» Willkommen auf AMD Overclocking «

jjonny
aus Tirol
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2300 MHz
30°C mit 1.85 Volt


Hallo! Ich bin neu im Forum und habe eine schwierige Frage an euch:

Wie kann ich das VIA KT400 Chipset auf 400MHz FSB bringen?

Ich habe in sämtlichen Foren nachgesehen und hab überall die Antwort bekommen, dass das KT400 bei max. 350MHz schlapp macht. Da ich eine Wasserkühlung (Koolance PC-601W) für Chipset und Prozessor verwende, bin ich sicher, dass es irgendeine Möglichkeit gibt!

Habe mir vor 2 Tagen einen 512MB Corsair PC3200 (400MHz) CL2 Speicherriegel gekauft und würde diesen natürlich gern voll ausreizen.

Außerdem habe ich das Problem, dass ich meinen AthlonXP 2500+ (Barthon) von 1833 auf "nur" 2200MHz bringe (bei 1,85v). Hab gelesen, dass ihn manche locker auf 2400 bringen und zwar ohne Wasserkühlung.:noidea:

Ich denke, dass ich mehr vCore benötige, doch ich verwende das ASUS A7V8X-X und da ist leider nicht mehr möglich. Dieser sogenannte "over_volt" jumper funktioniert offensichtlich auch nicht. :godlike:

Wäre sehr dankbar für schnelle Antworten!

Vielen Dank schon im Voraus!

mfg. Jonny :thumb:


--- Life sucks, aber die Grafik is genial ---

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5394 Tagen | Erstellt: 12:19 am 12. Okt. 2003
Snake1024
aus nähe FFM
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2300 MHz @ 3300 MHz
40°C mit 1.485 Volt


guck mal im Workshop. dann musste wohl malen ;)


Notebook: Samsung R50 2000 Cong
PC: X2 Brisbane 4000+@3GHZ, Biostar Tforce550, 4 GB A-Data Vitesta, GF8800GS CPU WC@MO-RA2 Pro

Beiträge gesamt: 1353 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5594 Tagen | Erstellt: 12:36 am 12. Okt. 2003
xxmartin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Gewöhn' Dir erstmal eine richtige Sprechweise an. :biglol:

400 MHz schafft im Moment kein Board, das ich kenne.

Was Du meinst, sind 200 MHz Bustakt (DDR400). Der KT400 ist offiziell für 166 MHz gebaut (DDR333), läuft aber problemlos auf 200-215 MHz. Selbst mein KT333 ging auf 200 MHz.

Stell' im Bios den Multiplikator auf 10.0, dann den FSB auf 200 MHz und die entsprechende VCore für 2000 MHz ein. Speichertimings auf "by SPD" und schon läuft das.

Einzig der PCI-Takt von 40 MHz und der AGP-Takt von 80 MHz könnten Dir Probleme bereiten. Denn der KT400 besitzt bloß einen 1/5 Teiler. Mit 'ner ATi Grafikkarte sitzt Du da schon auf dem Trockenen, eine GeForce4 schafft das in den meisten Fällen.

Gefällt Dir alles nicht, taktest Du das System halt asynchron. Bus auf 166 MHz, Speicher auf 200 MHz.


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5850 Tagen | Erstellt: 14:13 am 12. Okt. 2003
jjonny
aus Tirol
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2300 MHz
30°C mit 1.85 Volt


Hallo xxmartin!

Danke für deinen Beitrag, ist aber leider nicht wirklich hilfreich. Du haltest dich wahrscheinlich für wahnsinnig schlau und mich für irgendeinen 12-jährigen, der vom Papa einen PC geschenkt bekommen hat und den jetzt ein bischen übertakten will...

Wenn du willst kannst du ja mal auf meiner HP vorbeischauen, dann wirst du hoffentlich erkennen, dass ich mich mit übertakten ein bischen auskenne.

Jetzt aber zum eigentlichen Thema:

1. Mir ist klar, dass DDR400 nur mit 200Mhz läuft, hab's aber offensichtlich falsch hingeschrieben *sorry*.

2. Das System bootet, wenn ich 200MHz FSB und Multi 11x einstelle, doch stürzt nach ca. 2 Minuten ab bzw. startet automatisch neu. Temperatur ist kein Problem, da ich wie gesagt eine Koolance Wakü verwende (Prozi max. 24°C bei 1,75v).

3. Spannung erhöhen hab ich natürlich probiert, doch auch bei 1,85v passiert genau das selbe.

4. Die Speichertimings sind sicher auch nicht das Problem, da ich einen Corsair PC3200 CL2 Riegel eingebaut habe. Hab trotzem mit den langsamen Einstellungen probiert - keine Änderung.

