» Willkommen auf AMD Overclocking «

jacktheripper
aus m' Elbental
offline



Basic OC
14 Jahre dabei !

AMD Athlon XP Mobile
2000 MHz @ 2530 MHz
46°C mit 1.68 Volt


Hab mein mobile 2600+ auch heute bekommen. grad am testen. im moment läuft er mit 2200mhz/200FSb bei grad mal 1,39V. Mein alter tbred hat das nicht mal bei 1,9 geschafft. Ich liebe diesen Prozi jetzt schon, mal sehen, wie er so in den höheren taktregionen aussieht....;)


AMD Athlon XP-M 2600+ @ 2530Mhz       Zalman CNPS 7000A CU @ 1400rpm
Abit NF7-S V2.0          2x 512MB Ram Samsung PC 3200 "CCC"  @ 230 Mhz
Sapphire Radeon 9600 Pro Fireblade mit Zalman Heatpipe @ 533/730                  

Beiträge gesamt: 133 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: März 2003 | Dabei seit: 5391 Tagen | Erstellt: 23:02 am 10. Sep. 2004
chomanno
aus Worms
offline



OC Newbie
13 Jahre dabei !

AMD Barton
1833 MHz @ 2530 MHz
48°C mit 1.675 Volt


:nabend:

11x200FSB @ 1,41V @ 39°C  Prime schaffe ich auch
aber rate mal mit was?:lol:

XP2500+ AQYHA 0416 kein mobile
silent boost K7

er läuft auch auf Standarttakt 11x166 @ 1,152V laut CPU-Z
32°C Idle  nicht prime getestet:partypeople:

bin noch am testen, hab ihn erst seit zwei Tagen


AthlonXP2500+ Barton AQYHA    2530MHz 11x230  1,675Vcore
A-Data 500 ; A350XT TDH

Beiträge gesamt: 6 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4834 Tagen | Erstellt: 23:37 am 19. Sep. 2004
SirHenry
aus Berlin
offline



OC God
16 Jahre dabei !

AMD Phenom II
3400 MHz @ 3400 MHz
55°C mit 1.80 Volt


Hi .. hab mal dumme frage..

es gab mal ne seite oder tool wo ich durch meine wcpu  werte rausfinden konnte welchen prozi ich hab..

xp2400+   2000 mhz

Mod 8
Famly 6/7  Model 8/8  SteppingID 1/1

265.36 MHZ x 15 Multi

L1 64k    L2  256K

is das noch palomino oder barton oder was?

wie gesagt.. hatte da mal ne seite gefunden wo man anhand der modelnummer sah welche  cpu das war...


ah habs gefunden,...   CPU-Z   nettes tool hab das bei jemanden in seinen benchmarkscreenies gesehen..

is also ein  T-Bred..
kann ich den über FSB besser übertakten als meinen unwilligen  2000+ palomino?


(Geändert von SirHenry um 18:02 am Sep. 20, 2004)


Lian Li Blue Ring B25
AMD Phenom II X4 965, 4 GB RAM, Win7-64 / WinXP 64, MSI N560GTX-Ti Twin Frozr II/OCASUS EEE-PC 1005-MA 2 GB RAM

Beiträge gesamt: 8027 | Durchschnitt: 1 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2001 | Dabei seit: 6044 Tagen | Erstellt: 17:06 am 20. Sep. 2004
Lan
aus Lünen
offline



OC God
13 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2100 MHz @ 3100 MHz
38°C mit 1.45 Volt


Wenn es ein Tbred B ist ja...beim A lautet die Antwort in der Regel nein


Biostar TForce 550, AMD Radeon HD 4670, 2 * 2 GB GSkill DDR2 1000, BeQuiet! P5 470 W

Beiträge gesamt: 2025 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Mai 2004 | Dabei seit: 4969 Tagen | Erstellt: 20:39 am 20. Sep. 2004
URMEL
aus dem Eis... in HH
offline



OC Profi
14 Jahre dabei !

