» Willkommen auf AMD Overclocking «

Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


ich hab so dies und jenes über Spannungen gelesen, teilweise auch Wiedersprüchliches, da dachte ich, probierste mal aus was geht, also 2,28 im Abit Bios eingestellt und 3 Stunden Prime Torture laufen lassen, alles ohne Probleme. Also können 2,21 Volt net sooo schlimm sein, Hauptsache die Temp stimmt, brauch noch nen Lüfter für meine Wakü, zum Dauertest mit 2,21 Volt, passiv wird das ne zu heiße Sache, für die 3 Stunden hab ich nen 40 cm Ventilator genutzt :)


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5141 Tagen | Erstellt: 21:00 am 17. Nov. 2003
Nordmenn von AC
aus Schleswig-Holstein
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2304 MHz
48°C mit 1.80 Volt


das problem mit hohen spannungen ist nicht das dadurch der rechner abstürzt ( wenn ja dann wars das letzte mal;) ), oder das er zu heiß wird, extrem gute kühlung vorausgesetzt, sondern das die winzig kleinen leiterbahnen in der cpu durch den hohen stromfluß material "verlieren" ist glaube ich so ähnlich wie bei einem herzinfakt oder schlaganfall.

edit: vieleicht nicht das beste beispiel, aber trotzdem ungesund ;)

(Geändert von Nordmenn von AC um 21:10 am Nov. 17, 2003)


Duron MIXIB WPMW 1.6@2.3@193 1.80V
Duron MIXHB TPMW 1.4@2.25@215 1.775V
ABIT NF7 V2.0  AC Wasserkühlung

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 21:09 am 17. Nov. 2003
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Tja, aber das ist alles net sicher, ich will entlich wissen, wie lange ein Dut das aushällt, übrigend wird das Phänomen auch als plötzlicher Northwood Tod (P 4 Kern!) bezeichnet, und betrifft villeicht die Athlons gar net so, bisher konnte mir keiner sagen, wie lange sowas geht, ich hab sogar mal gelesen 1,9 Volt sind in unter 10 Sekunden der Tod für jeden Athlon, und das ist ja wohl Nonsense. Übrigens verlieren die Bahnen immer Material, auch bei deinen 1,8 Volt, nur halt nicht so viel. Ein Proz sollte bei Standartspannung nach frühstens 10 Jahren die Leiterbahnen kaputt bekommen. Der athlon hatt glaub ich an den kritischen Stellen etwas dickere Leiterbahnen als der P 4 was den Effekt reduziert, aber wie lange überlebt er das, schon mal was von nem Athlon gehört, der daran gestorben ist? Viele sagen einfach nur, wenn er nuicht zu heiß wird geht er nicht kaputt, ich weiß nicht ob das so stimmt, aber ich will es rausfinden.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5141 Tagen | Erstellt: 21:20 am 17. Nov. 2003
Nordmenn von AC
aus Schleswig-Holstein
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2304 MHz
48°C mit 1.80 Volt


und dabei wünsche ich dir viel glück.
es stimmt auch wenn du sagst das sich die lebenserwartung meiner cpu durch 1.8V verkürzt jedoch hält sie bestimmt troztem ein paar jahre... länger als deine ;)


Duron MIXIB WPMW 1.6@2.3@193 1.80V
Duron MIXHB TPMW 1.4@2.25@215 1.775V
ABIT NF7 V2.0  AC Wasserkühlung

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 21:29 am 17. Nov. 2003
FGB
offline


VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


oh man 2,21V...... natürlich.. die leiterbahnen bekommen so viel strom , dass es passieren kann, dass es zu einem lichtbogeneffekt kommen kann... könnt ihr bei interesse mal googlen.. dadurch würde die cpu OHNE vorwarnung oder instabilität kaputt gehen, völlig unabhängig von den temps..

.. auch dinge wie elektronenmigration muss man nicht extra ansprechen..

.. ich glaub compjen weiß das alles und wills einfach mal probieren..
......die physikalischen gesetze außer kraft zu setzen... ich wünsche viel glück muss aber deutlich sagen, dass die verlustleistung den leistungsgewinn DEUTLICH übersteigt was nur zeigt, dass die cpu ihre grenzen hat.