5. Asynchron gibts beim ASUS A7V8X-X nur dann, wenn ich den FSB auf 133MHz runterdrehe (DDR266), was ja nicht gerade sinnvoll ist.

6. Wie du richtig erkannt hast, läuft bei 200MHz FSB der PCI-Bus mit 40 und AGP mit 80MHz, was tatsächlich das Problem sein könnte. Ich hab die GF3 Ti500 von ASUS, bin mir aber nicht sicher, wieviel die aushält.

Gibt es vielleicht irgendeine Möglichkeit, dass ich der Grafikkarte oder dem Chipset mehr Spannung geben kann, dann müsste es doch eigentlich funktionieren, oder?


--- Life sucks, aber die Grafik is genial ---

Beiträge gesamt: 10 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5394 Tagen | Erstellt: 16:03 am 12. Okt. 2003
TwP
aus mit der Maus
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core i7
3400 MHz mit 1.2 Volt


hmm soviel ich weiss gabs mal n bios (natuerlich inoffiziell) wo man vdd verstellen konnte und ob das board vagp verstellen kann weiss ich net

Beiträge gesamt: 2834 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2003 | Dabei seit: 5626 Tagen | Erstellt: 16:08 am 12. Okt. 2003
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


es ist bekannt das der kt400 chipsatz nahezu immer keine 200mhz fsb stabil verträgt.
oftmals ist bei 180-190 sense - da skaliert der kt333 sogar deutlich besser ;)

da wird dir auch keine wakü helfen, die kombination aus asus + kt400 ist nicht wirklich glücklich!

mfg BlackHawk

(Geändert von BlackHawk um 17:44 am Okt. 12, 2003)


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5833 Tagen | Erstellt: 17:43 am 12. Okt. 2003
Beomaster
aus Dresden
offline



Real OC or Post God !
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3200 MHz @ 3675 MHz
59°C mit 1.400 Volt


hat das Board denn keinen 1/6 Teiler? Kann doch nich sein, da komm ich ja mit meinem billigen ASRock K7VT4-4X weiter.


[SiLa] BF2 BattleClan
Orgelgott

Beiträge gesamt: 19347 | Durchschnitt: 3 Postings pro Tag
Registrierung: Feb. 2002 | Dabei seit: 5991 Tagen | Erstellt: 17:51 am 12. Okt. 2003
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


der kt400 sollte zwar einen 1/6 teiler haben, aber der chipsatz im allg. schafft das nicht.
das ist ne absolute fehlkonstruktion - der kt400a ist da zwar nen tick besser, aber der kt333 bzw. kt600 überflügelt die 400er reihe dennoch wenn es ums übertakten und die performance geht :)

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5833 Tagen | Erstellt: 17:58 am 12. Okt. 2003
xxmartin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2000 MHz @ 3000 MHz
43°C mit 1.39 Volt


Tja, wenn der KT400 keine 200 MHz FSB mag, dann hat er einfach mal Pech gehabt.

Ich verstehe bloß nicht, wieso er unbedingt mit 11x200 MHz testen muß - da ist es auch recht wahrscheinlich, daß die CPU 'nen Abgang macht.

Er soll mal mit Default-VCore auf 9.0x200 = 1800 MHz testen. Dann kann man die CPU 100%ig ausschließen. Um den AGP-Bus bei 80 MHz zu stabilisieren, kann er probieren, die AGP Spannung leicht zu erhöhen (sofern das Bios die Option bietet). Ansonsten Chipsatzkühlung verbessern. Hilft alles nix: neues Board kaufen.


(Geändert von xxmartin um 11:03 am Okt. 13, 2003)


NetHands | Athlon64 Overclocking Basics | Titan 1500

Beiträge gesamt: 3510 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5850 Tagen | Erstellt: 11:02 am 13. Okt. 2003
BlackHawk
aus Ratingen
offline



OC God
15 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2533 MHz mit 1.25 Volt


naja... die mischung aus kt400 und asus sorgt für den genickbruch. ich denke nicht das es an der cpu und/oder dem ram geschweige denn einer pci/agp karte liegt.

wir hatten letztens hier nen thread mit dem gleichen board, wo trotz guter komponenten, keine 166fsb stabil laufen wollten.

verdacht war auch hier das es am board liegt... na ja... es geht halt nix über abit/epox im amd sektor :thumb:

mfg BlackHawk


Schreibe kurz - und sie werden es lesen. Schreibe klar - und sie werden es verstehen. Schreibe bildhaft - und sie werden es im Gedächtnis behalten!

Beiträge gesamt: 9290 | Durchschnitt: 2 Postings pro Tag
Registrierung: Juli 2002 | Dabei seit: 5833 Tagen | Erstellt: 11:36 am 13. Okt. 2003