 5037 Tagen | Erstellt: 17:03 am 3. März 2004
david
aus München
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Thorton
1833 MHz @ 2200 MHz
52°C mit 1.65 Volt


Der Pinmod funzt beim Tbird doch net .. :ohno:

David


Wenn man keine Ahnung hat einfach mal Fresse halten
-- G-Unit rulez the World --
AMD Thorton 2200+ @ Barton @ 3200+ @ 1.65V, 2x 512MB MDT @ 2-3-3-11 @ 2.6V, ABIT NF7-S Rev. 1.2 @ 190Mhz @ 1.6V VDD, Powercolor 9800Pro @ 400/740, 40GB Seagate HDD, 80GB Samsung S-ATA HDD, 550W LC Power NT

Beiträge gesamt: 3824 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5167 Tagen | Erstellt: 17:15 am 3. März 2004
tdsangel
aus erlangen
offline



OC God
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64
2000 MHz @ 2700 MHz
30°C mit 1.60 Volt


wenn du die keramik des tbird mal schnitzen willst... da brauchste viele cutter klingen.

schnapp dir mal n olles pc netzteil, haeng an die 5volt leitung stecknadeln mit kabel dran dran
und brenn damit die bruecken durch, das ist wesentlich effektiver, und du blutest dabei auch nicht die cpu voll weil du abgerutscht bist


--------
what is done from love takes place beyond good and evil

Beiträge gesamt: 1281 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2003 | Dabei seit: 5339 Tagen | Erstellt: 2:41 am 4. März 2004