AMD Athlon 64 X2 Dual Core
2600 MHz @ 2600 MHz
42°C mit 1.35 Volt


:moin:

Grundsätzlich ist die t-bred-Architektur  neuer und besser als die des alten Palos.

Da auch der Standard-Takt Deines t-bred (2400+)schon höher ist als der 2000+, stellt sich kaum die Frage, welcher besser ist.........

Allgemein nimmt der t-bred eher FSB's in 200er-Regionen als der Palo(der übrigens auch wärmer wird ).

Welcher von beiden nun aber prozentual am Ende mehr OC zulässt, steht in den Sternen, bzw in der hier so geliebten Glaskugel !

Ich persönlich würd dem t-bred mehr zutrauen;)

BTW, ist das hier das falsche topic :thumb:

(Geändert von URMEL um 20:44 am Sep. 20, 2004)

Beiträge gesamt: 731 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Aug. 2003 | Dabei seit: 5244 Tagen | Erstellt: 20:43 am 20. Sep. 2004
quentintarantino666
aus Oberrot
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2100 MHz @ 2439 MHz
51°C mit 1.85 Volt


Hi!
Kann man den XP-M 2800+ auch so gut übertakten, wie den XP-M 2500+ und XP-M 2600+?
Hier noch ein link...
http://www.geizhals.at/deutschland/a88642.html


Athlon XP 3000+ @ 256x9.5, DFI LanParty NFII Ultra B mit Thermalright NB-1C auf der NB, 512 A-Data Vitesta DDR566@ 3-3-3-5 (weitere 512 folgen) Connect 3d 9800 XT, Thermalright SI 97 + Papst 92mm

Beiträge gesamt: 252 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4835 Tagen | Erstellt: 20:22 am 21. Sep. 2004
jabberwoky
aus Vaterstetten
offline



OC God
13 Jahre dabei !

Intel Core 2 Duo
2013 MHz @ 3600 MHz
45°C mit 1.28 Volt


probier´s doch aus und berichte uns dann :thumb:

jabberwoky

ps: gibt noch nich viel erfahrung damit, also war mein rat schon ernst gemeint.

Beiträge gesamt: 1293 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Jan. 2004 | Dabei seit: 5072 Tagen | Erstellt: 20:27 am 21. Sep. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


den 28er gibts nur als dtr mit 1.65V default ... ergo ist ein 26er mainstream besser ;)


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 23:18 am 21. Sep. 2004
quentintarantino666
aus Oberrot
offline



Enhanced OC
13 Jahre dabei !

AMD Barton
2100 MHz @ 2439 MHz
51°C mit 1.85 Volt


@ Cmos:
Dann kaufe ich mir einen 2600+. Welches Board hast du? Kannst du es weiterempfehlen?


Athlon XP 3000+ @ 256x9.5, DFI LanParty NFII Ultra B mit Thermalright NB-1C auf der NB, 512 A-Data Vitesta DDR566@ 3-3-3-5 (weitere 512 folgen) Connect 3d 9800 XT, Thermalright SI 97 + Papst 92mm

Beiträge gesamt: 252 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Sep. 2004 | Dabei seit: 4835 Tagen | Erstellt: 20:59 am 23. Sep. 2004
CMOS
aus senminister
offline



OC God
14 Jahre dabei !

Other CPU-Type


nf7 ultra

imho das beste


Sys: C64; CPUtyp: 6510/8 bit; OS: BASIC 4.0; RAM: 64KB; Floppy Disk, max. 170 KB, 40 Bildschirmzeichen je Zeile, 25 Bildschirmzeilen; 64000 Grafikpunkte; 16 Farbtöne; programmierbare Töne; ASCII; Funktionstasten; Schnittstellen: seriell, parallel;  Preis: ca. 680 Mark

Beiträge gesamt: 2012 | Durchschnitt: 0 Postings pro Tag
Registrierung: Nov. 2003 | Dabei seit: 5148 Tagen | Erstellt: 17:38 am 24. Sep. 2004