LG Fabian

P.S: Auch für die Spannungswandler auf dem Mainboard ist das alles andere als Kindergeburtstag... ich empfehle DRINGENST eine Kühlung...


(Geändert von FGB um 21:35 am Nov. 17, 2003)

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5194 Tagen | Erstellt: 21:33 am 17. Nov. 2003
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Da muß ich dir auf jeden Fall Recht geben, Danke ich hoff auch das ich Glück hab und der das wenigstens 3 Monate oder so durchhällt, mal sehen. Ob ich mir nu alle 3 Monate für 35 € nen Allebread kaufe oder alle 6,4 Jahre nen P 4 Extrem, kommt preislich aufs selbe raus, nur die Leistung ist mit neuen Steppings mindestens die selbe wie P4 Extreme :). Die Preisspanne ist echt verrückt.


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5141 Tagen | Erstellt: 21:33 am 17. Nov. 2003
Nordmenn von AC
aus Schleswig-Holstein
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2304 MHz
48°C mit 1.80 Volt


"elektronenmigration" genau so heist das was ich meine danke FGB :godlike:


Duron MIXIB WPMW 1.6@2.3@193 1.80V
Duron MIXHB TPMW 1.4@2.25@215 1.775V
ABIT NF7 V2.0  AC Wasserkühlung

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 21:44 am 17. Nov. 2003
FGB
offline


VERBANNT
14 Jahre dabei !

AMD T-Bred
1466 MHz @ 2671 MHz
53°C mit 1.675 Volt


tja.. ein wirklich lustiger begriff :blubb: den armen elektronen wird schlindelig weil sie sich so durch die engen bahnen drängen müssen.. wenn einer dann abhaut und die abkürzung von a nach c nicht überleiterbahn b nimmt sondern einfach rüberhüpft.. mit einem knall ist alles WEG.. leider für immer, denn die elektronen hauen ganz schnell ab und kommen auch nie mehr zurück...:lol::lol::blubb::noidea::thumb:

sag mal woher aus s-h kommst du denn ?

LG Fabian

Beiträge gesamt: 2442 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2003 | Dabei seit: 5194 Tagen | Erstellt: 21:50 am 17. Nov. 2003
Nordmenn von AC
aus Schleswig-Holstein
offline



OC Newbie
14 Jahre dabei !

AMD Duron Applebred
1600 MHz @ 2304 MHz
48°C mit 1.80 Volt


so fast Itzehoe

PS: recht kreative beschreibung der elektronenmigration, ich glaube nur jemand der physik studiert hat kanns noch lustiger erklären, jedoch wohl unabsichtlich :lol:

(Geändert von Nordmenn von AC um 21:57 am Nov. 17, 2003)


Duron MIXIB WPMW 1.6@2.3@193 1.80V
Duron MIXHB TPMW 1.4@2.25@215 1.775V
ABIT NF7 V2.0  AC Wasserkühlung

Beiträge gesamt: 53 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5120 Tagen | Erstellt: 21:53 am 17. Nov. 2003
Compjen
aus Roßlau
offline


OC God
14 Jahre dabei !

Intel Pentium Dual Core
2500 MHz @ 4000 MHz
51°C mit 1.39 Volt


Fabian, deine Erklärung ist echt super!!! :)
zum schmunzeln und Trotzdem trifft sie es auf den Punkt
-mhh, ich glaub ich sollt die Spannungswandler mal im Auge behalten, nicht das die balt ihren letzten Geburtstag hatten
-Ich bin übrigens aus Roßlau bei Dessau
-Über Elektromigration weiß ich bescheid, aber eben nicht, wie lange das gut geht mit nem Athlon
-Abwärme ist laut Sisoft Sandra bei 130 Watt!!!
da kommt mein 300 Watt Netzteil auch ganz schön ins Schwitzen


Autoradie+Waschmaschienenpumpe :)
nethands

Beiträge gesamt: 4449 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Okt. 2003 | Dabei seit: 5141 Tagen | Erstellt: 21:58 am 17. Nov. 2003